Evil Dead The Game: Update 1.22 – Patch Notes vom 21. September

Saber Interactive hat den Cola Exploit in „The Evil Within“ behoben. Das passende September Update wurde dazu veröffentlicht und wir haben das komplette Changelog für euch.

Evil Dead The Game News

Die Wartungsarbeiten zu „Evil Dead The Game“ sind Mittlerweile abgeschlossen und die Server Laufen wieder. Im Rahmen der heutigen Wartung wurde neue Update 1.22 veröffentlicht! Was es mit dem Client Patch auf sich hat wollen wir euch verraten, in den Patch Notes vom 21. September.

Das neue „Evil Dead The Game Update 1.22“ steht ab sofort bereit zum Download, für alle Plattformen. Die Dateigröße liegt bei 419.5 MB auf der PS5 und je nach Plattform kann die Größe abweichen. Neben den üblichen Korrekturen wurde auch ein Exploit entfernt, es ist nun nicht mehr Möglich Shemp’s Cola und Amulette zu Duplizieren.

 

Evil Dead Update 1.22 / 1.200.200

  • Spieler können Shemp’s Cola und Amulette nicht mehr duplizieren, indem sie im Inventar gleichzeitig auf Verwenden und Drop/Drop All drücken
  • Spieler können keine Munition mehr duplizieren, wenn der erste Spieler klickt, um Munition zu sammeln, und der zweite Spieler automatisch Munition sammelt 
  • David Allens passive Schadensreduzierung durch das Trinken von Shemp Cola wird nicht mehr gestapelt und gewährt endlose Gesundheit
  • Spieler können Sprint nicht mehr kostenlos nutzen, indem sie gleichzeitig mit dem Nachladen der Animation zu sprinten beginnen
  • Dämonen können nach der Auferstehung des Überlebenden auf dem Altar nicht mehr ständig die Ikone des Überlebenden sehen
  • Überlebende können keinen Geschwindigkeitsschub mehr erhalten, indem sie einen schnellen Nahkampfangriff durch Zielen unterbrechen 
  • Besessene Pit Deadites können nicht mehr ohne Unterbrechung angreifen
  • Scottys Ausweichen kostet jetzt Ausdauer
  • Spieler werden nicht mehr vom Spiel getrennt, nachdem sie während der Kopfwurf-Animation „Selbstzerstörung“ verwendet haben
  • Der Titel stürzt nicht mehr ab, nachdem das zweite Ziel im Solo-Modus gesammelt wurde
  • Necronomicon zeigt jetzt Schadenszahlen an, nachdem es getroffen wurde 
  • DLSS funktioniert jetzt
  • Das Geräusch beim Sammeln von Zielen wird jetzt abgespielt, wenn der Spieler weit entfernt ist

Die Versionshinweise wurden hier veröffentlicht.

Weitere Meldungen zum Titel findet ihr hier.

Hinterlasse ein Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.