Path of Exile Update 1.40 – Delirium Patch Notes 3.10.0

Path of Exile Update 1.40 - Delirium

Grinding Gear Games hat heute das wichtigste Inhalts-Update Path of Exile: Delirium veröffentlicht. Wir haben die vollständigen Patchnotizen für Update 3.10.0.

Das Path of Exile Update 1.40 steht jetzt zum Download zur Verfügung. Sie müssen 2,7 GB auf die PS4 herunterladen. Mit dem großen Patch kommen viele neue Inhalte. Alles finden Sie in den folgenden komplexen Patch Notes.

 

Path of Exile Update 3.10.0 – Patch Notes 1.40

Konsolenspezifische Änderungen

  • Es wurde eine häufiger Clientabsturz auf der PS4 behoben.
  • Es wurde ein Clientabsturz behoben, der beim Navigieren in Menüs auftreten konnte, falls sich ein Gegenstand auf dem Cursor befand.
  • Es wurde ein Clientabsturz behoben, der beim wiederholten schnellen Einsetzen und Herausnehmen von Wächtersteinen auftreten konnte.
  • Es wurde ein Clientabsturz behoben, der während der Nutzung des Göttlichen Brunnens in der Prüfung des Anwärters auftreten konnte.
  • Es wurde ein visueller Fehler mit den Pfeilen auf der Minikarte behoben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der verhinderte, dass man die Schaltfläche ‚Anwenden wiederholen‘ in einem Betrayal-Versteck nutzen konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der verhinderte, dass man die Bewegung wieder aufnehmen konnte, nachdem man durch Labyrinthfallen blockiert wurde.
  • Ein Fehler wurde behoben, der verhinderte, dass man in der Benutzeroberfläche navigieren konnte, nachdem man eine Mikrotransaktion auf eine Gemme anwendete.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem der einzigartige Ring ‚Astrale Projektion‘ Probleme mit der Zielerfassung bereitete.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Zielerfassung während der aktiven Option ‚Alt. Verhalten verwenden‘ die Richtung des anvisierten Monsters miteinbezieht.
  • Dem D-Pad wurde nun die Möglichkeit hinzugefügt, während der Nutzung von Sextanten und Elfenbeinfarbenen Wächtersteinen, zwischen den freigeschalteten Zitadellen zu navigieren.
  • Es wurde die Möglichkeit hinzugefügt, Benachrichtigungen zu überspringen. Haltet dafür die ‚OPTIONS‘-Taste gedrückt.
  • Die Performance in dem Gebiet ‚Wanst der Bestie‘ wurde verbessert.
  • Der Gegenstandsfilter von Neversink wurde auf die Version 7.80 aktualisiert.

Return to top

Die Delirium-Herausforderungsliga

  • Herausforderungsligen sind eine gute Möglichkeit, von Null zu beginnen und mit einer frischen Ökonomie zu starten. Alle eure alten Charaktere sind auch weiterhin in den permanenten Standard- und Hardcore-Ligen vorhanden, aber der Reiz von Path of Exile besteht genau darin, euch neuen Herausforderungen zu stellen und eure Spielkünste im Rahmen einer neuen Liga unter Beweis zu stellen!
  • Während der Delirium-Liga werdet ihr in jedem Gebiet auf den Spiegel des Deliriums stoßen. Sobald ihr ihn berührt, verschwimmt eure Realität in einem Nebel, der eure schlimmsten Albträume zum Vorschein bringt. In den Nebeln des Deliriums müsst ihr euch neuen Gegnern stellen und euch gegen die gefährlichen Fähigkeiten von bestehenden Gegnern wappnen. Je tiefer ihr in das Delirium vordringt, desto größer die Gefahr – aber auch die Belohnungen.
  • Unter diesen Belohnungen könnt ihr auch sogenannte Cluster-Juwelen finden. Diese neuen Juwelen sind exklusiv auf die Delirium-Inhalte beschränkt und können nur am äußersten Rand eures Fertigkeitenbaums platziert werden. Fasst eines dieser Juwelen ein und erweitert damit euren Fertigkeitenbaum um brandneue passive Fertigkeiten und, wenn ihr Glück habt, sogar Schlüsselfertigkeiten. Wie auch andere Gegenstände in Path of Exile, können Cluster-Juwelen angefertigt werden, um ihre Eigenschaften zu verändern.
  • Von Delirium-Begegnungen in höheren Gebieten könnt ihr außerdem Sphären des Deliriums erbeuten. Diese können auf Karten angewendet werden, um diese in ein gefährliches Delirium zu versetzen. Zudem könnt ihr besondere Splitter finden, die ihr kombinieren und euch damit Zugang zum Simulacrum verschaffen könnt. Im Simulacrum warten auf euch die anspruchsvollsten und lohnenswertesten Begegnungen, die diese Liga zu bieten hat.
  • Mit 3.10.0 bieten wir sowohl eine Standard- und Hardcore-Version der Delirium-Liga als auch deren jeweilige autarken Varianten an, die in Bezug auf Mechanik und Gegenstände vollkommen identisch sind. Darüber hinaus könnt ihr private Ligen mit bestimmten Modifikatoren erstellen, die das Spiel anspruchsvoller machen.
  • Die neuen Herausforderungsligen beinhalten 40 neue Herausforderungen. Sobald ihr 12 Herausforderungen abgeschlossen habt, erhaltet ihr die Delirium-Hörner. Bei 24 abgeschlossenen Herausforderungen erhaltet ihr den Delirium-Umhang und bei 36 die Delirium-Flügel. Diese exklusiven Mikrotransaktionen können nur während dieser Liga ergattert werden.
  • Ab der 19. Herausforderung erhaltet ihr außerdem für je drei weitere abgeschlossene Herausforderungen einen Teil der Delirium-Trophäe, die ihr als Dekoration in eurem Versteck platzieren könnt. Die Trophäe bildet immer die Anzahl der Herausforderungen ab, die ihr während dieser Liga gemeistert habt.

