Rainbow Six Siege Update 2.64: Deep Freeze Patch Notes

R6S Operation Freeze

Das neueste Update 2.64 für Rainbow Six Siege, veröffentlicht am 6. Dezember 2023, markiert den Beginn von J8S4 Operation Deep Freeze und bringt eine Fülle von Neuerungen und Verbesserungen für das beliebte Taktik-Shooter-Spiel. Dieses umfassende Update beinhaltet eine Vielzahl von Änderungen, die sowohl das Spielerlebnis als auch die Spielmechanik erheblich beeinflussen. Die Spieler können sich auf einen neuen Operator, eine frische Karte für Ranglistenspiele und viele weitere Features freuen, die das Spiel noch spannender und abwechslungsreicher gestalten.

Das neue „Rainbow Six Siege Update 2.64“ steht ab sofort bereit und kann Heruntergeladen und Installiert werden. Die Datei- und Installationsgröße ist uns leider nicht bekannt.

 

R6S Update 2.64 | Rainbow Six Siege 1.000.068

  1. Neuer Operator – Verteidiger Tubarão: Tubarão hat 2 Lebenspunkte und ist ausgestattet mit den Primärwaffen MPX und AR-15.50 sowie der Sekundärwaffe P226 MK 25 Pistol. Seine Gadgets umfassen Nitro, das ein Gebiet einfrieren und Feindspuren markieren kann und eine Annäherungsalarm.

  2. Neue Ranglisten-Karte – Lair: Diese Karte fördert unterschiedliche Spielstile mit mehreren Eingängen und drei einzigartigen Etagen. Spieler können ihre Strategie je nach Etage und Zugangspunkten anpassen, in der Basis von Deimos.

  3. Spieler-Schutz – Update des Reputationssystems: Das Update bietet tiefere Einblicke in das Ansehen der Spieler und führt eine Schonfrist ein. In dieser Frist können Spieler ihr Ansehen verbessern, ohne Strafen zu befürchten. Dies ergänzt das Lob-System, bei dem Spieler nach Spielen gegenseitig Anerkennungen aussprechen können, was zu erhöhten Drop-Raten für Alpha-Pakete führt.

  4. Balancing – Update für Handgranaten: Ziel des Updates ist es, Handgranaten weniger dominant zu machen. Dazu wurde die Möglichkeit entfernt, Granaten zu kochen, die anfängliche Zündzeit reduziert und ein Prellkochsystem eingeführt.

  5. Rainbow Six Seige Marktplatz Beta: Vor der offiziellen Einführung im Jahr 9 wird eine Beta-Version des Marktplatzes getestet.

  6. Neue Einsteigerfunktionen: Dazu gehören das Spielen gegen KI-Verteidiger und das Map Run-Tool, das dabei hilft, Karten besser kennenzulernen und zu navigieren. Zusätzlich werden Situation und Trainingsläufe sowie Terrorist Hunt entfernt und durch neue KI-Spiele und Updates ersetzt.

  7. Anpassung des Controllers und Updates für den Battle Pass: Das Update führt eine vollständige Neubelegung der Controller-Tasten ein, ermöglicht die Einstellung des Stick-Deadzone auf null und führt im Laufe der Saison Funktionen für das Hüftneigen ein. Der Battle Pass wird in dieser Saison eine interaktive Karte enthalten, um die Navigation zu verbessern.

 

 

Weitere Neuigkeiten und Tipps zum Tom Clancy Shooter, findet ihr auf unserer Themenseite.

Das war nur eine Zusammenfassung des heutigen Patch! Das komplette Changelog findet ihr unter der Quelle: Ubisoft

Hinterlasse ein Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.