Elden Ring: Der Weg zu Mogh, das Mal – Unterirdisches Reservat der Scham

Kanalisation Elden Ring Leyndell

Wie ihr sicher schon festgestellt habt, in Elden Ring gibt es viele versteckte Bereiche und optionale Bosse. In dieser Anleitung wollen wir euch die Komplexe Kanalisation unter der Königlichen Hauptstadt Leyndell zeigen.

Die Kanalisation ist wirklich Riesig und es gibt mehrere versteckte Bereiche und Abkürzen die ihr Aktivieren könnt. Wenn ihr Mogh, das Mal besiegen wollt, müsst ihr durch das Unterirdische Reservat der Scham.

Eine Übersicht zu allen Sammlerstücken und Trophäen, findet ihr hier.

 

Der Eingang zur Kanalisation

Es gibt mehrere Orte an denen ihr in die Kanalisation gelangen könnt, leider führen euch einige davon in eine Sackgasse. Der Richtige Weg ist durch den Brunnen, Nördlich von der unteren Hauptstadtkapelle. Klettert den Brunnen nach unten und Folgt dem Weg bis ihr in einen Großen Gang mit mehreren Großen Oger ähnlichen Gegnern gelangt. Dort findet ihr den ersten Ort der Gnade (Unterirdische Straße) und mehrere Verschlossene Türen und Tore. All die verschlossenen Tore und Türen sind Abkürzungen die ihr Aktivieren könnt, was auch ratsam ist.

Die Kanalisation Erkunden und die erste Abkürzung Aktivieren (Tor 1)

Vom Ort der Gnade lauft ihr Links Gegenüber in die Nische und Klettert die Leiter nach unten. Lauft dann weiter über die Großen Rohre und Plattformen, der Weg ist recht Gradlinig. Ihr kommt dann in den Südlichen Teil des Hauptganges mit einem Großen Gegner, welcher die Aufrufung Schattenköder fallen lässt. Hier könnt ihr nun das erste Tor öffnen. Ihr kommt wieder in den Großen Gang mit dem Ort der Gnade.

 

Das zweite Tor öffnen – Abkürzung

Lauft nun vom Ort der Gnade nach Links, weiter hinten, Kurz vor dem Tor, könnt ihr links in ein Loch springen. Geht die Kanalisation weiter bis ihr zu der Großen Blume kommt, Kurz vor der Blume führt eine Abzweigung nach rechts, geht dort entlang.

Folgt dem Tunnel bis ihr an eine Gabelung kommt, rechts seht ihr ein Gitter mit Offner Tür. Geht dort entlang, also durch das Gitter. Wenn ihr nach Links geht kommt ihr zu einem recht Nervigen Gegner, welchen wir vorerst umgangen haben. Am ende des Tunnels kommt ihr einen einen Großen Raum, wieder mit einem der Oger Ähnlichen Gegnern. Weiter hinten seht ihr eine Leiter, welche euch hinter das zweite Große Tor führt und zum nächsten Bereich. Wenn ihr die Leiter Hochgeklettert seid und durch die offene Tür geht, seht ihr Gegenüber eine weitere Tür, aber öffnet zuvor das Große Tor und Rastet am Ort der Gnade.

 

Die verschlossene Tür öffnen – Abkürzung

Nun geht ihr zurück zu der Tür, also vom Ort der Gnade nach Links, lauft ganz nach hinten und öffnet die Tür zu eurer Rechten. Hinter der Tür lasst ihr euch LINKS herunterfallen. Folgt dann dem Weg nach unten, lauft durch die Tunnel und ihr kommt wieder zu einem Raum mit einem Großen Gegner und einer Leiter. Die Leiter führt euch nach oben um die verschlossene Tür zu öffnen. Gegenüber der Tür ist der Ort der Gnade. Nun sind alle Bereiche Zugänglich und die Abkürzungen sind freigeschaltet.

Der Weg zu Mogh, dem Mal

Vom Ort der Gande geht ihr Gegenüber durch die Tür, welche ihr zuletzt geöffnet habt. In dem Zwischengang, auf der Hölzernen Plattform, springt ihr auf das Rohr und lauft nach oben. Lauft einfach den Weg weiter, Ganz oben am Rohr, müsst ihr euch Rechts herunterfallen lassen. Wenn ihr dann durch den Türbogen seid befindet ihr euch auf einem Holzgerüst mit einer Leiter, lasst die Leiter und springt unterhalb auf das Rohr mit dem Loch.

Lauft weiter und ihr seht in der Ferne eine Ratte Weglaufen. Wenn ihr an der Kurve seid, biegt sofort LINKS in den Tunnel ab. Erledigt unten die Ratte und springt in das nächste Loch, aber passt auf, wenn ihr unten ankommt werdet ihr sofort Attackiert. Lauft nun den Weg weiter nach unten und ihr seid so gut wie am Ziel, der letzte Ort der Gande vor Mogh, Tiefe der Verlorenen.

 

Leyndell Kanalisation – Video Guide

 

Mogh, das Mal – Video Guide