Return to top

Neuer Content und Features: Große Veränderungen

  • Es wurde eine neue Intelligenz-Fertigkeitengemme hinzugefügt – Arkaner Schutz. Verbraucht einen Teil eures Manas, um eine Stärkung zu erhalten, die einen Anteil des Schadens von Treffern für euch absorbiert, bevor sie aufgebraucht ist. Während die Stärkung aktiv ist, erhaltet ihr zusätzlichen Blitzschaden, der auf der Menge des verbrauchten Manas basiert. Teilt sich eine Abklingzeit mit anderen Wächter-Fertigkeiten.
  • Es wurde eine neue Intelligenz-Fertigkeitengemme hinzugefügt – Sturmrune. Platziert ein Muster aus Runen auf dem Boden, das mit dem Kanalisieren größer wird. Die Runen lähmen Gegner, die sie durchqueren und verursachen Schaden in einem Kreis, wenn sie durch die Fertigkeit Runenexplosion gezündet werden. Die Runenexplosion kann kanalisiert werden, um die platzierten Runen zu verstärken. Beim Loslassen werden die Runen gezündet.
  • Es wurde eine neue Intelligenz-Fertigkeitengemme hinzugefügt – Kinetisches Geschoss. Feuert einen Angriff mit dem Zauberstab ab, der die Richtung wechselt und in regelmäßigen Abständen zusätzliche Projektile entfesselt.
  • Es wurde eine neue Geschick-Fertigkeitengemme hinzugefügt – Klingenexplosion. Lässt eine Klinge am Zielort explodieren. Diese Explosion weitet sich auf Klingen aus, die durch Ätherische Klingen, Klingenwirbel oder Klingenhagel zurückgelassen wurden.
  • Es wurde eine neue Intelligenz-Fertigkeitengemme hinzugefügt – Zauberschwinger. Während die Fertigkeit aktiv ist, wird für alle verbundenen Zauber Mana reserviert, die am Ende eurer Angriffe ausgelöst werden, während ihr einen Zauberstab tragt.
  • Es wurde eine neue Intelligenz-Unterstützungsgemme hinzugefügt – Erzmagier. Fügt unterstützten Fertigkeiten Blitzschaden hinzu und verändert ihre Kosten, sodass sie einen Anteil des unreservierten Manas beanspruchen. Ein Teil dieser neuen Kosten wird als zusätzlicher Blitzschaden hinzugefügt.
  • Es wurde eine neue Geschick-/Intelligenz-Fertigkeitengemme hinzugefügt – Zweite Luft. Fügt unterstützten Fertigkeiten eine zusätzliche Abklingzeit hinzu und gewährt diesen eine beschleunigte Abklingzeit.
  • Es wurde ein neuer Juwelentyp hinzugefügt: Cluster-Juwelen. Diese können am äußeren Rand des Fertigkeitenbaums eingesetzt werden und neue passive Fertigkeiten hinzufügen. Diese Juwelen sind auf die Delirium-Inhalte begrenzt. Es gibt drei Varianten: Große Cluster-Juwelen (auf höheren Gegenstandsstufen) können mittlere Fassungen enthalten, in die man Mittlere Cluster-Juwelen einsetzen kann. Mittlere Cluster-Juwelen können kleine Fassungen enthalten, in die man Kleine Cluster-Juwelen einsetzen kann. Das Zuweisen der Passive auf diesen Juwelen funktioniert genauso wie bei normalen Passiven. Wenn ihr die Passive korrigieren wollt, die einem Juwel zugewiesen sind, erfordert dies lediglich einen einzigen Korrekturpunkt für das gesamte Juwel. Beachtet, dass ihr alle Passive eines Juwels korrigieren müsst, wenn ihr das Juwel aus dem Baum entfernen wollt.
  • Es wurde das Simulacrum hinzugefügt, eine Endgame-Begegnung, zu der man Zutritt erhält, indem man Simulacrum-Splitter aus Delirium-Begegnungen kombiniert. Stellt euch einer Reihe von immer schwieriger werdenden Kämpfen und immer größeren Belohnungen. Wie lange werdet ihr durchhalten?
  • Es wurden 16 neue einzigartige Gegenstände hinzugefügt. Einer davon wurde von einem unserer Unterstützer konzipiert!
  • Es wurden 8 neue Weissagungskarten hinzugefügt, die von unseren Unterstützern konzipiert wurden.
  • Es wurde ein neuer Währungstyp hinzugefügt: Sphären des Deliriums. Diese können auf Karten angewendet werden, um das Gebiet in ein Delirium zu versetzen. Jede Sphäre fügt der Karte außerdem neue Belohnungen hinzu. Auf eine Karte können dabei maximal 5 Sphären des Deliriums angewendet werden. Aber seid vorsichtig, denn mit jeder Sphäre wächst auch der Schwierigkeitsgrad.

Return to top

Neuer Content und Features: Kleinere Veränderungen

  • Es wurden bedeutende Verbesserungen an einer Vielzahl von Schemen-Monstern vorgenommen. Bei vielen Monstern, die zuvor nicht als Schemen erweckt werden konnten, ist dies nun möglich. Viele Monster, die als Untote zuvor nur ihren Nahkampfangriff einsetzten, verwenden jetzt alle besonderen Fertigkeiten, die sie zu Lebzeiten hatten. Mehrere Schemen, die überdurchschnittlich hohen Schaden verursacht haben, wurden abgeschwächt. Damit meinen wir euch, beeinflusste Atlas-Monster.
  • Die Darstellung von schockendem, brennendem, ätzendem und unterkühlendem Boden wurde verbessert.
  • Einhars Menagerie hat jetzt endlich eine Truhe. Ihr habt’s geschafft, Reddit!
  • Der einzigartigen Karte ‚Die Halle der Großmeister‘ wurden 9 neue Großmeister hinzugefügt und 7 andere ersetzt.
  • Es wurde ein 3D-Modell für die einzigartige Körperrüstung ‚Rottende Legion‘ hinzugefügt.
  • Die visuelle Darstellung der Fertigkeiten Arktischer Odem, Ätzender Pfeil, Frostklingen, Eisnova, Lavaschilde, Lavaschlag und Sengender Strahl wurde verbessert.
  • Erweckte Zombies verwenden jetzt die Animationen, die wir für Path of Exile 2 erstellt haben.
  • Der Wirkungsbereich, in dem die Projektile von ‚Einäscherung‘ aufprallen, ist jetzt besser sichtbar.
  • Es können jetzt wieder drei Sextanten desselben Levels für einen Sextanten des nächsthöheren Levels beim Händler verkauft werden.
  • Es wurde eine Option hinzugefügt, mit der man den Portaleffekt aus allen vorhandenen kosmetischen Portaleffekten zufällig auswählen lassen kann. Dies wirkt sich nicht nur auf Portale in der Stadt sondern auch auf die Portale des Kartenapparats in eurem Versteck aus. Dabei könnt ihr entweder einen zufälligen Portaleffekt für alle 6 Portale oder einen eigenen Effekt für jedes einzelne Portal festlegen.
  • Es wurde die Möglichkeit hinzugefügt, Hunderte neue Monster als Schemen zu erwecken, einschließlich derjenigen, die in beeinflussten Atlasregionen und in Ligainhalten, wie z.B. Breach, vorkommen.
  • Es wurde eine Option zur Begrenzung der Hintergrund-Bildrate hinzugefügt. Hiermit wird die Bildrate von Path of Exile begrenzt, wenn das Spiel nicht im Vordergrund ausgeführt wird.
  • Die einzigartigen Synthesis-Karten und Wächtersteine haben jetzt eigene Slots im Unikat-Truhenfach.
  • Ihr werdet jetzt nicht mehr von Mitgliedern des Syndikats oder von beeinflussten Atlas-Monstern überfallen, während ihr auf die Betrayal-Ermittlungstafel, die Tempelkarte, die Metamorph-UI oder auf das Fenster zum Weihen von Gegenständen schaut oder mit einem NSC sprecht.
  • Geladene, Angereicherte und Pure Riss-Steine haben jetzt jeweils ein eigenes, einzigartiges Design.
  • Für die Gegenstandsfilter wurden neue Farboptionen zur Markierung fallengelassener Gegenstände hinzugefügt.
  • Es wurde ein Zerschmetterungseffekt für Pfeile hinzugefügt, die weder von einer Oberfläche abprallen noch steckenbleiben.
  • Die Sounds von sämtlichen Kriegsschreien wurden verbessert.
  • Die Performance von Beeinträchtigungseffekten auf Charakteren sowie Monstern wurde verbessert.
  • Wir haben weitere Verbesserungen an Sound, Grafik, Effekten und Umgebungen vorgenommen.

