World of Warcraft Hotfix Update vom 15. Oktober – Patch Hinweise

World of Warcraft Hotfix Updates

Blizzard hat heute ein neues Update für World of Warcraft veröffentlicht. Wir zeigen euch alle Verbesserungen und Fehlerbehebungen zum aktuellen WoW Hotfix vom 15. Oktober.

Mit dem Patch werden einige Fehler behoben, der Fokus liegt bei den Charakterklassen und den Dungeons. Zum Beispiel benötigt ihr keine Artefaktwaffe mehr, um euch für Dungeons aus Legion auf dem Schwierigkeitsgrad Normal einzureihen.

 

WoW Patch Notes vom 15.10.2020

Verbündete Völker

  • Ihr müsst nicht mehr die Rufstufe Ehrfürchtig beim Rostbolzenwiderstand erreichen, um die Mechagnome freizuschalten.

Barbier

  • Geschlechtsänderungen beim Barbier werden nicht mehr durch Kämpfe und erneutes Einloggen ins Spiel zurückgesetzt.

Klassen

  • Todesritter
    • Allgemein
      • Todesritter, die eine Charakteraufwertung auf die Anfangsstufe von Shadowlands erhalten haben, können ihr ‚Schwarzes Tor‘ wieder öffnen.
    • Unheilig
      • ‚Schattenblitz‘ von Magi der Toten (Azeritbonus) profitiert nicht mehr zweimal von ‚Meisterschaft: Schreckensklinge‘.
  • Mönch
    • Windläufer
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Talent ‚Wirbelnder Drachenschlag‘ mehr Schaden als vorgesehen verursacht hat.
  • Paladin
    • Allgemein
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich das PvP-Talent ‚Absolute Freiheit‘ auf die Abklingzeit von ‚Segen der Freiheit‘ ausgewirkt hat.
  • Schurke
    • Gesetzlosigkeit
      • Der Azeritbonus ‚Schlangenaugen‘ wird nicht mehr durch ‚Schicksalswürfel‘ ausgelöst.
    • Täuschung
      • Der Azeritbonus ‚Replizierende Schatten‘ betrifft jetzt wie vorgesehen ‚Blutung‘.
      • Der Azeritbonus ‚Rache der Nacht‘ betrifft jetzt wie vorgesehen ‚Blutung‘.

Dungeons & Schlachtzüge

  • Ihr benötigt keine Artefaktwaffe mehr, um euch für Dungeons aus Legion auf dem Schwierigkeitsgrad Normal einzureihen.
  • Ny’alotha, die Erwachte Stadt
    • Dunkle Inquisitorin Xanesh
      • ‚Giftklingenfächer‘ wird nicht mehr während des Kampfes gewirkt.
    • N’Zoth der Verderber
      • ‚Paranoia‘ verursacht jetzt auf den Schwierigkeitsgraden Heroisch und Mythisch den vorgesehenen Schaden.
  • Die Nachtfestung
    • Hochbotaniker Tel’arn
      • ‚Rekursive Schläge‘ verursacht jetzt auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch den vorgesehenen Schaden.
  • Höllenfeuerzitadelle
    • Tyrannin Velhari
      • ‚Aura der Unterdrückung‘ verursacht jetzt auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch den vorgesehenen Schaden.

Die Insel des Verbannten

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler die Insel des Verbannten nach dem Abschluss nicht verlassen konnten. Spieler, die aktuell dadurch auf der Insel gefangen sind, werden zurück nach Sturmwind oder Orgrimmar teleportiert. Wir wollten eigentlich eine weitere Expedition zu eurer Rettung senden, aber die ist leider ebenso verschollen. Also werdet ihr jetzt einfach rausteleportiert.

Gegenstände und Belohnungen

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den einige Waffenillusionen nach dem Neustart des Spiels nicht beibehalten wurden.
  • Die Kopf-, Schulter- und Brustmarken des Schwarzen Imperiums werden für Charaktere, die das Herz von Azeroth nicht besitzen, keine azeritverstärkten Rüstungsteile mehr erzeugen.

PvP

  • Gladiatorentitel sind jetzt wieder nur für Charaktere verfügbar, die die benötigten Erfolge errungen haben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den für einige Charaktere in der Rauferei Cuisino Royale Probleme mit dem Terrain entstehen konnten.
  • Ehrenhafte Siege werden jetzt wieder in den Erfolgen und im Punktestand aufgezeichnet.

Berufe

  • Spieler können wieder Gegenstände entzaubern, wenn sie in Zeitwanderungskampagnen verschiedener Erweiterungen Stufen aufsteigen.

Quests

  • Spieler können sich jetzt wieder für das Szenario „Die Schlacht um Lordaeron“ einreihen.
  • Spieler können in Val’sharah wieder die Zauber einsetzen, die während „Rabenkrones Vermächtnis“ verfügbar sind.
  • Die Quest „Schüler von Chi-Ji“ in der Krasarangwildnis kann jetzt ungeachtet der Stufe von allen Spielern abgeschlossen werden, die die Quest annehmen können.
  • Während der Quest „Die letzte Verteidigungslinie“ in Eiskrone erzeugt die Argentumkanone jetzt wieder genug Mana, um die Bombe der Abrechnung auszulösen.

 

Quelle: Blizzard

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.