Path of Exile Update 2.07 – Patch Hinweise 3.17.4 vom 2. Mai

POE Siege of Atlas

Grinding Gear Games hat Update 3.17.4 für Path of Exile veröffentlicht. Welche Fehler behoben wurden, zeigen wir euch unten in den offiziellen Patch Notes vom 2.5.22.

Das Path of Exile Update 2.07 kann ab sofort heruntergeladen und Installiert werden. Auf der PS4 ist der Download rund 13,5 GB Groß, wenn ihr auf einer anderen Plattform spielt, kann die Dateigröße abweichen.

Laut den Entwicklern kann es unter Umständen dazu führen das ihr das ihr das gesamte Spiel herunterladen müsst, in welchem Zusammenhang das steht, wurde nicht erwähnt. Der Patch beinhaltet weitere Verbesserungen an der Controller-Unterstützung, sowie allgemeine Verbesserungen und Fehlerbehebungen.

 

Path of Exile (PoE) Patch Notes 2.07 / 3.17.4

Konsolenspezifische Änderungen

  • Es wurden mehrere häufige Abstürze behoben.

Technische Änderungen und Änderungen an der Engine

  • Es wurden weitere Verbesserungen am Texture-Streaming vorgenommen.

Verbesserungen an der Unterstützung für Controller und Fehlerbehebungen

  • Es wurde im Controller-Eingabemodus die Anzeige der Charaktereigenschaften in der Charakterübersicht verbessert.
  • Die Beschreibungen, die angezeigt werden, wenn man mit dem Cursor über Gegenstände in den Gemmen- und Fläschchen-Truhenfächern fährt, werden jetzt auf der linken Seite des Truhenfensters angezeigt, wenn diese im Controller-Eingabemodus ausgewählt werden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die UI von Fertigkeiten nicht die Kosten von Fertigkeiten anzeigte, wenn diese Leben kosteten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem man Gemmen nicht aus ihren Fassungen entfernen konnte, während die UI der Werkbank im Controller-Eingabemodus geöffnet war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem man die Tastenzuweisung „Gegenstand anbieten“ nicht benutzen konnte, wenn man außerhalb von Städten oder Verstecken mit anderen Spielern handelte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Widerstände des Charakters im Controller-Eingabemodus nicht oben in der Charakterübersicht angezeigt wurden.

Allgemeine Verbesserungen und Fehlerbehebungen

  • Kundschafterberichte haben jetzt eine Stapelgröße von 5000 im Währungs-Truhenfach.
  • Es wurden Beschreibungen für die Werte der Modifikatoren für Sextanten hinzugefügt, wo sie bisher gefehlt hatten, und einige andere Beschreibungen wurden verbessert.
  • Die Performance der Mikrotransaktion „Himmlische Frostbombe“ wurde verbessert.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Arakaalis Mörser sofort nach dem Abfeuern explodierten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem es nach dem Töten eines Wächters des Ältesten in einer Karte unmöglich war, in dieser Karte ein Metamorph-Gefäß zu spawnen, wenn man die Arena des Wächters des Ältesten verlassen hatte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem abtrünnige Verbannte nicht in der ‚Reliktkammern‘-Karte spawnen konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem der Modifikator „X% Chance, dass getötete Monster eine zusätzliche Identifikationsrolle fallen lassen“ auf dem einzigartigen Ring „Perandus‘ Siegel“ nur auf seltene Monster wirkte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Schaltfläche für das Neuwürfeln von Ritual-Belohnungen immer noch Tribut-Kosten anzeigen konnte, auch wenn die Belohnungen ohne Kosten neu gewürfelt werden konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Nummern der Level der Fläschchenmodifikatoren, die erhöhte Wirkung und verkürzte Dauer gewähren, vertauscht waren.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem explizite Modifikatoren für Schadensumwandlung nicht auf Handschuhen enthüllt werden konnten, wenn sie schon einen impliziten Modifikator für Schadensumwandlung hatten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Weissagungskarte „Der rücksichtslose Ehrgeiz“ nicht vom Vernichter fallen gelassen werden konnte, wenn er als Verbündeter oder in der „Einladung der Seherin: Die Verdorbenen“ auftrat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem es unmöglich war, Expedition-Artefakte von Dannig zu kaufen, wenn euer Inventar voll war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem brüchige oder synthetisierte Gegenstände in eurem Inventar nicht ausgegraut waren, wenn ihr sie an einen Händler verkauft oder in eurer Truhe herausgefiltert hattet.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem beim Abschluss des Händlerrezepts ein Einfluss nicht auf das einzigartige Schwert „Die betrogene Göttin“ übertragen wurde.
  • Es wurden ein paar merkwürdige Interaktionen der Mikrotransaktion „Grünende Waffe“ mit einigen anderen Waffeneffekten behoben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Mikrotransaktion „Frostspurt des Geächteten“ nicht mit Änderungen am Wirkungsbereich skalierte.
  • Es wurden zwei Instanzabstürze behoben.
  • Es wurde ein Clientabsturz behoben.

 

Quelle: Path of Exile

Hinterlasse ein Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.