God of War Ragnarök: Update 2.03 behebt Diverse Abstürze

Passend zum Wochenende spendieren uns die Entwickler einen kleinen Patch für God of War Ragnarök! Welche Fehler mit Update 2.03 behoben werden, zeigen wir euch in diesem Artikel!

God of War Ragnarök Karte

Am Frühen Freitagabend haben die Entwickler der Santa Monica Studios das dritte Live Update für „God of War Ragnarök“ veröffentlicht. Dieses mal scheint der Patch für beide Konsolen zu kommen, also für die PS4 und die PS5, das vorletzte Update wurde ausschließlich für die PlayStation 5 gebracht.

Das Brandneue „God of War Ragnarök Update 2.03“ steht jetzt bereit zum Download. Die Dateigröße liegt bei 222 MB auf der PS5, auf der PlayStation 4 wird es ähnlich sein. Da das Action-Abenteuer erst vor wenigen Tagen veröffentlicht wurde, solltet ihr nicht all zu viel erwarten, es handelt sich nur um die üblichen Fehlerbehebungen.

 

God of War Ragnarök Update 2.03 Patch Notes | PS5 2.003

Quests und Fortschritt

  • Es wurde ein Fall behoben, bei dem Spieler während der Quest „Das verlorene Heiligtum“ in den Höhlen stecken bleiben konnten.

Stabilität und Leistung

  • Ein seltener Absturz bei der Verwendung des Ausrüstungsmenüs wurde behoben.
  • Ein seltener Absturz beim Durchsuchen der Questliste im Tagebuch wurde behoben.
  • Beim Navigieren über die Karte konnte es zu einem Absturz des Spiels kommen, dieses Problem wurde behoben.
  • Es wurde ein Absturz behoben, der zufällig während des Spiels auftreten konnte.

 

 

Wenn ihr Guides oder Tipps braucht, könnt ihr gerne unseren Trophäen Leitfaden besuchen.

Hinterlasse ein Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.