The Finals Update 2.1.0 verbessert private Spiele und mehr

Die Embark Studios bescheren uns heute nicht nur eine Runde an Korrekturen für Season 2! Das neue „The Finals Update 2.1.0“ bringt auch tiefgreifende Veränderungen der Privaten Spiele!

The Finals Update 2.1.0

Nachdem die zweite Season in „The Finals“ an den Start ging, kamen einige Fehler zum Vorschein. Teilweise war es nichts Gravierendes aber dennoch, ein Fehler ist ein Fehler. Nun Steuern die Entwickler dagegen und verbessern auch gleich die privaten Spiele!

Mit der Einführung von Version 2.1.0 werden Spieler auch in die Lage versetzt, ihre Lieblingskarten in privaten Matches frei zu wählen, ein Feature, das die Community mit großer Begeisterung aufgenommen hat.

Das Brandneue „The Finals Update 2.1.0“ steht jetzt bereit zum Download, für alle Plattformen! Auf der PS5 ist es das Update 1.000.022. Die Dateigröße liegt uns im Moment leider nicht vor. Lasst uns gemeinsam einen Blick auf die Anpassungen werfen, welche die Entwickler mit viel Liebe zum Detail für uns vorbereitet haben.

 

The Finals Update 2.1.0 | Version 1.000.022 Patch Notes

Kartenwahl, ein Feature, das die Gemeinschaft leidenschaftlich gefordert hat. Doch das ist erst der Anfang. Der Power Shift-Modus wird bald durch neue Karten erweitert, die die Spieler auf unerforschte Pfade führen und frische Herausforderungen bieten.

  • Private Matches: Die Neuerung erlaubt Spielern nun, ihre bevorzugte Karte bei der Erstellung eines privaten Matches auszuwählen, verbessert die Stabilität beim Wechseln von Servern und behebt Probleme, die beim Verlassen von privaten Match-Lobbys auftraten.

  • Konsolen: Ein kritischer Fehler, der Abstürze verursachte, wurde behoben, was zu einem stabileren Erlebnis führt.

  • Gameplay-Optimierungen: Von der Behebung von Überlappungen der Sprungpads in Monaco bis hin zu verbesserten Spawn-Punkten, das Update bringt eine Fülle von Anpassungen für ein nahtloseres Spiel.

  • Waffen und Gadgets: Korrekturen beheben Inkonsistenzen bei Schadenswerten und verbessern das Verhalten von Ziplines und dematerialisierten Objekten.

  • Visuelle und UI-Verbesserungen: Von der Anpassung der Frisuren zur Vermeidung von Clipping bis hin zur Optimierung von Übergewichten bei markierten Objekten, das Update poliert das visuelle Erlebnis und die Benutzeroberfläche.

  • Audio und Balance: Audio-Anpassungen sorgen für eine konsistente Wiedergabe, während Änderungen an Waffen und Gadgets das Gameplay ausgleichen.

 

Das war ein großer Teil der heutigen Patch Notes und Inhalten! Wenn ihr wirklich alles bis ins kleinste Detail erfahren wollt, besucht bitte die offizielle Webseite der Entwickler.

Weitere Neuigkeiten und Tipps zum Shooter, findet ihr auf unserer „The Finals Themenseite„.

Hinterlasse ein Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.