The Finals Update 2.0.0 – Season 2 Patch Notes vom 14.3.24

The Finals Update 2.0.0

Es ist soweit, liebe Spielerinnen und Spieler! Mit großer Vorfreude präsentiere ich euch das neueste Kapitel in der Saga unseres geliebten Spiels: Das Update 2.0.0 für die PS5-Version 1.000.021 ist endlich da und bringt uns direkt in die zweite Staffel. Dieses Update ist nicht nur eine einfache Erweiterung; es ist ein Quantensprung, der das Spielerlebnis auf ein völlig neues Level hebt.

Das Brandneue „The Finals Update 2.0.0“ steht jetzt bereit zum Download, für alle Plattformen! Auf der PS5 ist es das Update 1.000.021. Die Dateigröße liegt uns im Moment leider nicht vor. Lasst uns gemeinsam einen Blick auf die faszinierenden Neuerungen werfen, die die Entwickler mit viel Liebe zum Detail für uns vorbereitet haben.

 

The Finals Update 2.0.0 | Version 1.000.021 Patch Notes

 

Ein neues Kapitel beginnt

Mit dem Update 2.0.0 öffnet sich ein neues Kapitel, das uns in die farbenfrohe und teilweise geladene Stadtlandschaft von SYS$HORIZON entführt. Diese neue Karte ist ein wahr gewordener Neontraum, der mit schwebenden geometrischen Formen gespickt ist und uns in eine Welt entführt, die sowohl vertraut als auch mystisch anmutet. Doch das ist noch längst nicht alles: Der brandneue Spielmodus „Power Shift“ stellt unsere Teamfähigkeiten auf die Probe, indem wir in einem 5-gegen-5-Match eine physische Plattform durch die Arena eskortieren müssen. Die kurzen Respawn-Zeiten und die Möglichkeit, die Spieler bei jedem Respawn zu wechseln, sorgen für ein dynamisches und spannendes Spielerlebnis.

 

Lernen, Anpassen und Meistern

Für Neulinge und Rückkehrer gleichermaßen interessant ist das komplett neue Tutorial, das in den Straßen von Monaco angesiedelt ist. Hier können Spieler die Grundlagen erlernen, Gadgets ausprobieren und ihre Fähigkeiten schärfen. Aber auch für Veteranen lohnt sich ein Besuch, um die neuesten Tricks und Kniffe zu entdecken.

 

Arsenal-Erweiterung und strategische Tiefe

Das Update bringt eine beeindruckende Auswahl an neuen Waffen und Spezialisierungen. Vom FAMAS-Sturmgewehr, das sich ideal für Distanzkämpfe eignet, über die 93R-Pistole für Nah- bis Mitteldistanzgefechte bis hin zur KS-23-Schrotflinte, die Präzision und Vorhersage des Gegnerverhaltens erfordert – die strategischen Möglichkeiten sind vielfältiger denn je. Hinzu kommen innovative Gadgets wie der Dematerialisierer, der es ermöglicht, physische Oberflächen temporär zu löschen, oder der Anti-Schwerkraft-Würfel, der die Gravitation manipuliert und neue Bewegungsoptionen bietet.

 

NEUE FÄHIGKEITEN UND AUSRÜSTUNG

NEUE KARTE

  • Die Standardausgabe der neuen SYS$HORIZON-Karte wurde hinzugefügt 

NEUES GAME-SHOW-EVENT

  • Das Retro Invasion 82- Event wurde zu jeder Karte hinzugefügt

NEUE SPEZIALISIERUNG

  • Dematerialisierer

    • Ermöglicht dem Benutzer das Erstellen temporärer Löcher in der Arenakonstruktion

NEUE GERÄTE

  • Tor

    • Wirf zwei Tore aus, um eine räumliche Verbindung zwischen ihnen herzustellen und eine schnelle Durchquerung der Arena zu ermöglichen

  • Datenumformer

    • Eine ausführbare „Prop-Swap“-Datei, mit der Spieler Objekte und eingesetzte Ausrüstung von anderen Teilnehmern in Kanister oder Dekoration umwandeln können 

