World of Warships: Legends Update 1.73 – Der Atem des Drachen

World of Warships Update Dezember

Wargaming hat heute ein das „Der Atem des Drachen“ Update für World of Warships veröffentlicht. Wir verraten euch welche neuen Inhalte es gibt und zeigen euch die Liste aller Anpassungen, vom 29. November 2021.

Das World of Warships Update 1.73 kann ab dem 14. Juli heruntergeladen und Installiert werden. Der Download beträgt rund 1.7GB, je nach Plattform.

Der neue Update bringt uns neue Inhalte wie zum Beispiel neue Schiffe, zudem gibt es auch ein paar Verbesserungen.

 

World of Warships Patch Hinweise 1.73

Der Feldzug „Quelle der Weisheit“ läuft weiter

Es ist noch viel Zeit, zwei Premiumschiffe zu erhalten: der französische Stufe IV Zerstörer Siroco bei Meilenstein 40 und der deutsche Stufe VII Kreuzer Mainz bei Meilenstein 120 – beide mit der Admiralitätsunterstützung verfügbar. Selbst, wenn ihr jetzt erst mit dem Feldzug beginnt, könnt ihr es schaffen, ihr müsst jedoch die Aufträge der letzten Wochen erfüllen.

Mit starken 130 mm Geschützen, guten Torpedos und dem Verbrauchsmaterial „Hauptbatterie-Nachladebooster“ ist Siroco so flexibel einsetzbar, wie ihr wollt! 

Mit schnell-feuernden Geschützen, verbessertem Sonar, Panzerung, die so stark ist wie bei einem schweren Kreuzer und 4×4 Torpedowerfern, kann sie sich weit über ihrer Gewichtsklasse behaupten! 

Hier die vollständige Liste aller Artikel, die ihr im Feldzug erhalten könnt:

Verfügbare Belohnungen ohne Admiralitätsunterstützung: 

  • 70x Einfacher Booster 
  • 21x Tarnung „Typ 1“
  • 21x Tarnung „Typ 2“
  • 21x Tarnung „Typ 3“
  • 270 000 Kapitäns-EP
  • 200 000 Kreditpunkte
  • 2 000 Globale EP
  • 16x Beförderungsbefehle
  • 1x Abzeichen
  • 1x Persönliche Auszeichnung
  • 7 Tage Premiumspielzeit
  • 2x Große Kiste „Herbst“
  • 1x Kapitänskiste (Frankreich)
  • 1x Kapitänskiste (Deutsch)
  • 1x Aufnäherhintergrund
  • 1x Aufnähersymbol

Gesamtwert der Belohnungen ohne Admiralitätsunterstützung: 18 278 Dublonen

Zusätzliche Belohnungen mit Admiralitätsunterstützung (2 500 Dublonen):

  • 60x Seltener Booster
  • 45x Epischer Booster
  • 35x Tarnung „Typ 1“
  • 35x Tarnung „Typ 2“
  • 35x Tarnung „Typ 3“
  • 170 000 Kapitäns-EP
  • 1 300 000 Kreditpunkte
  • 13 000 Globale EP
  • 24x Beförderungsbefehle
  • 4x Abzeichen
  • 3x Persönliche Auszeichnung
  • 750 Dublonen
  • 6x Große Kiste „Herbst“
  • Französischer Stufe IV Zerstörer Siroco
  • Deutscher Stufe VII Kreuzer Mainz

Gesamtwert der Belohnungen mit Admiralitätsunterstützung: 80 165 Dublonen

Die panasiatische Marine ist in voller Stärke einsatzbereit

Ein brandneuer Zweig panasiatischer Zerstörer, beginnend mit der Stufe I Shi An – effektiv der amerikanische Kreuzer Chester (Kreuzer sind ein standardmäßiger Startpunkt für Zerstörer) – und mit der Stufe VII Hsienyang endend, ist verfügbar. Mit den Schiffen kommen zwei neue Kapitäne: Sa Zhenbing und Deng Shichang, um die Schiffe zum Sieg zu steuern!

Deren Basisfähigkeiten und Fertigkeiten sehen so aus:

Sa Zhenbing

Basisfähigkeit: Dosenöffner

Erhöht den Abprallwinkel der AP-Granaten des Zerstörers um bis zu 8 °. 

Das bedeutet, dass ihr mit diesen Granaten länger Schaden anrichten könnt, wenn die gegnerischen Schiffe angewinkelte Positionen einnehmen.

Fertigkeit vierte Reihe: Schlagring

Erhöht den Schaden an gegnerischen Schiffsmotoren und Rudern um bis zu 40 %, verringert die Erkennbarkeit der Torpedos um bis zu 100 m auf Kosten eines verringerten Schadens (um bis zu 10 %). 

