The Last of Us Remake: Update 1.02 Patch Notes vom 21. September

Naughty Dog hat das PS5 Remake „The Last of Us“ mit einem neuen Update versehen. Welche Anpassungen vorgenommen wurden erfahrt ihr im Changelog vom 21. September.

The Last of Us Trophäen

Nachdem das PlayStation 5 Remake für „The Last of Us“ veröffentlicht wurde gab es den einen oder anderen Fehler im Spiel. Genau da setzten die Entwickler von Naughty Dog an und bringen mit dem neuen Update 1.02 einige Verbesserungen zum Action-Abenteuer.

Das „The Last of Us Remake Update 1.02“ steht nun allen Spielern zur Verfügung, es mus nur Heruntergeladen und installiert werden.

Die Entwickler haben die passenden Patch Notes veröffentlicht und wir können recht schnell erkennen das der Fotomodus und die Barrierefreiheit im Fokus stehen. Zudem wurden die Probleme mit dem „Neues Spiel +“-Modus behoben. Einige Spieler meldeten das es keine Waffen-Upgrades zu finden gab.

 

The Last of Us Remake Patch Notes 1.02

  • Es wurden verschiedene Fälle im Spiel behoben, in denen die Level-Geometrie an bestimmten Aussichtspunkten ausfiel.
  • Verschiedene Probleme im Zusammenhang mit dem Fotomodus wurden behoben.
  • Die Anzeigeeinstellung „Fidelity“ wurde auf 30 FPS angepasst, auch mit einem HFR-Fernseher. Die Anforderung für VRR, „Unlocked Framerate“ im „Fidelity“-Modus zu aktivieren, wurde entfernt.
  • Die Beschreibungen der Modi „Performance“ und „Fidelity“ wurden aktualisiert, um ihr Verhalten klarer zu beschreiben.
  • Kleine Anpassungen am Audiomix und der Beleuchtung während einer Sequenz im letzten Kapitel des Hauptspiels.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem das optionale Gespräch um die hängende Leiche im Pittsburgh Financial Plaza nicht ausgelöst wurde.
  • Es wurde ein globales Problem behoben, bei dem Wasserspritzer-FX nicht wie beabsichtigt angezeigt wurden.

 

 

  • Verschiedene Probleme mit lokalisiertem Text und Screenreader in den Hauptmenüs wurden behoben.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Credits umgedreht wurden, wenn der Spiegelwelt-Modifikator verwendet wurde.
  • Es wurde ein Fall behoben, bei dem Charakteren Gesichtsanimationen fehlten, wenn sie aus Perspektiven betrachtet wurden, die nur im Fotomodus möglich waren.
  • (Neues Spiel Plus) Es wurde ein Problem behoben, bei dem Waffen-Upgrade-Teile aufhörten zu spawnen, bevor der Spieler alle Waffen aktualisiert hatte.
  • (Zugänglichkeit) Die Funktionsweise der Navigationshilfe in den Kämpfen im Pittsburgh Hotel und in der Lakeside Mine wurde verbessert.
  • (Barrierefreiheit) Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Umschalten der Unsichtbarkeit mit „begrenzter“ Zeit nicht korrekt heruntergezählt wurde.

 

Das war schon alles, die Liste der Anpassungen wurde auf der offiziellen Webseite der Entwickler veröffentlicht.

Weitere Nachrichten und Tipps zum Spiel findet ihr auf unserer Themenseite.

Hinterlasse ein Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.