Wildes Herz – The Witcher 3 Wild Hunt Nebenquest

Der Werwolf

Questgeber: Schwarzzweig am Anschlagbrett
Belohnung: 50 EXP

Geht nach Schwarzzweig zum Anschlagbrett und lest den Brief von Niellen. Ihr findet ihn vor seinem Haus, er hofft noch immer das seine Frau wieder zurückkommt. Niemand weiß wo sie ist, es gibt auch keine Spuren.

Nun kommt ihr ins Spiel, fragt im Dorf herum, vielleicht weiß jemand etwas. Glenna ist überzeugt, dass Hanna von den Wölfen gefressen wurde, die Kinder werden euch davon erzählen das Hanna mit einer anderen Frau in den Wald ging. Sobald ihr mit den Kindern gesprochen habt wird euer Ziel Aktualisiert, nun geht es in den Wald.

Geht nach Norden und verlasst Schwarzzweig,ihr kommt dann an einer Hütte vorbei wo die Hauptquests „Familienangelegenheiten“ und „Prinzessin in Not“ starten. Geht aber nun weiter zum gelben Kreis. Irgendwann trefft ihr Hannas Schwester, sie bittet euch die Suche abzubrechen und die Nachricht zu verkünden das sie Tod sei.

Ihr habt die Wahl, nehmt es an und sagt Niellen das seine Frau Tod (80 EXP und 55 Kronen) ist oder aber ihr sucht weiter.

Wenn ihr nun weiter sucht dann geht zu den erlegten Wölfen, ihr seht bei einem Baum dann eine Leiche. Wenn ihr eure Herxersinne verwendet wird euch klar das dies kein Mensch war. Folgt dann weiter den Spuren bis ihr zur Hütte kommt. Nehmt die Notiz vom Bett und schaut dann draussen nach dem Eingang zum Werwolf Versteck.

Der Werwolf Boss

Ihr könnt seinen Angriffen ganz gut Ausweichen, wenn er die Hälfte seines Lebens verloren hat beginnt er sich zu heilen. Habt ihr ihn erledigt erfahrt ihr das Neillen der Werwolf ist.