FINAL FANTASY XIV: Tipps & Tricks zur Vorbereitung auf Endwalker

Final Fantasy XIV Benchmark

Die Erweiterung Endwalker für Final Fantasy XIV wird in wenigen Monaten veröffentlicht, es dauert also noch ein bisschen. Dennoch muss das nicht unbedingt etwas Schlechtes sein! Mit Sicherheit gibt es noch zahlreiche Dinge, die ihr in FINAL FANTASY XIV tun könnt.

Was das zum Beispiel sein könnte und wie ihr euch am besten auf Endwalker vorbereitet, serfahrt ihr hier!

 

1. Spart Gil & Währungen

Sobald eine neue Erweiterung erscheint, steigt natürlich auch wieder das Bedürfnis, neue Ausrüstungen oder Gegenstände zu kaufen. Ihr spart viel Zeit, wenn ihr bereits zu Beginn auf ordentliche Reserven zurückgreifen könnt und euch nicht zu schnell das Geld ausgeht. Das gilt nicht nur für Gil, sondern auch andere Währungen!

 

2. Arbeite an deinen Klassen

Versucht, eure Klassen so hoch wie möglich zu bekommen. So könnt ihr direkt von den zahlreichen Nebenaufträgen profitieren und mehrere Klassen vorantreiben. Auf diese Weise könnt ihr effizient und schnell verschiedene Klassen steigern. Dies gilt besonders für Handwerker und Sammler!

 

3. Räumt eure Gehilfen und Taschen auf

  • Wenn ihr die bereits oben erwähnte neue Ausrüstung und die zahlreichen neuen Gegenstände erworben habt, werdet ihr feststellen, dass der Platz in eurem Inventar und den Satteltaschen ganz schön eng werden kann. Auch eure Gehilfen platzen vielleicht bereits aus allen Nähten – auch hier spart ihr dann Zeit wenn ihr euch im Vorfeld Gedanken macht, welche Gegenstände ihr wirklich benötigt und welche ihr vielleicht loswerden könnt.
  • Ihr solltet außerdem eure Gehilfen auf ihre momentane Maximalstufe (80) bekommen. So könnt ihr sie zügig auf neue Reisen samt neuen Belohnungen schicken, sobald die neue Erweiterung draußen ist und sie mit neuen Gegenständen ausrüsten.

 

4. Bereitet euch auf die neuen Klassen vor

Schnitter und Weiser werden die neuen Klassen für Endwalker sein. Der Schnitter wird sich die Ausrüstung mit dem Dragoon teilen und ein Weiser wird die Heiler-Ausrüstung tragen können. Beide Klassen starten auf Level 70 – du solltest also jetzt schon einmal dafür sorgen, dass ihr passende Ausrüstung besitzt. Sobald die Erweiterung startet, dürften die Preise für diese Ausrüstungsgegenstände in die Höhe schnellen.

 

5. Rüstet eure Hauptklasse auf

Die momentan höchste Gesamtgegenstandsstufe ist 530 – damit ihr zum Start von Endwalker nicht zu weit zurückfallt, solltet ihr versuchen, diese Stufe so gut es geht für eure Hauptklasse zu erreichen. Dies wird euch in den ersten Kämpfen und Dungeons deutlich helfen.

 

6. Beendet alle offenen Aufträge

Eine neue Erweiterung bringt jede Menge neue Missionen mit sich. Daher solltet ihr alle noch ausstehenden Aufträge abschließen, damit ihr nicht überwältigt werdet von der Anzahl an offenen Questsymbolen auf eurer Karte. Am wichtigsten ist natürlich, dass ihr die Hauptgeschichte abschließt.

 

Hinterlasse ein Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.