Final Fantasy 14 Online Update 9.31 – Patch Notes 6.01

Final Fantasy XIV Benchmark

Kurz vor Weihnachten hat Square Enix ein Update für Final Fantasy XIV veröffentlicht. Es gibt einige Anpassungen und wir haben alle Details dazu.

Das Final Fantasy XIV Update 9.31 (PS4 Version) kann ab sofort heruntergeladen werden, für alle Plattformen. Der Patch beinhaltet Anpassungen und Fehlerbehebungen.

  • PS5 Version: 1.000.115
  • PS4 Version: 9.31

 

FFVIX Patch Notes 9.31 | 6.01

  • Bei starker Auslastung des Servers verhielten NPCs sich während Begleitaufträgen fehlerhaft.
  • Erreichte man einen bestimmten Fortschritt im letzten Auftrag des Hauptszenarios von Endwalker, konnte der Auftrag der Chroniken der neuen Ära „Uralte Götter“ nicht fortgeführt werden.
  • Die Aufträge „Geheimnisvolle Karten“ und „Im Dienste Angelets“ konnten nicht korrekt abgeschlossen werden, wenn sie über „Zufallsinhalt: Stufe 50/60/70/80“ als Stufe 80 Dungeon ausgewählt wurden.
  • Wenn für den Nebenauftrag „Im Dienste Amphelices“ im Rahmen von „Zufallsinhalt: Stufensteigerung“ Dungeons mit Stufe 81-89 ausgewählt und abgeschlossen wurden, ließ sich der Auftrag nicht fortführen.
  • Bei einem Lieferauftrag des Ixal-Stammes wurde um die Beschaffung von Gürteln gebeten.
  • Beim Sturm auf Castrum Lacus Litore an der Bozja-Südfront waren die LP der Grabungsmaschine fehlerhaft.
  • Unter bestimmten Umständen konnten in den neuen 6.0-Arealen mit Jagdlizenzen der Hohen Jagd keine Kupo-Trophäen erhalten werden.
  • In einigen FATEs in Thavnair wurden übermäßig viele Monster-Kommandos im Chatlog „Kampf“ dargestellt.
  • Nach dem Zurücksetzen der Stufenanpassung wurde unter Umständen die Anzahl der Erda-Stapel im Revolverklingen-HUD nicht korrekt dargestellt.
  • Durch die Anwendung des PvE-Kommandos „Nozuchi-Schemen“ des Ninja wurden die Status „Raiju-Blitz“ und „Raiju-Tanz“ deaktiviert.
  • Der Hilfetext des PvE-Kommandos „Lichtstrom“ des Beschwörers enthält noch Reste des mit Patch 6.0 obsoleten Kommando-Hinweises auf „Phönix-Trance“.
    ※ Die Beschreibung wurde angepasst, der Effekt des Kommandos bleibt jedoch unverändert.
  • Der Hilfstext des PvE-Kommandos „Apex-Pfeil“ des Barden war fehlerhaft.
    ※ Die Beschreibung wurde angepasst, der Effekt des Kommandos bleibt jedoch unverändert.
  • In den Hilfstexten der PvE-Kommandos „Mangetsu“ und „Oka“ des Samurai wurde auch nach dem Erwerb des Kommandos „Fuko“ noch der Hinweis „Kombo-Bedingung: Fuga“ angezeigt.
    ※ Die Beschreibung wurde angepasst, der Effekt des Kommandos bleibt jedoch unverändert.
  • Der Hilfstext des Schwarzmagier-Status „Flare +“ enthielt noch den obsoleten Hinweis, dass der Attacke-Wert des nächsten Flare erhöht ist.
    ※ Die Beschreibung wurde angepasst, der Effekt des Kommandos bleibt jedoch unverändert.
  • Der Hilfstext des PvE-Kommandos „Eukrasie“ des Weisen war fehlerhaft. Der Reaktivierungs-Timer wurde statisch dargestellt.
    ※ Die Beschreibung wurde angepasst, der Effekt des Kommandos bleibt jedoch unverändert.
  • Die Hilfstexte der PvP-Kommandos „Knochengarbe“, „Richtergriff“, „Galgengriff“ und „Nachtschwad“ des Schnitters waren fehlerhaft.
    ※ Die Beschreibung wurde angepasst, der Effekt des Kommandos bleibt jedoch unverändert.
