Outriders Update 1.014 behebt einige Fehler – Patch Notes

Outriders Update 1.14

Heute gibt es wieder einige Verbesserungen für Outriders, die Entwickler haben ein neues Update veröffentlicht. Unten erfahrt ihr alle Details zu diesem Patch am 28. September.

Das Outriders Update 1.14 steht ab sofort bereit zum Download, für alle Plattformen. PS5 Version 1.014.000, 827 MB Download. Das heutige Update beinhaltet Verbesserungen und Fehlerbehebungen.

 

Outriders Update 1.014 Patch Hinweise

  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass Spieler beim Betreten des entwässerten Sees während der dritten feindlichen Begegnung in der Expedition „Versengte Lande“ stotterten .

  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass das Spiel stotterte, wenn Crawler während Expeditionen in die Schlacht gezogen wurden

  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass die Datenschutzeinstellung für das Matchmaking standardmäßig auf „Offen“ gesetzt wurde . Die Datenschutzeinstellung sollte nun beim Setzen auf „Geschlossen“ bleiben. Dies sollte dazu beitragen, das AFK-Matchmaking weiter zu reduzieren.

  • AFK-Status für Spieler auf Freundeslisten hinzugefügt

  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führen konnte, dass Kundenschüsse manchmal keinen tatsächlichen Schaden an Feinden verursachten.

  • Die Sichtbarkeit der AOE-Fertigkeitsgrenzen von Brood Mothers Surge wurde weiter verbessert .

  • Das Verhalten des Aufspießens des Verwüsters wurde geändert , sodass das Spiel aufgespießte Feinde als tot erkennt , noch bevor sie verschwinden.

  • Die Fertigkeit „Kugeln reflektieren“ des Verwüsters schützt jetzt vor Sciathan-Projektilangriffen.

  • Es wurde ein Fehler behoben , der dazu führen konnte, dass der passive Phönix-Nesling des Pyromanten im Mehrspielermodus 100 statt 50 % der Gesundheit wiederherstellte.

  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führen konnte, dass Spieler zurück in Deckung teleportiert wurden, wenn sie Thermobombe kurz vor dem Verlassen der Deckung verwendeten.

  • Es wurde ein Fehler behoben, der Spieler daran hinderte, sich selbst und andere Spieler wiederzubeleben, nachdem sie die Fertigkeit Geborgte Zeit des Tricksters verwendet hatten.

  • Es wurde ein Fehler behoben, der verhindern konnte, dass Verwüster ständig ausweichen konnten, wenn der Auto-Reflex-Mod aktiv war.

  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führen konnte, dass die legendären Sets der Seuchensäer und Kanonenkugeln ihren Setbonus nach einem Übergang nicht beibehalten.

  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führen konnte, dass der Setbonus des Seuchensäers des Technomancer nicht konstant ausgelöst wurde.

  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führen konnte, dass bestimmte Mods wie „Grand Opening“ nicht ausgelöst wurden, wenn der Spieler auf seinem letzten Magazin war.

  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führen konnte, dass bestimmte munitionsbezogene Mods ihre Effekte auch nach dem Austausch beibehalten, was zu einem inkonsistenten Gameplay führte. Dieses Problem löste sich zuvor bei der Rückkehr in die Lobby von selbst. Zu den betroffenen Mods gehörten Brain Eater, Clip of Amalthea, Perpetuum Mobile, Vampiric Mag, Toxic Lead, Reforging Bullets.

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Mod „Unstoppable Force“ mit sich selbst gestapelt werden konnte.

  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führen konnte, dass Scherben, die in Seitenwaffen/zweite Primärwaffen investiert wurden, ein inkonsistentes Verhalten der Primärwaffe verursachten.

  • Es wurde ein Problem behoben, das verhinderte, dass sekundäre Charaktere Tagebucheinträge aufnehmen, wenn sie bereits von einem anderen Charakter gesammelt wurden.

  • Absturzkorrekturen

  • Andere kleinere Fehlerbehebungen

 

Quelle: Square Enix

 

Hinterlasse ein Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.