Return to top

Änderungen am Atlas

Seit dem Launch von „Eroberer des Atlas“ haben wir eine Menge an konstruktivem Feedback erhalten, wie man den Atlas der Welten verbessern könnte. Wir haben einige Änderungen vorgenommen und werden dies auch in Zukunft tun.

  • Das Spawnen der Eroberer und der Mechaniken ihres Einflusses ist jetzt deterministisch. Der Fortschritt zwischen jeder beeinflussten Karte wird jetzt auf dem Atlas festgehalten, was ihr auf der linken Seite, angrenzend an das Inventar für die Wächtersteine, nachverfolgen könnt.
  • Die Chance, dass ein Eroberer eine Atlasregion besetzt, beträgt jetzt 50% (vorher 33%), sofern die Voraussetzungen erfüllt sind.
  • Eroberer gewähren jetzt Kartenbossen in ihrer Region manchmal Stärkungen.
  • Es wurden Verbesserungen an der Questverfolgung für die Eroberer des Atlas vorgenommen. Man sollte jetzt viel leichter erkennen können, was als Nächstes zu tun ist.
  • Man kann jetzt genau erkennen, auf welche Wächtersteine Sextanten angewendet wurden, wenn sich diese im Inventar auf der linken Seite befinden.
  • Es wurde ein kurzes Tutorial für Wächtersteine hinzugefügt, das erklärt, wie man diese verwendet und im Inventar ablegt.
  • Die Erweckungsstufe auf dem Atlas entspricht jetzt der Anzahl an Wächtersteinen, die im Atlas eingefasst sind, geteilt durch 4 und abgerundet. Anders gesagt nimmt eure Erweckungsstufe jetzt nach und nach zu, nicht nur dann, wenn ihr vier Wächtersteine in einer Zitadelle platziert habt.
  • Wenn ihr einem Eroberer im Kampf unterliegt, spawnen in der beeinflussten Region keine zusätzlichen Monstergruppen mehr und es werden keine beeinflussten Gegenstände fallen gelassen, bis ihr den Eroberer besiegt habt.
  • Die Sichtbarkeit von aktiven Zitadellen auf dem Atlas wurde verbessert.

Die Boni für das Abschließen von Atlas-Bonuszielen und Erweckungs-Bonuszielen wurden geändert:

  • Erweckungs-Bonusziele gewähren keine zusätzliche Chance mehr, dass Karten einen Level höher fallen gelassen werden.
  • Die Basischance, bei Abschluss einer Karte eine Atlasmission zu erhalten, beträgt jetzt 35% (vorher 40%).
  • Die Chance, eine Atlasmission zu erhalten, erhöht sich jetzt pro Abschluss von 15 Karten mit erfülltem Erweckungs-Bonusziel jeweils um 1%.
  • Der Effekt von Modifikatoren auf Karten erhöht sich jetzt pro Abschluss von 6 Karten mit erfülltem Erweckungs-Bonusziel jeweils um 1%.

Am Kampf gegen Sirus, Erwecker der Welten, wurden einige Änderungen vorgenommen:

  • Sirus‘ Erscheinung ist jetzt während den einzelnen Phasen aktiver.
  • Sirus heilt jetzt am Anfang seiner finalen Phase 75% seines maximalen Lebens (vorher 50%).
  • Sirus teleportiert sich jetzt vom Charakter weg, bevor er seine Korridor-Fertigkeit einsetzt. Während er die Korridor-Fertigkeit verwendet, erleidet er 80% weniger Schaden, und die Projektile, die er abfeuert, durchbohren alle Ziele (Charaktere ausgenommen).
  • Die Fertigkeit mit vier rotierenden Strahlen hat jetzt längere Strahlen und wendet eine neue Schwächung an, die die Aktionsgeschwindigkeit des Charakters verringert und den erlittenen Schaden erhöht.

Wir haben Änderungen an mehreren Sextanten-Modifikatoren vorgenommen, die zu mächtig waren:

  • Der Sextanten-Modifikator für nicht identifizierte Karten gewährt jetzt 20, 25 oder 30% erhöhte Menge an gefundenen Gegenständen (vorher 25, 30 oder 35%) und 9, 12 oder 15% erhöhte Monstergruppengröße, beide basierend auf dem jeweiligen Sextanten-Level (vorher 12, 15 oder 18%).
  • Der Sextanten-Modifikator, der zusätzliche Monstergruppen hinzufügt und den erlittenen Schaden erhöht, gewährt jetzt 4, 6 oder 8 zusätzliche Monstergruppen, basierend auf dem jeweiligen Sextanten-Level (vorher 6, 8 oder 10).
  • Der Sextanten-Modifikator, der Karten Fässer hinzufügte, gewährt jetzt 15, 25 oder 35 Fässer (vorher 20, 30 oder 40), basierend auf dem jeweiligen Sextanten-Level.

Return to top

Metamorph-Mechaniken als Teil des Hauptspiels

  • Metamorph und Tane tauchen jetzt auf, sobald ihr Karten erreicht. Jede Karte hat eine Chance von 10%, Monster zu enthalten, die Metamorph-Proben fallen lassen können. Tane erscheint in eurem Versteck, sobald ihr seine Quest ‚Ein Pfund Fleisch‘ abgeschlossen habt. Er wird allerdings nicht mehr in Städten auftauchen. Dafür ist er einfach zu sehr Misanthrop.
  • Ihr könnt jetzt aus verschiedenen Quellen Metamorph-Skarabäen erhalten. Jeder Skarabäus garantiert, dass im Gebiet Metamorph-Monster erscheinen, während die höherwertigen Skarabäen bewirken, dass Kartenbosse zusätzliche Metamorph-Probengegenstände fallen lassen.
  • Es gibt einen neuen Sextanten-Modifikator, der Karten in der entsprechenden Atlasregion ebenfalls Metamorph-Monster hinzufügt.
  • Es wurden einige Verbesserungen am Metamorph-Verhalten in bestimmten Situationen vorgenommen. Zum Beispiel versuchen jetzt Metamorphe, die ausschließlich Fernangriffe verwenden, sich dem Charakter zu nähern, wohingegen sie zuvor auf der Stelle standen.
  • Der Effekt für „maximale Kraft“ auf der rechten Seite der Metamorph-UI wird nicht mehr abgespielt, wenn es unmöglich ist, dass nach dem Kampf ein Organ fallen gelassen wird.
  • Der Anzeige für Belohnungen wurde eine Zeile hinzugefügt, wenn der Metamorph ein Organ fallen lässt.