  • Bei Auswahl der Frisur „Seitliche Pferdeschwänze“ war unter bestimmten Bedingungen die Darstellung fehlerhaft.
  • Bei den Paladin-spezifischen Ausrüstungsgegenständen der Reihe „Idealisierter Ritter“ konnten außer den Ausrüstungsgegenständen für den Kopf keine anderen Gegenstände gefärbt werden.
  • Bei einigen Hilfetexten der mit Patch 6.0 hinzugefügten jobspezifischen Ausrüstung fehlte der Hinweis, dass sich die Werte je nach Stufe des Trägers, bzw. je nach Gegenstandsstufe ändern.
  • In späteren Arealen, die mit Patch 6.0 hinzugefügt wurden, wurde man beim FATE von Monstern angegriffen, auch wenn die Bedingung „Verstohlenheit“ erfüllt war.
  • Bei den Aufträgen zur Geschichte der Magieakademie von Sharlayan wurde Routine bei der Herstellung der für das Spielen der Aufträge erforderlichen Gegenstände erworben.
  • Die nötigen Zutaten für das Zimmerer-Rezept „Integrale Angelrute (Sammlerstück)“ waren inkorrekt.
  • Unter bestimmten Bedingungen konnte es beim Verwenden von Tränken vorkommen, dass der Heilungseffekt größer war als vorgesehen.
  • Die Preise der Gegenstände „Facharbeiter-Kräuterwein“, „Fachkenntnis-Kräuterwein“ und „Fachwissen-Kräuterwein“ waren inkorrekt.
  • Beim Wechsel der Gegenstandsbeschreibung von HQ auf NQ wurde ein falscher Preis angezeigt.
  • Einige der mit Patch 6.0 hinzugefügten Begleiter waren beim Kampf der Trabanten kampfkräftiger, als sie es mit einem Attacke-Wert von 180 sein sollten.
  • Einige der mit Patch 6.0 hinzugefügten Begleiter sollten beim Kampf der Trabanten Gegner in der Nähe bewegungsunfähig machen, doch stattdessen wurde ein Effekt aktiviert, der die Bewegung der Gegner nur verlangsamt.
  • Beim Abspielen der Credits wurde man bei Inaktivität automatisch ausgeloggt.
  • Beim Abspielen des im Hauptbildschirm automatisch gezeigten Eröffnungsfilms von Endwalker waren die Tonkanäle vertauscht, was in einer fehlerhaften Tonbalance resultierte. (Nur PlayStation®4 und PlayStation®5)
  • Wählte man bei den Soundeinstellungen „Für Logitech PRO-G 50mm“ aus, bewirkte dies keine Änderung der Tonqualität.
  • Wurde in den Soundeinstellung „Immerse Spatial Audio aktivieren“ ausgewählt, wurden unter gewissen Bedingungen bestimmte Soundeffekte nicht abgespielt.
  • In bestimmten Umgebungen kam es vor, dass ein Teil der Töne nicht korrekt wiedergegeben wurde.
    ※ Die Verbesserung der Sound Engine sollte zur Behebung der Sound-Probleme führen, die ab Patch 6.0 entstanden sind. Bestehen die Probleme weiterhin, werden folgende Schritte empfohlen: Über die Soundeinstellungen von Windows die Geräteeigenschaften des Standardgeräts öffnen, rechts auf „Zusätzliche Geräteeigenschaften“ klicken und bei „Standardformat“ unter „Erweitert“ niedrigere Werte für die Abtastrate und Bittiefe auswählen. (Je kleiner der Bit- bzw. Hz-Wert, desto geringer ist die Belastung.)
  • Ein Teil der Texte im Spiel war fehlerhaft und wurde korrigiert.
  • Bei der Darstellung von Trauben im Labyrinthos wurden Polygone, die gelöscht worden waren, um Speicherplatz zu sparen, wieder hinzugefügt.
    ※ Die Polygon-Darstellung wurde der in Crystarium angepasst.

 

Die war nur ein Teil der heutigen Patch Notes. Die vollständige Liste, findet ihr hier.

 

Hinterlasse ein Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.