Path of Exile Update 1.80 – Patch Hinweise 3.14.1C

Path of Exile 1.73

Grinding Gear Games hat heute, den 13. Mai, das neue Update 3.14.1C für Path of Exile veröffentlicht, Unten findet ihr die vollständigen Patch Notes auf Deutsch.

Das Path of Exile Update 1.80 kann ab sofort heruntergeladen und Installiert werden. Auf der PS4 ist der Download 777MB Groß.

 

Path of Exile (PoE) Patch Notes 1.80

  • Es wurde verdeutlicht, dass die Harvest-Anfertigungsoption, die einen einzigartigen Gegenstand in eine zufällige einzigartige Waffe umwandelt, den Gegenstand auch in einen zufälligen einzigartigen Köcher verwandeln kann. Hierbei handelt es sich ausschließlich um eine Änderung der Beschreibung.
  • Es wurde ein übersehener Fehler behoben, durch den die einzigartigen Handschuhe ‚Hass-Schmiede‘ fälschlicherweise auf Fertigkeiten wirkten, die durch Totems, Fallen und Minen unterstützt wurden. Dadurch konnten Vaal-Fertigkeiten nach Belieben ohne Kosten oder Limit verwendet werden. Wir versuchen gerade eine Lösung zu finden, damit diese Handschuhe wieder mit Fallen und Minen funktionieren, falls das möglich ist.
  • Es wurde ein Fehler mit der bedeutenden Aszendenz-Passive ‚Schutz der Elemente‘ der Elementaristin behoben der dazu geführt hatte, dass ‚Urzeitliche Obhut‘ nicht wieder ausgelöst wurde, wenn ihr in einem Gebiet gestorben wart.
  • Es wurde ein Fehler mit dem einzigartigen Schild ‚Mahuxotls Machenschaften‘ behoben, bei dem ‚Immerwährendes Opfer‘ manchmal nicht ausgelöst wurde, wenn der volle Energieschild erreicht wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die durch den einzigartigen Stab ‚Das flüsternde Eis‘ gewährte Fertigkeit ‚Eissturm‘ nicht durch die ‚Unterstützung: Zeichen des Arkanisten‘ unterstützt werden konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die durch das einzigartigen Amulett ‚Blut der Verderbtheit‘ gewährte Fertigkeit ‚Elementvöllerei‘ euch und eure Verbündeten im Umkreis beim Erleiden von Elementarschaden nicht heilte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die ‚Unterstützung: Arroganz‘ bei ‚Herold der Agonie‘ dazu führen konnte, dass die beschworenen Todesskorpion-Kreaturen nicht angriffen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Herausforderung „Vernichtet den Prüfungsmeister, während Ihr von der Fessel des Prüfungsmeisters betroffen seid und ohne dass ein Spieler vom Herz des Prüfungsmeisters getroffen wird“ nicht immer als abgeschlossen gewertet wurde, auch wenn alle Bedingungen erfüllt waren.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Gruppenmitglieder, die nicht länger aktiv an einem Ultimatum teilnahmen, von ‚Verderben‘ betroffen werden konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem der Modifikator ‚Aufgewühlter Boden III‘ in Ultimatum-Begegnungen, bei denen Monster als Phantasmen wiedererweckt wurden, kein ‚Verderben‘ anwenden konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die kleine Atlas-Passive ‚Zusätzliche Organproben‘ aus Valdos Rast manchmal weniger zusätzliche Belohnungen gewährte als vorgesehen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Weissagungskarte ‚Verschleuderter Wohlstand‘ nicht als ‚Belohnung: Einzigartige Karte‘ für die Herausforderung „Tauscht Weissagungskarten ein“ gewertet wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Alva im Tempel von Atzoatl von gequälten Seelen besessen sein konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem gequälte Seelen von Eroberern während ihrer Portal-Animation in von Eroberern beeinflussten Karten Besitz ergreifen konnten.
  • Es wurde ein Problem mit dem Flimmern von einigen Fertigkeiten von Sirus, dem Erwecker behoben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Gegenstände mit Qualität in eurer Truhe nicht gefiltert werden konnten, falls man das ‚+‘-Zeichen verwendete.
  • Es wurde ein visueller Fehler behoben, bei dem beim Abschluss einer Karte mit der zugewiesenen Atlas-Passive ‚Sulfit-Infusion‘ eine inkorrekte Menge an voltaxischem Sulfit gewährt wurde.
  • Es wurde ein visueller Fehler behoben, bei dem die Lebensbalken von Kreaturen leicht verschoben waren.
  • Es wurde ein visueller Fehler behoben, bei dem der Delirium-Nebel im Lager von Insania keine Wasserflächen bedeckte.
  • Es wurde ein Instanzabsturz behoben.

Verbesserungen und Fehlerbehebungen an Mikrotransaktionen

  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Mikrotransaktion „Gebleichter Schädel“ einen Effekt mit glühenden Augen hervorbrachte, der so nicht vorgesehen war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Mikrotransaktionen „Ätherschmiede-Waffeneffekt“ nicht korrekt auf die Mikrotransaktion „Dampfbetriebene Waffe“ angewendet wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Mikrotransaktion „Innocence-Charaktereffekt“ manchmal eine nicht vorgesehene Spur erzeugte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Mikrotransaktion „Unsichtbarer Stärkungseffekt“ nicht korrekt mit „Erstarrtes Blut“ funktionierte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Mikrotransaktion „Lichtbringer-Waffeneffekt“ nicht korrekt auf Zweihandäxte und -streitkolben angewendet wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Mikrotransaktion „Dunkelstern-Waffeneffekt“ ihren Effekt temporär verlieren konnte, wenn sie zusammen mit der Mikrotransaktion „Dunkelstern-Flammenspurt“ verwendet wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Mikrotransaktion „Vorhut-Geistererscheinung“ einen unerwünschten Verzerrungs-Effekt erzeugte.
  • Es wurde ein visueller Fehler behoben, der auftreten konnte, wenn ihr ‚Fanatismus‘ erhieltet, während ihr die Mikrotransaktion „Schwarze Körperrüstung“ angewendet hattet.
  • Es wurde ein visueller Fehler behoben, der auftreten konnte, wenn ihr ‚Blitzlanze‘ in Kombination mit der Mikrotransaktion „Sturmbeschwörer-Handschuhe“ verwendetet.
  • Es wurde ein Clipping-Problem mit der Mikrotransaktion „Umhang des Händlers“ behoben.

Verbesserungen an der Mac-Version

  • Die Größe des Cursors im Spiel wurde erhöht.

 

Quelle: POE