  • Umgekehrter Schwerkraftwürfel 

    • Ein Wurfwürfel, der ein Schwerkraftfeld mit begrenzter Fläche erzeugt, in dem alles, was nicht am Boden festgenagelt ist, in den Himmel steigt

NEUE WAFFEN

  • FAMAS – Burst-Gewehr – mittelgroß

  • 93R – Burst-Pistole – leicht

  • KS-23 – Slug Shotgun – Schwer

ÄNDERUNGEN DES BALANCE

  • Wurfwaffen, Sprengstoffe und „Atomwaffen“

    • Es wurden abnehmende Auswirkungen auf den Schaden durch „Atomwaffen“ hinzugefügt, d. h. durch Wurfobjekte, die C4s, Bruchladungen oder Minen tragen

      • Für jede Quelle des Explosionsschadens, einschließlich der werfbaren und beginnend mit der höchsten, wird auf jede Instanz ein Schadensmodifikator in der Reihenfolge 60 % / 40 % / 30 % / 20 % angewendet.

    • Gaskanister beginnen jetzt sofort, von ihrer direkten Flugbahn abzuweichen (auch bekannt als „Wackeln“), wenn sie angehängt sind

    • Beim Aufheben von Wurfgegenständen mit angebrachten Sprengvorrichtungen (z. B. „Atomwaffen“ und „Schlangen“) werden diese Sprengstoffe unscharf

      • Wenn der Spieler den getragenen Gegenstand loslässt, startet ein Timer zum erneuten Scharfmachen des Sprengstoffs

    • Die Explosionen von C4, Durchbruchsladungen und allen Minen, die explodieren, während sie nicht aktiviert sind, verursachen jetzt 20 % ihres ursprünglichen Schadens

    • Der Gesundheitswert von Propangastanks wurde von 250 auf 120 verringert

    • Es wurde ein Fehler bei Treibstofffässern behoben, der dazu führte, dass sie sich manchmal nicht entzündeten, wenn sie Schaden erlitten, beispielsweise durch Explosionen oder Kugeln

      • Kommentar der Entwickler: Atomwaffen waren in Staffel 1 ein heißes Thema. Die vorherige Optimierung führte dazu, dass Atomwaffen die vorgesehene Tötungszeit um ein Vielfaches überschritten. Da unsere anfänglichen Änderungen nicht umfangreich genug waren, um diese Taktik zu ändern, haben wir in Zukunft weitere Möglichkeiten zur Ausbalancierung von Atomwaffen hinzugefügt.

  • Giftiges Gas

    • Es wurde eine Verzögerung bei der Anwendung des Schadens hinzugefügt. Der Schaden beginnt nun 0,5 Sekunden nach Eintritt des Spielers in die Gaswolke zu ticken

    • Neue Funktionalität hinzugefügt, die dazu führt, dass der Schaden im Laufe der Zeit allmählich ansteigt, von 30 PS/s auf 60 PS/s über 2 Sekunden. 

    • Das Schadens-Tick-Intervall wurde von 0,1 s pro Tick auf 0,3 s pro Tick erhöht

      • Kommentar des Entwicklers: Wir hatten schon immer vor, dass „Toxisches Gas“ als Mittel zur Bereichsverweigerung dient. Aufgrund seines unmittelbar hohen Schadens und seiner schnellen Ausbreitung war es jedoch zu stark. Wir haben Änderungen vorgenommen, damit Toxic Gas besser zur ursprünglichen Absicht passt.  

  • Gadgets

    • C4

      • Die Munitionsanzahl wurde von 2 auf 1 verringert 

      • Die Abklingzeit wurde von 45 auf 30 Sekunden verringert 

      • Der minimale Schaden am Rande der Explosion wurde von 93 auf 75 verringert

    • Defibrillator

      • Es wurde eine Funktionalität hinzugefügt, die dazu führt, dass wiederbelebte Spieler über einen Zeitraum von 3 Sekunden nach und nach wieder im Level auftauchen, bevor sie wieder vollständig in die Arena geladen werden

      • Die Ladezeit wurde von 0,6 s auf 0,8 s erhöht

      • Die anfängliche Gesundheit durch eine Defibrillator-Wiederbelebung wurde von 40 % auf 50 % erhöht.

