Madden NFL 21 Patch Notes 1.25 – Update vom 4. März

Madden NFL 21 Patch

Heute wurde ein neues Title-Update für Madden NFL 21 veröffentlicht. Wir haben die vollständigen deutschen Patch Hinweise vom 4.3.2021 für euch.

Das Madden NFL Update 1.25 steht ab sofort bereit zum Download, für alle Plattformen (Inkl. PS5 und Series X|S). Auf der Playstation 4 beträgt die Größe des Download rund 700 MB, je nach Plattform kann die Größe unterschiedlich sein.

 

Madden 21 Update 1.25

Madden NFL 21 (Xbox Series X|S & PS5)

Highlights:

  • Einfrieren des QBs in bestimmten Formationen wurde behoben.
  • Fehlende aktive Fähigkeiten beim Pro Bowl wurden behoben.
  • Verschiedene Fehlerbehebungen bei der MUT-Benutzeroberfläche.
  • Franchise-Updates bei der Trade-Logik und dem Wert der Spieler.
  • „Ligahistorie“ im Franchise-Modus. 

Gameplay-Updates:

  • Ein Problem wurde behoben, bei dem der QB beim Flippen von „Gun Split Close Play Action“-Spielzügen einfror, wenn der HB gleichzeitig eine Hot Route lief.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem einige QBs im Preplay ihren Walk-to-Line zweimal ausführten, wodurch die Formationsanimation zweimal abgespielt wurde.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem bei einigen Spielern im Pro Bowl-Roster manche Fähigkeiten nicht ausgerüstet werden konnten.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem in der Play-Art von Gun Tight Doubles Zig Under ein falscher Laufweg angezeigt wurde.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem der Receiver manchmal beim Laufen einer Zig-Route zurück zur Line lief anstatt sich freizulaufen.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Hit-Stick-Aktionen nicht korrekt gezählt wurden. Dies war bei Fähigkeiten der Fall, bei denen Hit-Stick-Aktionen für die Zone-Kriterien gezählt werden (z. B. Avalanche).

Updates für Madden Ultimate Team:

  • Verschiedene Fehlerbehebungen in der Benutzeroberfläche.

Franchise Updates:

  • NEU: Verbesserungen bei der Trade-Logik und dem Wert der Spieler
  • NEU: Ligahistorie
    • Entwickler-Anmerkung: In Madden NFL 21 beginnt die Ligahistorie in dem Jahr, in dem sich eure Franchise gerade befindet, wenn das Update veröffentlicht wird. Ab diesem Jahr werden dann alle folgenden aufgezeichnet. Werft einen Blick auf unsere ausführlichen Gridiron-Notizen zum Thema Ligahistorie, Trade-Logik und Wert der Spieler, um mehr dazu zu erfahren.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem die Fähigkeit „Backlash“ als „Pass Lead Elite“ bezeichnet wurde.
  • Der Name des Seahawks-Stadions wurde in Lumen Field geändert (für neue Franchises).

Entwickler-Anmerkung: Alle Updates gelten auch für Konsolen der 4. Generation.

Madden NFL 21 (Xbox One, PS4, PC, Stadia)

Highlights:

  • Einfrieren des QBs in bestimmten Formationen wurde behoben.
  • Fehlende aktive Fähigkeiten beim Pro Bowl wurden behoben.
  • Die Rusher-Logik in bestimmten Punting-Situationen wurde verbessert

Gameplay-Updates:

  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Punts zu häufig von KI-gesteuerten Rushern geblockt wurden, wenn sich die Line innerhalb der 5-Yard-Markierung befand. 
    • Entwickler-AnmerkungUm dieses Problem zu beheben, haben wir die Logik des Rushers angepasst, der den Punt blockt. Das Timing der KI war beim Abwehrversuch eines Punts stets perfekt. Es kam nie vor, dass der Verteidiger einen Umweg nehmen oder ausscheren musste, um zwischen Blocker und Punter zu gelangen.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem der QB beim Flippen von „Gun Split Close Play Action“-Spielzügen einfror, wenn der HB gleichzeitig eine Hot Route lief.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem einige QBs im Preplay ihren Walk-to-Line zweimal ausführten, wodurch die Formationsanimation zweimal abgespielt wurde.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem bei einigen Spielern im Pro Bowl-Roster manche Fähigkeiten nicht ausgerüstet werden konnten.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Hit-Stick-Aktionen nicht korrekt gezählt wurden. Dies war bei Fähigkeiten der Fall, bei denen Hit-Stick-Aktionen für die Zone-Kriterien gezählt werden (z. B. Avalanche).

 

Quelle: EA