Red Dead Online: Die Initiative „SaveRedDeadOnline“ nimmt Fahrt auf

Auf Twitter protestieren derzeit tausende von Red Dead Online Spielern, der Hashtag #SaveRedDeadOnline nimmt Fahrt auf! Der Grund dafür ist, dass seit längerer Zeit keine neuen Updates veröffentlicht wurden und es den Spielern an Inhalten fehlt. Bisher haben sich die Entwickler von Rockstar Games noch nicht dazu geäußert, doch bei der Anzahl von Twitter Posts wird es wahrscheinlich nicht lang dauern.

Die vielen Posts auf Twitter und Reddit begannen einer Pressemitteilung von Rockstar Games, in der die bevorstehenden Änderungen von Red Dead Online bekannt gegeben wurden.

In der Pressemitteilung wurden nur Bonus-XP und Goldbarren für verschiedene Spielmodi Angekündigt. Mitteilungen über neue Inhalte, Missionen und Gegenstände blieben aus.

Wir hoffen das Rockstar sich dazu Äußert und vielleicht gibt es auch bald neue Inhalte! Wir halten euch auf dem Laufenden!

 

 

 

Hinterlasse ein Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.