AC Valhalla: Manius Heiligtum – Grab des Gefallenen Fundort

Manius Heiligtum Fundorte und Lösung

In Assassin’s Creed Valhalla gibt es seit dem 9. November 4 neue Gräber der Gefallenen. Wenn ihr eines der Gräber findet und abschließet, erhaltet ihr folgende Trophäe:

  • Totenreich
    Schließe eines der „Gräber der Gefallenen“ ab.

Eine Übersicht zu allen Gräbern und Artefakten, findet ihr hier.

 

Manius Heiligtum – Rätsel Lösung

Das erste Grab der Gefallenen findet ihr in England, bei eurem Dorf in Hraefnathorp. Südlich der Dorfes, über dem See, findet ihr einen Berg. Dort findet ihr das erste Grab, ihr müsst Odins Sicht verwenden um das Grab zu finden und zu öffnen. Sobald ihr die Schriftzeichen gelesen habt, öffnet sich das Grab.

In dem Grab gibt es vorerst nicht viele Rätsel. In dem Raum mit den zwei Plattformen müsst ihr auf beide Plattformen einen Gegenstand stellen, damit das Tor sich öffnet. Hinter der einen Plattform könnt ihr eine Holzwand zerstören, dahinter findet ihr einen Großen Steinblock, welchen ihr auf die Plattform schieben könnt. Bei der anderen Plattform müsst ihr nach oben Klettern, betätigt den Schalter und schnappt euch das GEwicht. Sobald ihr beide Plattformen Aktiviert habt, geht das Tor auf. In der Halle findet eine Steinkarte auf der ALLE Gräber Markiert sind und es gibt ein Großes Siegel auf dem Boden, welches noch nicht geöffnet werden kann.

Schnappt euch den Schlüssel zu Manius Werkstatt (Liegt bei der Steinkarte) und schließt dieses Grab ab. Ihr erhaltet den Heldentod-Matel.

Eine Übersicht zu den Artefakten Standorten, findet ihr hier.

 

Hinterlasse ein Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.