MW2 & Warzone 2.0: Update 1.11 für Anpassungen veröffentlicht

Infinity Ward hat ein unangekündigtes Update für „Call of Duty Modern Warfare 2“ veröffentlicht! Dieser Patch beinhaltet auch Anpassungen im Battle Royale Spiel Warzone 2.0!

Modern Warfare 2 Reboot Teaser

Infinity Ward hat zusammen mit Raven Software das Update 1.11 für „Call of Duty Modern Warfare 2“ und für „Warzon 2.0“ veröffentlicht. Es gibt Änderungen an beiden Spielclients mit verschiedenen Korrekturen, Anpassungen und mehr.

Das neue „Modern Warfare 2 Update 1.11“ ist jetzt Live und steht bereit zum Download. Die Dateigröße liegt bei exakt 800 MB auf der PlayStation 5, auf anderen Plattformen kann die Größe Abweichen.

 

Modern Warfare 2 (MW2) Update 1.11 Patch Notes | 1.00.011

ALLGEMEINES

  • Verbesserungen zur besseren Navigation in Camos:

    • Controller-Bumper-Navigation hinzugefügt, um zwischen den Kategorien zu springen

    • Umschaltoption hinzugefügt, um gesperrte Camos anzuzeigen/auszublenden

  • Erhöhte Audiobenachrichtigung, wenn der Gefängniswärter den Gulag betritt.

ATTACHMENTS

  • Panzerbrechende Munition

    • Schadensmultiplikator gegen gepanzerte Gegner entfernt

FEHLERBEHEBUNG

  • Kollisionsprobleme mit verschiedenen Elementen im Spiel behoben, durch die Spieler sie ausnutzen/spähen/durchschießen konnten.

  • Ein Problem mit Audio-Okklusion und gerichtetem Audio wurde behoben.

  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass einige Freischaltungen beim Waffenschmied den Waffenfortschritt nicht verfolgten.

  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass Overkill es Spielern ermöglichte, dieselbe Waffe sowohl als Primär- als auch als Sekundärwaffe auszurüsten.

  • Es wurde ein Problem behoben, das verhinderte, dass die richtige Anzahl von Battle Pass-Token im Battle Pass-Menü angezeigt wurde.

  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass der Saison-Countdown-Timer im Battle Pass-Menü nicht die korrekte verbleibende Zeit anzeigte.

  • Verschiedene falsche Texte in der Benutzeroberfläche im Spiel behoben.

  • Verschiedene Probleme behoben, die zu falschen Controller-Eingaben beim Navigieren in Menüs führten.

  • Behebung eines Problems, durch das Spieler, die nach unten schauten, für andere unberechenbar erschienen.

  • Es wurde ein Problem behoben, das einige Spieler aufgrund von GPU-Kompatibilität daran hinderte, das Spiel zu starten.

  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass der fokussierte Modus den Client zum Absturz brachte, während der Anzeigemodus auf „Fenstermodus“ eingestellt war.

  • Behebung eines Problems auf PlayStation, das dazu führte, dass das PlayStation Store-Symbol nach einem Netzwerkfehler auf dem Bildschirm hängen blieb.

  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass der Fortschritt für die Calling Card „Dragon in Downtown“ nicht verfolgt wurde.

  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass das falsche Operator-Symbol beim Navigieren zur Auswahl eines benutzerdefinierten Skins für Kleo angezeigt wurde.

  • Behebung eines Problems, durch das Spieler beim Anpassen eines Loadouts zurück ins Hauptmenü geworfen wurden, wenn sie zur Auswahl der PDSW 528-Waffenkammer navigierten.

  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass im Prestige-Menü eine falsche Fortschrittsanforderung angezeigt wurde.

  • Verschiedene audiobezogene Probleme wurden behoben, die dazu führten, dass Spieler Benachrichtigungen zu Zeiten hörten, als sie es nicht sollten.

  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass die Voraussetzungen zum Freischalten von Platinum Camo nach dem Freischalten falsch angezeigt wurden.

  • Es wurden verschiedene Probleme behoben, die dazu führten, dass die Kamera wackelte, während man einen anderen Spieler beobachtete.

  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass die Hände von Operator-Modellen unsichtbar erschienen, während sie an der Kante hingen.

  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass die falsche Waffe im Spieler-Showcase angezeigt wurde.

MEHRSPIELER

FEHLERBEHEBUNG

 

  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass das Spotter Scope kontinuierlich feindliche Positionen hervorhob.

  • Ein Entwicklerfehler in privaten Matches wurde behoben und die Stabilität wird weiter verbessert. 

WARZONE 2.0

GAMEPLAY

  • Das Inventar der Kaufstation wurde leicht angepasst:

    • Konter-UAV entfernt

    • Taktische Kamera entfernt

  • Visuelles Upgrade auf das Vertragsaktivierungstelefon in Battle Royale.

FEHLERBEHEBUNG

  • Es wurde ein Problem behoben, das einige Spieler daran hinderte, andere über den Proximity-Chat zu hören.

  • Es wurde ein Problem behoben, das verhinderte, dass über DMZ-Extraktionen verdiente Sticker auf Waffen erschienen.

  • Behebung eines Problems auf PlayStation, das dazu führte, dass Spieler Benutzernamen von Sony-Profilen nicht sahen.

  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass der Fallschirmeinsatz das Spiel zum Absturz brachte.

  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass Spieler die Kontrolle über die Mausbewegung verloren, wenn sie mit einem Container mit dem Verhalten „Gemischter Rucksack“ interagierten.

Battle-Royale

 

  • Behebung eines Problems, durch das Spieler, die im Gulag eliminiert wurden, entweder das gegnerische Team oder von unterhalb des spielbaren Bereichs aus zuschauten.

  • Behebung eines Problems, das dazu führte, dass Spieler, die im Gulag eliminiert wurden, nicht in der Buy Station erschienen, damit Squad-Mitglieder sie zurückkaufen konnten.

  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass Spieler den angeschlagenen Zustand übersprangen und sofort starben, obwohl ein assimiliertes Squad-Mitglied noch am Leben war.

  • Es wurde ein Problem behoben, das Spieler daran hinderte, während Infil aus dem Flugzeug zu springen.

  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass der After-Action-Bericht nach einem Match korrekt angezeigt wurde.

DMZ

  • Behebung eines Problems, das dazu führte, dass Spieler aus der Benutzeroberfläche des Rucksacks geworfen wurden, wenn sie einen eliminierten Spielergegner plünderten, der während der Interaktion die Verbindung trennte.

  • Es wurde ein Problem behoben, das Spieler daran hinderte, tödliche und taktische Ausrüstung auszurüsten.

  • Behebung eines Problems, das dazu führte, dass Spieler beim Extrahieren auf den Fehler „Failed to Connect to Datacenters“ stießen.

  • Behebung eines Problems, das während der Spielersuche eine lobbyweite Mikrofoneingabe verursachte.

  • Es wurde ein Problem behoben, das es Spielern ermöglichte, Panzerplattenträger-Upgrades zwischen den Spielen zu behalten, obwohl sie eliminiert wurden.

  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass Spieler ihr Rucksack-Upgrade verloren, wenn sie nach der Wiederbelebung extrahierten.

  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass Spieler ihre versicherte Waffe fälschlicherweise als Schmuggelwaffe extrahierten.

 

Anleitungen und Tipps findet ihr in unserem Trophäen & Erfolge Leitfaden!

Das war alles zum Patch am 23. November, wenn ihr euch die offizielle Liste anschauen wollt, schaut mal hier.

Hinterlasse ein Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.