Return to top

Verbesserungen an Vaal-Nebengebieten im Endgame

  • Vaal-Nebengebiete, die in Karten zu finden sind oder geöffnet werden, indem man ein einzelnes Opfergabe-Fragment im Kartenapparat platziert, gelten jetzt als Kartengebiete, um auf sie dieselben Mechaniken anwenden zu können, die mit regulären Kartengebieten interagieren.
  • Diese Gebiete werden jetzt als „seltene“ Gebiete erzeugt, was bedeutet, dass sie jetzt immer über 4 bis 6 Modifikatoren verfügen.
  • Vaal-Nebengebiete, die geöffnet werden, indem man ein einzelnes Opfergabe-Fragment im Kartenapparat platziert, sind jetzt insgesamt einen Level höher.
  • Die Werte der Gebietsmodifikatoren sind jetzt ähnlich zu solchen, die auf Karten mit ähnlichem Level zu finden sind.
  • Vaal-Nebengebieten wurden viele neue Modifikatoren hinzugefügt, einschließlich solcher, die die Gegenstände und Belohnungen in diesen Gebieten beeinflussen können.
  • Modifikatoren, die den Elementarschaden oder physischen Schaden reflektieren, können bei diesen Gebieten nicht mehr vorkommen.
  • Die Anzahl an Monstern, die in Vaal-Nebengebieten in Karten enthalten sind, wurde erhöht.
  • Monster, die normalerweise in Incursion-Begegnungen vorkommen, können jetzt auch in Vaal-Nebengebieten erscheinen.
  • Die Lebenswerte der Bosse in Vaal-Nebengebieten richten sich jetzt nach anderen einzigartigen Monstern in Karten.

Return to top

Balanceanpassungen: Charaktere

  • Modifikatoren für die Reichweite von Nahkampfwaffen und unbewaffneten Angriffen werden jetzt als „+X zu Nahkampfschlagreichweite“ bezeichnet. Die Funktionalität hat sich dabei nicht verändert. Waffen, die die Reichweite erwähnen, verwenden auch weiterhin die Bezeichnung „Waffenreichweite“.
  • Erhöhungen und Verringerungen des erlittenen reflektierten Schadens (wie etwa der Sextanten-Modifikator oder Yuguls Götterkraft) wirken sich jetzt auch auf eure Kreaturen aus.
  • Angriffsprojektile von Zauberstäben werden jetzt größer berechnet, um den Aufprall gegen Monster zu registrieren.
  • Schattenhaft gewährt jetzt 30% erhöhte Bewegungsgeschwindigkeit (vorher 40%), 15% Chance, Angriffen zu entgehen (vorher 20%) und 15% Chance, Zaubern zu entgehen (vorher 20%).
  • Es gibt jetzt eine feste Obergrenze von 75% für die Chance, Schaden von Treffern zu vermeiden (wie z.B. das Vermeiden von Feuerschaden auf dem einzigartigen Schild ‚Prunkscheibe‘).
  • Die maximalen Wirkungen von Versengt und Zerbrechlich (alternative Beeinträchtigungen für Feuer- und Kälteschaden) wurden erhöht. Versengt verringert die Elementarwiderstände bis maximal 30% (vorher 20%). Zerbrechlich erhöht die Chance, einen betroffenen Gegner kritisch zu treffen um bis zu 15% (vorher 10%). Versengt, Zerbrechlich und Ausgelaugt haben jetzt jeweils eine Basisdauer von 4 Sekunden (vorher 2).

Return to top

Überarbeitungen von Fertigkeiten

Waffe beseelen

  • Waffe beseelen wurde überarbeitet und auch einigen kosmetischen Änderungen unterzogen.
  • Der Schadensmultiplikator auf Waffe beseelen wirkte sich überhaupt nicht auf den Kreaturenschaden aus. Ups! Infolgedessen wurde die Fertigkeit neu ausbalanciert.
  • Kann jetzt durch Entfesseln und Zauberecho unterstützt werden.
  • Hat jetzt eine Basisdauer von 40 Sekunden (vorher 37.5 Sekunden) auf allen Gemmenstufen.
  • Erlaubt jetzt eine maximale Anzahl von 5 Beseelten Waffen auf Gemmenstufe 1, bis hoch zu 14 auf Gemmenstufe 20 (vorher 50 auf allen Gemmenstufen).
  • Hat jetzt eine Basis-Zaubergeschwindigkeit von 0.6 Sekunden (vorher 0.8).
  • Kostet jetzt 4 Mana auf Gemmenstufe 1 (vorher 7), bis hoch zu 12 auf Gemmenstufe 20 (vorher 26).
  • Gewährt den Angriffen eurer Kreaturen jetzt 5 bis 8 zusätzlichen physischen Schaden auf Gemmenstufe 1 (vorher 4 bis 6), bis hoch zu 126 bis 184 auf Gemmenstufe 20 (vorher 38 bis 56).
  • Kreaturen verursachen jetzt 10% mehr Schaden auf Gemmenstufe 1, bis hoch zu 48% mehr auf Gemmenstufe 20. Beachtet, dass auf der Gemme bisher ein ähnlicher Bonus vermerkt war (mit einem höheren Wert), der jedoch, wie sich herausstellte, nicht angewendet wurde.
  • Gewährt euren Kreaturen jetzt 10% mehr Angriffsgeschwindigkeit auf Gemmenstufe 1, bis hoch zu 48% auf Gemmenstufe 20. Zuvor handelte es sich um erhöhte Angriffsgeschwindigkeit, statt um mehr Angriffsgeschwindigkeit.
  • Erhält jetzt 1% erhöhte Kreaturen-Bewegungsgeschwindigkeit pro 1% Gemmenqualität (vorher 2% erhöhte Kreaturen-Bewegungsgeschwindigkeit).

Return to top

Balanceanpassungen: Fertigkeiten

  • Alle Totems und Ballisten haben jetzt ungefähr 50% mehr Basisleben als vorher, mit Ausnahme der Ahnen-Totems, Ködertotems und Heiligen Flammentotems, die bereits über ein höheres Basisleben verfügten. Das Basisleben dieser Totems wurde etwas weniger erhöht.
  • Die Basiswurfzeit für Minen wurde auf 0.3 Sekunden erhöht (vorher 0.25 Sekunden).