Deng Shichang

Basisfähigkeit: Ein Quantum Trost

Erhöht den Torpedoschaden und die Verborgenheit des Zerstörers (beide um bis zu 3 %).

Fertigkeit dritte Reihe: Schlagring

Erhöht den Schaden an gegnerischen Schiffsmotoren und Rudern um bis zu 40 %, verringert die Erkennbarkeit der Torpedos um bis zu 100 m auf Kosten eines verringerten Schadens (um bis zu 10 %). 

Mit dem neuen Zweig kommt eine neue Spielmechanik: Tiefwasser-Torpedos können nur Schiffe treffen, die viel Tiefgang haben – also keine Zerstörer. Sie können schweren Schaden anrichten und für starke Überflutungen sorgen – eine Tatsache, die die Einschränkungen des Schiffstyps ausgleicht. Interessant an diesem Zweig ist auch, dass die Stufe VI Gadjah Mada und die Stufe VII Hsienyang ihren Spielstil um 180 (OK, 90!) Grad ändern können und ihre Nebelerzeuger gegen Radar eintauschen, was das Aufspüren von Schiffen bei Bedarf erheblich erleichtert.

Erforscht jetzt diesen neuen Zweig – er ist für das neue Büroprojekt „Drachenflotte“ nützlich!

Das Büro leitet in doppelter Stärke die Festtagsvorbereitungen ein

Zwei Büros sind besser als eins! Das werdet ihr in diesem Update erfahren, das euch vor die Wahl stellen wird! Ihr könnt euch im Rahmen des gleichnamigen Projekts für die legendäre USN BB Montana entscheiden – dieses massive Schlachtschiff bringt eine 4×3-Geschützkonfiguration und einen sehr starken Torpedoschutz mit in den Kampf, das perfekt für Gefechte auf den höchsten Stufen ist. Wenn ihr euer eigenes Personal verbessern wollt, findet ihr im Projekt „Drachenflotte“ eine Reihe von Kapitänsartikeln, die durch den neuen Zweig der panasiatischen Marine verstärkt werden können. Nur als Erinnerung: Mit aktiver Premiumspielzeit könnt ihr an zwei Projekten auf einmal forschen. Beachtet dabei, dass keines der Projekte zeitlich begrenzt ist, aber „Drachenflotte“ könnte in Zukunft ablaufen, also stellt sicher, dass ihr sie startet! 

Ein Meilenstein der gewerteten Gefechte wartet auf euch

Es ist bereits Saison 20! Freut euch auf die wettbewerbsintensivsten Festtage, vom 9. bis 13. Dezember, die ihr euch vorstellen könnt, und bereitet euch darauf vor, mit Stufe V Schiffen um Preise zu kämpfen.

Für diese Meilenstein-Saison haben wir uns entschieden, mit etwas Neuem zu beginnen: Zum ersten Mal sind Flugzeugträger verfügbar, wenn ihr also ein Meister der Flugkunst seid, ist das eure Chance. Alle Einzelheiten findet ihr nächste Woche in einem besonderen Blogbeitrag. 

Schnee-Tarnungen

Um den jahreszeitlichen Flair noch ein wenig zu verstärken, werden mit diesem Update drei neue permanente Schnee-Tarnungen eingeführt. Diese könnt ihr für Alaska, Lightning und Gneisenau im Shop erwerben.

Neue Schiffe in diesem Update

Straßburg, ein französisches Stufe VI Schlachtschiff der Dunkerque-Klasse, galt als wirksames Gegenmittel gegen deutsche Angreifer. Zu ihren Stärken gehören eine schnelle Drehgeschwindigkeit sowie schnelles Nachladen der Hauptbatterie (einschließlich des entsprechenden Verbrauchsmaterials) als auch eine Bug-Konfiguration der Geschütze, das interessante Spielmöglichkeiten bietet. 

Außerdem ist das japanische Schlachtschiff Kii der Stufe VII mit ihren Torpedos und beeindruckendem TP-Vorrat für 750 000 Globale EP wieder im Shop erhältlich.

Neue Dinge sind manchmal einfach nur alte Dinge, die in Vergessenheit geraten sind, und die folgenden Inhalte sind zwar nicht in Vergessenheit geraten, aber sie sind wieder da! Bereitet euch auf starke Comebacks von Schiffen, Kapitänen und thematischen Artikeln vor:

  • Unsere Godzila vs. Kong Kollaboration

SOWIE

  • die Arpeggio fo Blue Steel -Ars Nova- Artikel!

 

Unsere Informationen stammen von dem offiziellen World of Warships Blog.