The Finals Update 1.7.0 für Bug Fixes und Version 1.000.016 veröffentlicht

Die Embark Studios Arbeiten weiterhin an der Verbesserung des Ego-Shooter, mit dem Ziel „The Finals“ so wie Möglich zu Gestalten! Daher wurde heute, am 8. Februar, eine weitere Spielaktualisierung veröffentlicht: The Finals Update 1.7.0.

The Finals Update 1.7.0

In der dynamischen Welt der Videospiele markiert der 8. Februar einen besonderen Meilenstein für Fans von „The Finals“. Mit Spannung erwartet, rollt Embark Studios das Update 1.7.0 aus, das unter der Versionsnummer 1.000.016 auf der PS5 entspricht. Dieses Update verspricht nicht nur eine Fülle von Qualitätsverbesserungen, sondern auch spannende Neuerungen, die das Spielerlebnis auf ein neues Level heben.

Das „The Finals Update 1.7.0“ steh ab sofort bereit zum Download, für alle Plattformen. Die jeweilige Dateigröße liegt uns leider nicht vor. Wir erhalten eine Vielzahl von Anpassungen und Verbesserungen, die das Herz jedes Gamers höher schlagen lassen. Von grundlegenden Änderungen im Fortschrittssystem bis hin zu essenziellen Anpassungen bei der Spielerkommunikation – dieses Update hat es in sich.

 

The Finals Update 1.7.0 | Version 1.000.016 Patch Notes

Progression und XP-Verdienste:

Spieler können sich auf signifikante Änderungen im Fortschrittssystem freuen. Die Anpassungen beim Verdienen von XP zielen darauf ab, das Durchlaufen des Battlepasses und der Karriere-Ränge zu erleichtern. Ob es darum geht, einen Tresor zu öffnen oder einen Cashout abzuschließen – die Menge an XP, die für solche Aktionen vergeben wird, hat sich spürbar erhöht. Diese Änderungen sind ein direktes Ergebnis des Feedbacks der Community und zeigen, dass die Entwickler wirklich zuhören.

  • Verträge
    • Die Menge an XP für wöchentliche Verträge wurde von 2.000 auf 4.500 (+) erhöht.
    • Die Menge an XP für wöchentliche Ziele wurde von 4.000 auf 9.000 (+) erhöht.
    • Die Anzahl der wöchentlichen Verträge, die abgeschlossen werden müssen, um das wöchentliche Ziel zu erreichen, wurde von 8 auf 6 (-) reduziert.

 

Kommunikation ist der Schlüssel:

Ein weiterer wichtiger Punkt des Updates ist die Neugestaltung der Standard-VoIP-Einstellungen. Kommunikation ist in „The Finals“ entscheidend, und mit dem Update wird VoIP standardmäßig aktiviert, um das Teamplay zu fördern. Spieler, die ihre Einstellungen bevorzugt anpassen möchten, können dies natürlich weiterhin tun.

 

Gameplay-Optimierungen:

Neben den Fortschritts- und Kommunikationsverbesserungen adressiert das Update auch spezifische Gameplay-Elemente. So wurde beispielsweise das „Dead Go Boom“-Event vorübergehend deaktiviert, um das Spiel für Nahkämpfer fairer zu gestalten. Zudem wurden eine „Spiel erneut starten“-Option am Ende einer Runde eingeführt, um das Spielerlebnis flüssiger zu gestalten.

 

Bugfixes und Anpassungen:

Selbstverständlich enthält das Update auch eine Reihe von Bugfixes und Anpassungen, die auf das direkte Feedback der Spieler zurückgehen. Probleme wie die übermäßige Explosionskraft von roten Kanistern und ungewollte Schadensstapelungen bei Fässern werden in einem der nächsten großen Updates behoben.

Dieses Update ist ein klares Zeichen dafür, dass Embark Studios eng mit seiner Community zusammenarbeitet, um „The Finals“ kontinuierlich zu verbessern und zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen. Die Entwickler haben nicht nur zugehört, sondern handeln proaktiv, um das Spiel für alle zugänglicher, fairer und unterhaltsamer zu gestalten.

  • Game-Show-Events
    • Das Spielshow-Event „Dead Go Boom“ wurde deaktiviert
      • Entwicklerhinweis:
         

        Wir sind der Meinung, dass dieses Event Nahkämpfer derzeit zu sehr bestraft, deshalb deaktivieren wir es vorerst. Wir hoffen, es nach einer Überarbeitung irgendwann in der Zukunft wieder ins Spiel zu bringen

  • Benutzeroberfläche
    • Der Sequenz am Ende der Runde wurde eine Schaltfläche „Erneut spielen“ hinzugefügt, die es den Spielern einer Gruppe ermöglicht, schnell in das nächste Spiel einzusteigen
  • VoIP
    • Stellen Sie VoIP so ein, dass es auf dem PC standardmäßig aktiviert ist, wobei Push To Talk als Standardeingabe festgelegt ist (vorhandene Player).
    • Stellen Sie VoIP so ein, dass es auf der Konsole standardmäßig aktiviert ist, wobei „Voice Activated“ als Standardeingabe festgelegt ist (vorhandene Player).
      • Entwicklerhinweis:
         

        Wir möchten mehr Teamplay in Spielen fördern und die Aktivierung von VoIP für alle Spieler ist Teil dieser Bemühungen. Spieler können VoIP über die Einstellungen deaktivieren. Wir haben diese Änderung bereits in Update 1.5 für neue Spieler vorgenommen und positive Ergebnisse gesehen!

Weitere Neuigkeiten und Tipps zum Shooter, findet ihr auf unserer „The Finals Themenseite„.

Quelle der Infos: Steam Webseite

Hinterlasse ein Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.