Return to top

Bestimmte Fertigkeiten

Ahnen-Beschützer

  • Kommt jetzt aus dem Boden und hinterlässt dabei ein Loch, wie es bei Verschlingern der Fall ist.

Arktischer Odem

  • Die Basis-Projektilgeschwindigkeit wurde stark erhöht.
  • Hat jetzt eine Basis-Zauberzeit von 0.6 Sekunden (vorher 0.7).
  • Verursacht jetzt 11 bis 16 Kälteschaden auf Gemmenstufe 1 (vorher 13 bis 19), bis hoch zu 301 bis 450 auf Gemmenstufe 20 (vorher 350 bis 524).
  • Kostet jetzt 7 Mana auf Gemmenstufe 1 (vorher 8), bis hoch zu 20 Mana auf Gemmenstufe 20 (vorher 23).

Artillerie-Balliste

  • Verursacht jetzt Basisschaden und die Effektivität zusätzlichen Schadens beträgt jetzt 40% auf Gemmenstufe 1 (vorher 33%), bis hoch zu 51% auf Gemmenstufe 20 (vorher 42%).

Klingenwirbel

  • Die Klingen, die durch diese Fertigkeit erzeugt werden, können jetzt mit ‚Klingenexplosion‘ zerstört werden.

Klingenhagel

  • Kann jetzt verbleibende Klingen erzeugen, die mit ‚Waffe beseelen‘ animiert oder mit ‚Klingenexplosion‘ zerstört werden können. Diese Klingen haben eine Basisdauer von 6 Sekunden auf allen Gemmenstufen.

Spurt

  • Erhält jetzt 3% erhöhte Fortbewegungsdistanz pro Gemmenstufe.

Ätherische Klingen

  • Kann jetzt verbleibende Klingen erzeugen, die mit ‚Waffe beseelen‘ animiert oder mit ‚Klingenexplosion‘ zerstört werden können. Diese Klingen haben eine Basisdauer von 6 Sekunden auf allen Gemmenstufen.

Explosiver Pfeil

  • Erhält jetzt +2 zu Explosionsradius pro Explosivem Pfeil auf dem Ziel, bis hoch zu +12 auf allen Gemmenstufen (Zuvor skalierte dies mit zunehmender Gemmenstufe, von +10 auf Gemmenstufe 1 bis hoch zu +19 auf Gemmenstufe 20).
  • Ein Gegner kann jetzt gleichzeitig ein Maximum von 20 Explosiven Pfeilen in sich stecken haben (zuvor ohne Begrenzung)
  • Die Explosionen verursachen jetzt 3% mehr Schaden mit Treffern und Beeinträchtigungen pro Explosivem Pfeil auf dem Ziel (zuvor wurden dies nur auf Entzündungen angewendet).

Flammenspurt

  • Die beschleunigte Abklingzeit, die diese Fertigkeit mit zunehmender Gemmenstufe erhält, wurde verringert. Sie erzählt jetzt 47% beschleunigte Abklingzeit auf Gemmenstufe 20 (vorher 76%).
  • Erhält jetzt 1% beschleunigte Abklingzeit pro 2% Gemmenqualität (vorher 1% beschleunigte Abklingzeit pro 1% Gemmenqualität).

Flammenexplosion

  • Hat jetzt einen Basisradius von 2 (vorher 5).
  • Erhält jetzt +3 zu Radius pro Phase (vorher +2).

Frostspurt

  • Verursacht jetzt sowohl am Start- als auch am Zielpunkt Schaden und hinterlässt unterkühlenden Boden.
  • Erhält jetzt eine beschleunigte Abklingzeit, die auf der Anzahl der Gegner im Umkreis des Start- und Zielpunkts basiert.
  • Hat jetzt eine maximale Basis-Fortbewegungsdistanz von 42 auf Gemmenstufe 1 (vorher 32).
  • Erhält jetzt 2% erhöhte Fortbewegungsdistanz pro Gemmenstufe.
  • Erhält jetzt zusätzlichen Radius mit zunehmender Gemmenstufe, bis zu +3 auf Gemmenstufe 20.

Herold der Agonie

  • Der Todesskorpion verursacht jetzt 5% erhöhten physischen Schaden pro Virulenz auf Gemmenstufe 1 (vorher 6%), bis hoch zu 9% auf Gemmenstufe 20 (vorher 12%).

Blitzteleportation

  • Hat jetzt eine Basis-Zauberzeit von 0.7 Sekunden (vorher 0.8).
  • Hat jetzt 30% verkürzte Dauer auf Gemmenstufe 1 (vorher 20%), bis hoch zu 49% auf Gemmenstufe 20 (vorher 39%).

Präzision

  • Gewährt euch und Verbündeten im Umkreis jetzt 20% erhöhte kritische Trefferchance auf Gemmenstufe 1 (vorher 40%), bis hoch zu 58% auf Gemmenstufe 20 (vorher 59%).

Lavageschossmine

  • Feuert jetzt zusätzliche Projektile für jede 4 vorherigen Minen in der Zündungssequenz (feuerte zuvor ein zusätzliches Projektil pro 2 Minenzündungen).
  • Hat jetzt eine Basis-Zauberzeit von 0.18 Sekunden (vorher 0.25).

Schemen erwecken

  • Erweckte Schemen haben jetzt Stufe 31 auf Gemmenstufe 1, bis hoch zu 76 auf Gemmenstufe 20 (vorher Stufe 80 auf Gemmenstufe 20).

Zombie erwecken

  • Die maximale Anzahl an erweckten Zombies auf Gemmenstufe 20 beträgt jetzt 6 (vorher 7).
  • Das Verhalten der Zombies ist jetzt weniger chaotisch, wenn diese inaktiv sind und sich in der Nähe des Charakters befinden.

Schildansturm

  • Der Radius des schädigenden Kreises am Ende des Ansturms wurde verdoppelt. Die Effekte wurden ebenfalls angepasst, um dies abzubilden.

Schrapnell-Balliste

  • Verursacht jetzt Basisschaden und die Effektivität zusätzlichen Schadens beträgt jetzt 38% auf Gemmenstufe 1 (vorher 33%), bis hoch zu 44% auf Gemmenstufe 20 (vorher 38%).

Seelenopfer

  • Mit dem wiederholten und schnellen Zaubern von Seelenopfer hatte man einen viel zu effizienten Weg, das Leben von Kreaturen zu schützen und wiederherzustellen (und das Leben des Charakters durch die Aszendenzfertigkeit ‚Herrin der Opferung‘). Die Fertigkeit bietet auch weiterhin wertvollen Schutz für Kreaturen, ohne damit andere Möglichkeiten komplett auszustechen.
  • Kreaturen erhalten keinen Anteil ihres maximalen Lebens mehr als Energieschild.
  • Gewährt jetzt +20% zu Chaoswiderstand auf Gemmenstufe 1, bis hoch zu +30% auf Gemmenstufe 20.

