Pathfinder: Wrath of the Righteous übertrifft zum Launch alle Erwartungen

Pathfinder WotR News Banner

Owlcat Games und META Publishing haben bekanntgegeben, dass Pathfinder: Wrath of the Righteous in der ersten Woche seit Launch über 250.000 Kopien auf PC verkauft hat. Außerdem haben mehr als doppelt so viele Spieler den Titel gleichzeitig gespielt wie beim Launch des Vorgängers Kingmaker. Aber hervorragende Zahlen sind nicht alles: Sowohl Spieler als auch die Presse äußern sich fast ausschließlich positiv zum Titel:

„Wir haben lange Zeit wirklich hart daran gearbeitet, Wrath of the Righteous zu dem Spiel zu machen, das wir uns zu Beginn der Entwicklung vorgestellt haben, umso mehr nach der phänomenalen Kickstarter-Kampagne und der daraus resultierten Unterstützung. Wir wollten einen Meilenstein des Genres für Fans von CRPGs erschaffen, das Genre weiterentwickeln und Mechaniken einbauen, die die Flexibilität und Freiheiten von Tabletop-Spielen widerspiegeln“, sagt Creative Director Alexander Mishulin. „Wir freuen uns sehr, dass Spieler und Kritiker finden, dass uns das gelungen ist, und dass wir diese Ziele sogar übertroffen haben. Wir sind von dem Feedback wirklich überwältigt.“

Wie bei den meisten Spiele-Launches gibt es noch ein paar Schwachstellen, die ausgebügelt werden müssen. Owclat arbeitet fieberhaft daran, um den Spielern ein wirklich problemloses Spielerlebnis zu ermöglichen. Drei Patches wurden bereits veröffentlicht, jede Woche kommen neue hinzu und das Team sieht keinen Grund, sich nach Launch auf die faule Haut zu legen.

„Das ist wirklich ein großer Moment für uns. Und es ist erst der Anfang! Wir sind entschlossen, den Spielern das zu geben, was sie erwarten und ich bin wirklich beeindruckt von der Energie, die das Team von Owlcat beim Beseitigen der von den Spielern gemeldeten Probleme an den Tag legt“, sagt Ilya Salamatov, CEO von META Publishing. „Selbstverständlich hören wir der Community genau zu, also bitte gebt uns weiterhin Feedback, es ist für uns unbezahlbar.”

In der Zwischenzeit hat sich Owlcat mit James Jacobs, dem Creative Director von Paizo zusammengetan, um ein Video zu erstellen, dass die Lore von Wrath of the Righteous erklärt. Das Video soll Spielern den Einstig in das Setting von Pathfinder erleichtern und ihnen mehr Informationen zur Weltenwunde selbst zu liefern:

 

 

Pathfinder: Wrath of the Righteous ist ab sofort in allen großen digitalen Stores wie Steam, Epic Games Store and GOG für 49,99€ verfügbar. Die PlayStation 4- und Xbox One-Versionen erscheinen am 1. März 2022. Prime Matter, Koch Medias Premium Gaming Label, vertreibt die physischen Konsolen-Versionen.

 

Hinterlasse ein Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.