Wolfenstein II The New Colossus: Mein Leben Schwierigkeitsgrad – Permadeath

Ihr wollt alle Erfolge oder Trophäen in Wolfenstein 2 freischalten? Dann müsst ihr auch an dem Schwierigkeitsgrad „Mein Leben“ vorbei, wir erklären euch alles über diesen extrem harten Modus.

Wolfenstein 2 - Mein Leben
 

Einmal Tod, immer Tod – Mein Leben

In den PS4 Trophäen, bzw. in den Xbox Erfolgen, finden wir die Aufgabe Mein Leben. Diese Bedingung setzt voraus das ihr das Spiel in diesem Schwierigkeitsgrad bis zum ende Spielt, aber was hat es auf sich mit diesem Modus?

Dieser Schwierigkeitsgrad ist wohl das härteste was „Wolfenstein 2“ zu bieten hat, es ist bestätigt das man nur ein einziges Leben hat (Permadeath) und keinerlei Möglichkeiten das Spiel zu speichern. Ihr müsst das Spiel also in einer Sitzung Durchspielen!

Permadeath: Wem dieses Wort fremd ist, dieses Wort beinhaltet nichts anderes als “Wer einmal stirbt, bleibt auch tot”.

Verfügbar ist der Schwierigkeitsgrad “Mein Leben!” nachdem ihr das Spiel einmal erfolgreich beendet habt.

Wenn ihr dieses Modus angehen wollt, bedenkt das ihr keine Speichermöglichkeiten habt, nur 1 Leben und kein Pause Menü. Das Spiel auf Normal zu spielen dauert ungefähr 10 Stunden, so müsst ihr “Mein Leben!” in einem Durchlauf beenden. Wenn ihr an einer Stelle sterbt, beginnt alles wieder von vorne. Zudem können viele der Zwischensequenzen nicht übersprungen werden.

Sobald wir mehr darüber Wissen oder jemanden gefunden haben der seine Wahnsinns Aktion per Video bereitstellt, werden wir diesen Beitrag aktualisieren.

Weitere Lösungen und Cheats zu „Wolfenstein 2“ Findet in unserer Komplettlösung zum Spiel.