Aasgolem beschwören

  • Aasgolems verursachen jetzt 5% mehr Schaden (vorher 8%) pro Kreatur in ihrem Umkreis (Golems ausgenommen), bis hoch zu 50% (vorher 80%).

Heiliges Relikt beschwören

  • Das Kreaturenleben wird jetzt im Tooltip angezeigt.
  • Die Nova-Fertigkeit hat jetzt eine Abklingzeit von 0.3 Sekunden (vorher 0.25).

Skelette beschwören

  • Der von Kreaturen verursachte Schaden wurde auf allen Gemmenstufen um ungefähr 40% verringert. Diese Änderung ist auf der Gemme nicht sichtbar, da es sich um eine Eigenschaft der Kreatur handelt, und wirkt sich nicht auf Skelettmagier oder andere Skelettkreaturen aus, die nicht dem Standard entsprechen, die durch Vaal-Skelette beschworen werden.
  • Die maximale Anzahl an beschworenen Skeletten auf Gemmenstufe 20 beträgt jetzt 7 (vorher 8).

Fesseln der Zeit

  • Hat jetzt 50% weniger Wirkung gegenüber Spielern. Zuvor hatte die Fertigkeit 40% verringerte Wirkung gegenüber Spielern. Beachtet, dass sich der Wert durch diese Änderung auf Quellen für erhöhte Fluchwirkung multiplikativ auswirkt.

Explosiver Tod

  • Zeigt jetzt an, dass gleichzeitig maximal 60 Sphären erlaubt sind.

Return to top

Balanceanpassungen: Vaal-Fertigkeiten

Vaal-Flammenexplosion

  • Löst jetzt alle 3 Phasen aus (vorher alle 5 Phasen).
  • Hat jetzt einen Basisradius von 35 (vorher 30).

Return to top

Balanceanpassungen: Unterstützungsgemmen

Unterstützung: Ballistentotem

  • Unterstützte Fertigkeiten verursachen jetzt 42% weniger Schaden auf Gemmenstufe 1 (vorher 50%), bis hoch zu 33% weniger auf Gemmenstufe 20 (vorher 41%).

Unterstützung: Fressrausch

  • Auf Gemmenstufe 1 haben Kreaturen von unterstützten Fertigkeiten jetzt 25% Chance, euch bei Treffer ‚Fressrausch‘ zu gewähren, bis hoch zu 44% auf Gemmenstufe 20 (vorher 25% auf allen Gemmenstufen).
  • Bewirkt nicht mehr, dass Kreaturen von unterstützten Fertigkeiten mehr Schaden verursachen, während ihr ‚Fressrausch‘ habt.

Unterstützung: Entfesseln

  • Unterstützte Zauber verursachen auf Gemmenstufe 1 jetzt 20% weniger Schaden, wenn sie wieder auftreten (vorher 35%), bis hoch zu 11% weniger auf Gemmenstufe 20 (vorher 26%).

Erweckte Unterstützung: Entfesseln

  • Unterstützte Zauber verursachen auf Gemmenstufe 1 jetzt 10% weniger Schaden, wenn sie wieder auftreten (vorher 25%), bis hoch zu 8% weniger auf Gemmenstufe 5 (vorher 23%).

Return to top

Balanceanpassungen: Fertigkeitenbaum

  • Die zweite Passive auf dem Energieschild-Pfad am Startpunkt der Hexe gewährt jetzt +15 zu maximalem Energieschild (vorher +10), und die erste und letzte Passive, die auf die vorherige Passive folgen, gewähren jetzt jeweils 3% erhöhten Energieschild, zusätzlich zu den bestehenden +10 zu maximalem Energieschild.
  • Das Cluster Zauberstabschwinger nördlich der Hexe wurde überarbeitet. Es gewährt jetzt: ‚25% erhöhter Schaden beim Tragen eines Zauberstabs‘, ‚5% erhöhte Angriffsgeschwindigkeit mit Zauberstäben‘ und ‚Erhöhungen und Verringerungen von Zauberschaden gelten beim Tragen eines Zauberstabs auch für Angriffe‘. Die Passive davor gewähren insgesamt 24% erhöhten Schaden beim Tragen eines Zauberstabs und 4% erhöhte Angriffsgeschwindigkeit mit Zauberstäben.
  • Schillernde Reichweite gewährt jetzt ‚10% erhöhte Angriffsgeschwindigkeit mit Stäben‘ (vorher 8%) und ‚10% erhöhte Zaubergeschwindigkeit beim Tragen eines Stabs‘ (vorher 8%). Die kleine Passive davor gewährt jetzt ‚8% vergrößerten Wirkungsbereich beim Tragen eines Stabs‘ (vorher 6%).
  • Explosiver Aufprall (nördlich des Templers) gewährt jetzt 30% erhöhten Feuerschaden (vorher 25%), 12% vergrößerten Wirkungsbereich (vorher 8%) sowie +10 zu Stärke und Intelligenz. Die kleine Passive südlich der bedeutenden Fertigkeit gewährt jetzt 8% erhöhten Feuerschaden (vorher 6%) und 8% vergrößerten Wirkungsbereich (statt 4% erhöhte Zaubergeschwindigkeit mit Feuerfertigkeiten). Die erste kleine Passive des Clusters gewährt jetzt 12% erhöhten Feuerschaden (vorher 10%).
  • Das Cluster Versengende Hitze wurde leicht nach Süden verschoben, aber ist immer noch mit denselben Passiven verbunden.
  • Das Cluster Arkane Ausdehnung wurde nach Süden verschoben und befindet sich jetzt nördlich von Arkane Vision.

Return to top

Balanceanpassungen: Aszendenzklassen

Nekromantin

  • Knochenschild gewährt keine Elementarwiderstände pro Kreatur mehr. Die erhöhte Lebens- und Energieschild-Wiederherstellungsrate pro Kreatur beträgt jetzt 2% (vorher 3%), bis maximal 20% (vorher 30%).
  • Herrscherin der Dunkelheit gewährt euch und euren Verbündeten im Umkreis jetzt +30% zu allen Elementarwiderständen (vorher 20%).

Assassine

  • Opportunist gewährt jetzt 25% mehr Schaden, während sich maximal ein seltener oder einzigartiger Gegner im Umkreis befindet (vorher 20%).
  • Hinterhalt und Attentat gewährt jetzt 25% mehr Schaden mit Treffern und Beeinträchtigungen gegen Gegner mit niedrigem Leben (vorher 20%).
  • Schattenläufer gewährt jetzt 15% erhöhte Angriffs- und Zaubergeschwindigkeit, während ihr schattenhaft seid (vorher 20%).

