V Rising Client Patch 0.5.42236 – Hotfix Update vom 23. Juni

V Rising Guide

Die Stunlock Studios haben ein neues Hotfix Update für V Rising veröffentlicht. Wir zeigen euch was der neue Patch beinhaltet.

Der neue Client Patch für V Rising kann ab sofort heruntergeladen und Installiert werden, über Steam. Neben einigen Fehlerbehebungen gibt es auch neue Features.

 

V Rising Steam Update 0.5.42236

NEUE EIGENSCHAFTEN
  • Ein neuer Admin-Befehl „ decayusercastles <playername> “ wurde hinzugefügt, der alle Burgen, die einem Zielspieler gehören, in den Verfall versetzt.
  • Die Dateien adminlist.txt und banlist.txt werden jetzt sowohl aus dem Standard-Einstellungsordner als auch aus dem lokalen Override-Einstellungsordner geladen. Diese Dateien werden jetzt immer im lokalen Override-Ordner gespeichert.
FEHLERBEHEBUNG
  • Es wurde ein Absturz behoben, der gelegentlich beim Zerstören von Burgen auftreten konnte.
  • Problem behoben, bei dem Sie manchmal den Client eines anderen Spielers zum Absturz bringen konnten, indem Sie ihn mit dem Konsolenbefehl „ claninvite “ anvisierten, wenn Sie sich nicht in einem Clan befanden.
  • Problem behoben, bei dem Sie Gegenstände duplizieren konnten, indem Sie Diener auf eine bestimmte Weise wiederbelebten und töteten.
  • Der RCON-Socket bindet sich jetzt an die Bindungsadresse, falls angegeben. Es gibt auch eine bestimmte RCON-Bind-Adresse, um die Standardadresse zu überschreiben. Weitere Einzelheiten finden Sie in der Dokumentation des dedizierten Servers .
ALLGEMEINES
  • Holz, Stein und Pflanzenfasern hindern Spieler nicht mehr daran, Tore oder Fledermausgestalten zu verwenden.

 

Quelle: Steam

Hinterlasse ein Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.