Call of Duty 2024 wird auch für die alte Generation erscheinen

Nachdem es viele Gerüchte und Ängste zum diesjährigen Call of Duty Spiel gab, dringen heute weitere Informationen an die Öffentlichkeit. Dabei geht es aber um den CoD-Shooter das erst 2024 erscheinen wird.

Call of Duty 2019

Vor wenigen Wochen wurden alle Fans der „Call of Duty“-Reihe schockiert! Denn Berichten zufolge sollte es in diesem Jahr keinen neuen Ego-Shooter geben! Nachdem dieses Drama um die Ganze Welt reiste, wurde es aber am Ende aufgeklärt.

Call of Duty 2023 wird ein vollwertiges Spiel, wie man es in den letzten Jahren erlebt hat. Es wird keine Erweiterung für „Modern Warfare 2“ sein.

Heute ist ein Bericht aufgetaucht der sich um „Call of Duty 2024“ dreht! Das Spiel mit dem Codenamen „Cerberus“ soll nicht nur für Next-Gen Konsolen und High Tech PCs erscheinen!

Auf der Webseite „Insider Gaming“ wurden Details zu Dokumenten erwähnt, welche darauf Hinweisen das wir auch im Jahr 2024 auf der PlayStation 4 und der Xbox One Ballern dürfen.

Es gibt zwar noch kein offizielles Statement dazu aber wir sind guter Dinge und halten euch zu diesem Thema auf dem Laufenden.

Das Thema ist im Moment unabhängig von der Übernahme Blizzard Activision und Microsoft. Selbst wenn dieser Deal zustande kommt, wird sich für PlayStation Spieler und Spielerinnen vorerst nicht verändern!

 

Weitere Neuigkeiten zum Battle Royale Warzone 2.0 findet ihr hier.

Quelle: Insider gaming

Hinterlasse ein Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.