Wächter

  • Strahlender Glaube gewährt euch und euren Verbündeten im Umkreis jetzt einen maximalen Energieschild, der 10% eures reservierten Manas entspricht (vorher 15%).

Return to top

Balanceanpassungen: Gegenstände

  • Modifikatoren für physischen Schaden, der als Chaos-, Feuer-, Kälte- oder Blitzschaden erlitten wird, schließen sich jetzt gegenseitig aus.
  • Modifikatoren für „Verfluchen bei Treffer“ (auf Ringen) schließen sich jetzt gegenseitig aus. Modifikatoren, die durch die Verderbung von Gegenständen erhalten werden, sind davon nicht betroffen.
  • Juwelen können jetzt durch Verderbung den impliziten Modifikator ‚Gegner haben -2% zu gesamter physischer Schadensminderung gegen Eure Treffer‘ annehmen.
  • Implizite Modifikatoren durch Verderbung auf Gürteln, die zwei verschiedene Attribute erhöhen, schließen sich jetzt gegenseitig aus.
  • Der Modifikator ‚Beständiges‘ auf Manafläschchen hat jetzt 30% verkürzte Dauer (vorher 25%) und 30% verringerte Wiederherstellungsmenge. Die Wirkung der Fläschchen mit diesem Modifikator wird nicht mehr gespeichert, solange eine stärkere Wirkung aktiv ist. Stattdessen läuft die Dauer ohne Wirkung aus, bis die stärkere Fläschchenwirkung endet oder die Dauer des Beständigen Fläschchens vollständig ausläuft.
  • Bogen können jetzt ein hochstufiges Suffix annehmen, durch das sie 2 zusätzliche Pfeile abfeuern. Der bestehende Modifikator ‚der Zersplitterung‘ kann jetzt auf niedrigstufigeren Bögen vorkommen und ist häufiger anzutreffen.
  • Der Modifikator ‚von Tacati‘ kann jetzt nur noch auf Körperrüstungen vorkommen. Er verringert den erlittenen Schaden über Zeit auf 5 bis 7% (vorher 8 bis 10%). Durch das Anwenden einer Göttlichen Sphäre können bestehende Gegenstände diese neuen Werte annehmen.
  • Der Modifikator ‚Tacatis‘ auf Waffen fügt jetzt 3 bis 5% des physischen Schadens als Chaosschaden hinzu (vorher 8 bis 10%). Ihr könnt auf eure Waffen eine Göttliche Sphäre anwenden, falls ihr den Schaden aus irgendeinem Grund verringern wollt.
  • Die Durchdringung des gegnerischen Elementarwiderstands durch den Modifikator ‚Topotantes‘ gilt jetzt nur noch für Angriffe und beträgt jetzt 5 bis 7% (vorher 13 bis 15%). Bestehende Gegenstände sind von der Änderung der Art der Durchdringung betroffen. Durch das Anwenden einer Göttlichen Sphäre können bestehende Gegenstände diese neuen Werte annehmen.
  • Der Modifikator ‚Guatelitzis‘ auf Schmuck gewährt jetzt 2% erhöhtes maximales Leben (vorher 3-5%). Die Version für Energieschild gewährt jetzt 3% erhöhten maximalen Energieschild (vorher 8 bis 10%). Durch das Anwenden einer Göttlichen Sphäre können bestehende Gegenstände diese neuen Werte annehmen.
  • Die Modifikatoren ‚Xopecs‘ können nicht mehr auf Stiefeln, Handschuhen oder Helmen vorkommen. Die Amulett-Version gewährt jetzt erhöhtes maximales Mana statt Manaregeneration. Bestehende Gegenstände mit diesem Modifikator sind hiervon betroffen.
  • Der Modifikator ‚von Puhuarte‘ gewährt jetzt 3 bis 5% des physischen Schadens, der als Schaden eines Elements erlitten wird (vorher 9 bis 10%). Wendet eine Göttliche Sphäre an, wenn ihr gerne mehr physischen Schaden erleidet.
  • Die Modifikatoren ‚Citaqualotls‘ auf Einhandwaffen gewähren jetzt 50 bis 66% erhöhten Schaden, der durch eure Kreaturen verursacht wird (vorher 70 bis 74%). Die Versionen für Zweihandwaffen gewähren euren Kreaturen jetzt 85 bis 94% erhöhten Schaden (vorher 105 bis 110%). Wendet eine Göttliche Sphäre auf bestehende Waffen an, wenn eure Kreaturen eh schon zu stark sind.
  • Die Fortbewegungsdistanz für Frostspurt von Helmverzauberungen aus dem Labyrinth beträgt jetzt 50% aus dem Gnadenlosen Labyrinth (vorher 65%) und 75% aus dem Ewigen Labyrinth (vorher 100%). Bestehende Gegenstände mit diesen Verzauberungen sind davon nicht betroffen.
  • Die Helmverzauberung ‚+2 Projektile zu Lavageschossmine‘ kann nicht länger erhalten werden. Die ‚+1‘ Variante kommt nun ausschließlich im Ewigen Labyrinth vor.

Return to top

Angefertigte Modifikatoren

  • Der verhüllte Modifikator, der +1 zur maximalen Anzahl an Zombies und Skeletten gewährt, kann jetzt nur noch auf Helmen enthüllt und angefertigt werden. Er kann nicht mehr auf Körperrüstungen enthüllt oder angefertigt werden.

Return to top

Modifikatoren auf beeinflussten Gegenständen

  • Es gibt jetzt neue Modifikatoren auf Handschuhen mit Einfluss des Jägers und des Kriegsfürsten.
  • Es gibt jetzt einen neuen Modifikatoren-Level für maximale Widerstände auf Stiefeln, Handschuhen, Helmen und Schilden. Köcher können jetzt den zweiten Level dieser Modifikatoren annehmen.
  • Erhabene Sphären des Kreuzritters, der Erlöserin, des Jägers und des Kriegsfürsten richten sich jetzt nach den Beschränkungen für Modifikatoren auf Dolchen und Kriegsstäben.
  • Helme mit Schöpfer-Einfluss können jetzt den Modifikator ‚Gegner im Umkreis erleiden X% erhöhten Elementarschaden‘ annehmen.
  • Köcher mit Ältesten-Einfluss können nicht mehr den Modifikator ‚Chance, bei Tötung eine Raserei-Ladung zu erhalten‘ annehmen.
  • Gürtel mit Einfluss des Kriegsfürsten können jetzt den Modifikator „X% erhöhter Schaden“ mit Werten annehmen, die etwas höher sind als die Werte auf verhüllten Gegenständen.
  • Gürtel mit Schöpfer-Einfluss können nicht mehr den Modifikator „X% erhöhter maximaler Energieschild“ annehmen.
  • Die Modifikatoren für erhöhten Feuer-, Kälte- und Blitzschaden auf Gürteln mit Einfluss des Kriegsfürsten, der Erlöserin und des Kreuzritters können jetzt Werte annehmen, die 5% höher sind als vorher. Durch das Anwenden einer Göttlichen Sphäre können bestehende Gegenstände diese neuen Werte annehmen.
  • Amulette mit Einfluss des Jägers können jetzt den Modifikator ‚X% des Chaosschadens werden als Leben geraubt‘ annehmen.