    • Kuppelschild

      • Die maximale Dauer wurde von 20 auf 12 Sekunden verringert

    • Sprungpad

      • Die Abklingzeit wurde von 25 auf 30 Sekunden erhöht

    • Bewegungssensor

      • Vom leichten Archetyp zum schweren Archetyp verschoben

    • Rollenspiel

      • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass die Streuung nahezu identisch war, unabhängig davon, in welchem ​​Zustand sich der Spieler befand

      • Erhöhte Projektilstreuung in allen Nichtzielzuständen

      • Reduzierte Projektilstreuung beim Zielen nach unten 

      • Die Einzoomzeit wurde von 0,2 s auf 0,4 s erhöht

      • Die Ausrüstungszeit wurde von 0,45 s auf 0,5 s erhöht 

      • Die Ablegezeit wurde von 0,35 s auf 0,4 s erhöht

    • Sonargranate

      • Vom Archetyp „Mittel“ zum Archetyp „Licht“ verschoben

  • Spezialisierungen

    • Aufklärungssinne

      • Zur Beurteilung entfernt

        • Hinweis des Entwicklers: Wir sind zu dem Schluss gekommen, dass Recon Senses dem Spiel insgesamt geschadet hat, und haben beschlossen, es vorerst aus dem Spiel zu nehmen. Die Spezialisierung könnte später in einer neuen Form zurückkehren, jedoch erst nach einer umfassenden Überarbeitung. 

    • Mesh-Schild

      • Die Abklingzeit bei einem vollständig erschöpften Schild wurde von 12 auf 15 Sekunden erhöht 

      • Die anfängliche Gesundheit nach vollständiger Erschöpfung wurde von 200 auf 250 erhöht 

  • Waffen

    • AKM

      • Die Mindestreichweite des Schadensabfalls wurde von 35 m auf 30 m verringert

      • Die maximale Reichweite des Schadensabfalls wurde von 40 m auf 37,5 m verringert

      • Der Schadensabfallmodifikator bei maximaler Reichweite wurde von 67 % auf 55 % verringert.

    • FCAR

      • Der Schadensabfallmodifikator bei maximaler Reichweite wurde von 67 % auf 55 % verringert.

    • Lewis Gun

      • Das Rückstoßmuster der Waffe wurde aktualisiert, um bei Dauerfeuer mit der Zeit etwas ungenauer zu sein

    • M11

      • Erhöhte Genauigkeit durch geringere Geschossstreuung beim Schießen aus der Hüfte

    • M60

      • Das Rückstoßmuster der Waffe wurde aktualisiert, um bei Dauerfeuer im Laufe der Zeit etwas genauer zu sein

      • Erhöhte Genauigkeit durch Verringerung der Geschossstreuung während der Bewegung beim Schießen aus der Hüfte

      • Erhöhte Genauigkeit durch Verringerung der Geschossstreuung während der Bewegung beim Schießen beim Zielen durch das Visier 

      • Die Genauigkeit wurde leicht verringert, indem die Geschossstreuung erhöht wurde, während man beim Schießen still stand und auf das Visier zielte

    • R .357

      • Erhöhter Schadensabfallmodifikator bei maximaler Reichweite von 33 % auf 45 %

    • Messer werfen

      • Die Projektilgeschwindigkeit wurde von 120 m/s auf 138 m/s erhöht

    • XP-54

      • Verringerte Genauigkeit durch erhöhte Geschossstreuung beim Schießen aus der Hüfte in den meisten Bewegungszuständen

 

Das war ein großer Teil der heutigen Patch Notes und Inhalten! Wenn ihr wirklich alles bis ins kleinste Detail erfahren wollt, besucht bitte die offizielle Webseite der Entwickler.

Weitere Neuigkeiten und Tipps zum Shooter, findet ihr auf unserer „The Finals Themenseite„.

Hinterlasse ein Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.