DOOM Eternal Waffen & Mods im Überblick

In DOOM Eternal gibt es eine Menge an Waffen, ihr werdet nach und nach eine Fülle verschiedenster Waffen freischalten. Diese Waffen können auch Modifiziert werden, um sich der jeweiligen Situation anzupassen. In diesem Guide wollen wir euch alle Waffen aus dem tödlichen Arsenal des DOOM Slayers vorstellen.

Abgesehen von Super-Shotgun, BFG und Schmelztiegel gibt es für jede Waffe in DOOM Eternal zwei freischaltbare Mods, welche die Funktionalität einer Waffe entscheidend verbessern. Findet Mod-Bots in den Leveln, um zusätzliche Mods freizuschalten.

Eine Übersicht aller DOOM Eternal Trophäen findet ihr hier (Darunter findet ihr auch alle Guide und Sammlerstücke).

 

DOOM Eternal Waffen

Doom-Blade
Das am Arm befestigte Doom-Blade erlaubt dem Slayer, sich durch die Dämonen zu metzeln und schnetzeln – natürlich mit einer abwechslungsreichen Auswahl an einzigartigen Glory Kills.

Kampf-Shotgun
Die Kampf-Shotgun ist die erste Waffe, die Ihnen in die Hände fällt. Sie kann mit der Haftbomben-Mod ausgestattet werden, die mehreren Dämonen auf einmal Schaden zufügt, oder mit der VollautomatikMod, die schnell heftigen Schaden austeilt.

Schwere Kanone
Die Schwere Kanone ist Ihre Präzisionswaffe, mit der Sie hervorragend Schwachstellen angehen oder flinke Dämonen wie den Imp ausschalten können. Sie kann entweder mit der Scharfschützen-artigen Präzisionsbolzen-Mod ausgerüstet werden, die perfekt ist für das Anvisieren von Schwachpunkten von Dämonen, oder mit der zielsuchenden Mikroraketen-Mod, die sich für ganze Dämonenhorden eignet.

Plasmagewehr
Das Plasmagewehr macht kurzen Prozess mit Energieschilden und eignet sich für den Nahkampf oder mittlere Entfernungen. Damit können Sie einen Haufen Kanonenfutterdämonen sofort zum Schweigen bringen. Mit der Hitzestoß-Mod wird Hitze für einen mächtigen Energiestoß aufgebaut, und die Mikrowellen-Strahl-Mod feuert einen konzentrierten Strahl Plasmaenergie ab, der ein Ziel erfasst und es explodieren lässt.

Rocket Launcher
Der Rocket Launcher steht für heftigen Explosivschaden und kann mit der Fernzündungs-Mod oder der Zielerfassungssalven-Mod verstärkt werden, die drei Raketen auf ein Ziel abschießt. Doch seien Sie vorsichtig, da Sie sich beim Feuern auch selbst schwer verletzen können.

Super-Shotgun
Diese Waffe aus der Vergangenheit des Slayers besitzt einen doppelten Lauf und verfügt über eine Modifikation, die sich unterhalb des Laufs befindet: den doppelzackigen Fleischerhaken an einer einziehbaren Kette. Spießen Sie einen Dämon mit dem Fleischerhaken auf und schwingen Sie sich zu ihm, um einen vernichtenden Treffer aus nächster Nähe zu landen.

Balliste
Die Balliste des DOOM Slayers verschießt ein brennend heißes Energiegeschoss, das sich durch die Gegner frisst. Wird die Balliste mit der Arbalest-Mod ausgerüstet, lässt sich ein Energieprojektil aufladen, das in Dämonen steckenbleibt und explodiert. Bei der Zerstörerklingen-Mod verschießt die Balliste nach ihrer Aufladung eine horizontale Energieklinge, die sich durch die Gegner schneidet.

Chain-Gun
Die sechsläufige Automatik-Kanone eignet sich perfekt dazu, Dämonen benommen zu machen. Mit der Mobiles-Geschütz-Mod reißt sie Dämonen rasant in Stücke, allerdings kann sie dabei überhitzen. Die zweite mögliche Modifikation ist der Energieschild. Wird der Schild aktiviert, absorbiert er eine kurze Zeit lang eingehenden Schaden.

BFG
Die BFG feiert in DOOM Eternal ihre Rückkehr. Diese legendäre Waffe kann eine ganze Gruppe von Dämonen im Nu atomisieren.

Schmelztiegel
Diese Waffe hat direkten Bezug zur Ahnenreihe des Slayers und ist mächtig genug, um Dämonen mit einem einzigen Hieb zurechtzustutzen – sogar ultraschwere Exemplare wie der Tyrant oder den Archvile! Suchen Sie in Ihrer Umgebung nach schwebenden roten Schmelztiegel-Symbolen, um die Waffe aufzuladen.

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.