Fürst Ymir Quest – Fingerruinen und Mütterlicher Stab in Elden Ring

Fürst Ymir Quest Elden Ring

Im Reich der Schatten, dem neuen Gebiet in Elden Ring, gibt es wieder einige optionale Quests und versteckte NPCs. In dieser Anleitung wollen wir euch eine Ganz besondere und gut versteckte Questreihe zeigen, die Quests von Fürst Ymir.

Wenn ihr Ymir findet und seine Aufträge abschließt, werdet ihr einige einzigartige Gegenstände erhalten und auch den geheimen Boss „Metyr, Mutter der Finger“ treffen. Die Highlights ist die neue Waffe für Astrologen, Mütterlicher Stab und das neue Hohepriester-Set.

 

Sprecht mit Ymir

Fürst Ymir Kathedrale Standort

Die Quests startet damit das ihr mit Fürst Ymir sprecht. Ihr findet ihn in der „Kathedrale von Manus Metyr“. Wenn ihr dort noch nicht wart und auch keinen Schnellreispunkt aktiviert habt, startet bei den Ruinen von Moorth. Von dort aus gelangt ihr ins Bonny-Dorf und reitet weiter nach Osten und nach Norden.

In der Kathedrale gibt es keine Gegner, lauft die Halle durch bis zum Ende, dort sitzt Fürst Ymir auf seinem Thron. Sprecht mit ihm und er verlangt von euch das ihr in der „Fingerruine von Rha“ eine Glocke läutet.

 

Fingerruine von Rhia (Ruinenkarte 1)

Fingerruine von Rhia

Die Ruine befindet sich im Süden der Karte, Nördlich des gleichnamigen Schnellreispunkt.

Ihr müsst nur in die Ruine laufen und mit der Glocke Interagieren, auch wenn es nicht nach einer Glocke aussieht. Das Gebiet drumherum ist voller Gegner, auch wenn sie Nervige Angriffe haben, ihr könnt einfach durchreiten.

Habt ihr in das Horn geblasen, erhaltet ihr den „Purpursamentalisman +1“. Kehrt dann wieder zurück zu Ymir. Welcher euch die Karte: Ruine II aushändigt.

 

Fingerruinen von Dheo

Nun, die zweite Ruine sind die „Fingerruinen von Dheo“ und der Zutritt wird etwas kompliziert! Um zu dieser Ruine zu gelangen, braucht ihr Zutritt zum Hinterland. Dies geschieht dadurch das ihr geheime Wege im Schattenbergfried lauft, starten müsst ihr bei dem Hintereingang, bzw. den Kirchenbezirk Eingang.

Dort müsst ihr den Weg weiterlaufen und über ein Loch im Dach in die Lagerhalle springen. Lauft dann den Flur weiter nach hinten und geht dann in die ZWEITE Tür auf der Linken Seite, welche euch zu einem Fahrstuhl bringt. Geht dann als weiter bis ihr später den Ort der Gnade erreicht: Schattenbergfried Hintertor.

Nun, hier müsst ihr aufmerksam sein! RECHTS von dem Ort der Gnade ist ein kleiner Raum mit einer Statue! Ihr müsst vor der Statue das neue Emote „Oh Mutter“ machen. Nur so gelangt ihr ins Hinterland, denn durch das Emote verschiebt sich die Statue.

 

Oh Mutter Emote

Oh Mutter Emote

Ihr habt das „Oh Mutter“ Emote nicht? Ok, dann geht ihr per schnellreise zum Bonny-Dorf! Von dort aus reitet ihr Direkt nach Norden und einige Hundert Meter weiter, bei einigen Klippen, findet ihr das Emote.

Mit dem Emote im Gepäck kehrt ihr wieder zurück zur Statue und verwendet es vor ihr. Nun ist der Weg frei, ihr könnt direkt zu „Fingerruine von Dheo“ Reiten. Wenn ihr die Glocke läutet, bekommt ihr den „Himmelssamentalisman +1“.

Kehrt anschließend wieder zu Fürst Ymir zurück. Schöpft alle Dialoge mit ihm aus und geht auch vorne an der Säule zu Jolan und sprecht mit dem NPC.

Habt ihr alle Dialoge ausgeschöpft, geht zum Ort der Gnade und lasst die Zeit verstreichen, ob bis zum Morgengrauen oder bis zum Abend, spielt keine Rolle. Geht dann wieder zum Thron und ihr werdet feststellen day Ymir verschwunden ist. Untersucht den Thron, um zu der letzten Ruine III zu kommen!

 

Metyr, Mutter der Finger

Die „Fingerruinen von Miyr“ in Elden Ring, liegt direkt unterhalb des Throns. Von hier aus gibt es keinerlei Rätsel mehr. Steigt die Leiter nach unten und kämpft gegen den nicht so starken Feind. Anschließend könnt ihr die letzte Glocke Läuten, bzw. das letzte Horn Blasen.

Hier ist aber Vorsicht geboten! Durch das Läuten der Glocke, triggert ihr den Bosskampf gegen „Metyr, Mutter der Finger“. Wenn ihr dieses Wesen Niedergestreckt habt, müsst ihr erneut zur Kathedrale zurück, dort wartet dann der Finale Kampf gegen Jolan und Ymir. Diese beiden Fights sind aber recht chillig und nicht wirklich Schwer.

 

Video zu allen Schritten

 

Hinterlasse ein Kommentar