Fallout 4 – Die letzte Reise der USS Constitution

Mandy Stiles und Captain Ironside

Die letzte Reise der USS Constitution ist eine längere Nebenquest in Fallout 4. Die Quest findet ihr im Wrack der USS Constitution, der Roboter-Ausguck startet die Quest.

Diese Quest ist ziemlich lang, ihr müsst den Captain der USS Constitution finden. Geht also nach oben und steigt über die Luke in das Schiff, im obersten Stockwerk trefft ihr auf Captain Ironsides. Wenn ihr dann der Besatzung helft die Angreifer zurückzuschlagen aktiviert nebenbei die antiken Kanonen des Schiffes, dafür erhaltet ihr ein zusätzliches optionales Missionsziel.

Es geht nach der Verteidigung der USS Constitution weiter mit einigen Aufgaben, für den Bootsmann müsst ihr drei Stromkabel reparieren. Die Fundorte der Stromkabel seht ihr auf eurer Karte. Wenn eurer Intelligenzwert +3 ist wird es recht einfach, andernfalls sucht im Schiff nach Werkzeugkisten für die Ersatzstromkabel.

Nun geht es weiter zum Mr. Navigator, er braucht einen Lenkchip. Folgt der Markierung und trefft dort Mandy Stiles. Hier wird nun eine Entscheidung von euch erwartet, entscheidet euch zwischen Mandy oder Ironsides. Ihr könnt aber auch erst einmal für Mandy stimmen und so den Lenkchip aus dem Spind stehlen.

Mandy Stiles helfen

Entscheidet ihr euch ihr zu helfen müsst ihr das Schiff sabotieren und Captain Ironsides töten. Nach dem ihr das Schiff mit den Plünderern erobert habt werdet ihr Captain Ironsides als Trophäe erbeuten.

Captain Ironsides helfen

Repariert die Systeme der Constitution in Captain Ironsides Kajüte. Wenn ihr das habt wird er euch seine Pläne verraten, dabei greifen die Plünderer erneut an und ihr müsst helfen.

Habt ihr das Schiff erfolgreich verteidigt bekommt ihr als Belohnung die einzigartige Waffe Breitseiter, eine umgebaute Schiffskanone.

 

Weitere Guides, Lösungen und Fundorte findet ihr in unserer Komplettlösung zu Fallout 4. Zur Übersicht aller optionalen Quests geht es hier.