Return to top

Anfertigen mit Fossilien

Wir möchten, dass das Anfertigen ein guter Weg ist, mächtige Gegenstände zu erhalten, aber es soll nicht der einzige Weg sein, die besten Gegenstände zu erhalten. Insbesondere das Anfertigen mit Fossilien war bislang der einzige Weg, Gegenstände mit einer großen Anzahl an begehrten Modifikatoren auszustatten. Wir haben alle Modifikatoren, die man nur durch Fossilien erhalten kann, abgeschafft, mit Ausnahme der Modifikatoren von Facettenreichen, Blutbefleckten und Hohlen Fossilien, und einige davon auf andere Quellen verschoben. Diese Modifikatoren können immer noch durch das Anfertigen mit Fossilien erhalten werden, solange der Basisgegenstand sämtliche Anforderungen des Modifikators erfüllt.

  • Man kann mit Fossilien keine Modifikatoren mehr anfertigen, die auf keinem anderen Weg erhalten werden können, mit Ausnahme von Modifikatoren, die von Facettenreichen, Blutbefleckten und Hohlen Fossilien gewährt werden. Implizite Modifikatoren (wie der Modifikator, der den Verkaufspreis des Händlers verändert) bleiben bestehen. Folgende Modifikatoren wurden auf andere Quellen verschoben, während alle anderen nicht mehr verfügbar sind:
  • Stiefel: +2 zur Stufe eingefasster Feuer-Gemmen (jetzt durch Einfluss des Kriegsfürsten), +2 zur Stufe eingefasster Kälte-Gemmen (jetzt durch Einfluss der Erlöserin), +2 zur Stufe eingefasster Blitz-Gemmen (jetzt durch Einfluss des Kreuzritters), +2 zur Stufe eingefasster Chaos-Gemmen (jetzt durch Einfluss des Jägers), +1 zur Stufe aller ‚Schemen erwecken‘-Gemmen (jetzt durch Einfluss des Ältesten).
  • Helm: Gegner im Umkreis haben -x% zu Feuerwiderstand (jetzt durch Einfluss des Kriegsfürsten), Gegner im Umkreis haben -x% zu Kältewiderstand (jetzt durch Einfluss der Erlöserin), Gegner im Umkreis haben -x% zu Blitzwiderstand (jetzt durch Einfluss des Kreuzritters), Gegner im Umkreis haben -x% zu Chaoswiderstand (jetzt durch Einfluss des Jägers), Gegner im Umkreis erleiden x% erhöhten physischen Schaden (jetzt durch Einfluss des Ältesten), x% erhöhte Wirkung von Verstärken (jetzt durch Einfluss des Kreuzritters).
  • Körperrüstung: Eingefasste Angriffe haben -15 zu ihren Gesamtmanakosten (jetzt durch Einfluss des Kriegsfürsten), x% erhöhte Wirkung von Auren auf Euch (jetzt durch Einfluss der Erlöserin).
  • Köcher: x% Chance auf eine Raserei-Ladung bei Treffer eines seltenen oder einzigartigen Gegners (jetzt durch Einfluss des Ältesten).
  • Gürtel: x% erhöhter Chaosschaden (jetzt durch Einfluss des Jägers), x% erhöhter physischer Schaden (jetzt durch Einfluss des Ältesten), x% erhöhter Elementarschaden (jetzt durch Einfluss des Schöpfers), x% erhöhter Energieschild von der Körperrüstung (jetzt durch Einfluss des Schöpfers und ist jetzt ein Präfix), x% Chance, bei erlittenem Treffer doppelte Rüstung zu erhalten (jetzt durch Einfluss des Ältesten und ist jetzt ein Präfix).
  • Ringe: Raub-Modifikatoren für Feuer-, Kälte-, Blitz-, physischen und Chaosschaden können jetzt nur noch exklusiv auf Gegenständen aus besonderen Elementar-Begegnungen in der Azuritmine gefunden werden.
  • Waffen: Eingefasste Angriffe/Zauber verursachen x% mehr Schaden (jetzt durch Einfluss des Schöpfers), x% Chance, dass mit dieser Waffe verursachtes Bluten/Gift mehr Schaden verursacht (jetzt durch Einfluss des Ältesten), Chance, Gegner bei Treffer einzuschüchtern (jetzt durch Einfluss des Jägers), Auren von Euren Fertigkeiten gewähren Euch und Euren Verbündeten x% erhöhten Schaden (jetzt durch Einfluss der Erlöserin).
  • Juwelen: Schaden durchdringt 1% Feuer-, Kälte-, Blitz- oder Elementarwiderstand (jetzt durch verderbte implizite Modifikatoren).
  • Exklusive Fossil-Modifikatoren für Handschuhe, Amulette und Schilde können gar nicht mehr erhalten werden. Bestehende Gegenstände bleiben davon unberührt.

Return to top

Balanceanpassungen: Einzigartige Gegenstände

  • Einzigartige Wächtersteine werden jetzt immer mit einer Anzahl an Anwendungen fallen gelassen, die durch 3 teilbar ist.
  • Der Retter: Illusionskrieger, die durch diese Waffe beschwört werden, können jetzt Ladungen verbrauchen, um Abklingzeiten zu umgehen, wenn sie eine Fertigkeit mit Abklingzeit verwenden, die auf diese Weise umgangen werden kann. Zum Beispiel verbrauchen Illusionskrieger mit Flimmerschlag Raserei-Ladungen, bis sie aufgebraucht sind und nutzen Flimmerschlag erst dann wieder, wenn die Abklingzeit abgelaufen ist. Diese Illusionskrieger haben jetzt außerdem einen coolen neuen Effekt.
  • Singularität: Die Aura, die durch diesen Gegenstand gewährt wird, hat jetzt einen Radius von 35 Einheiten (vorher 25). Diese Änderung betrifft alle Versionen des Gegenstands.
  • Zerphis Herz: Gewährt jetzt Seelenfresser für 20 Sekunden, wenn ihr eine Vaal-Fertigkeit benutzt (vorher 10 Sekunden). Durch das Anwenden einer Göttlichen Sphäre können bestehende Gegenstände diese neuen Werte annehmen.
  • Sonnenwende: Hat jetzt 30-40% erhöhten Schaden (vorher 20 bis 25%) und 8-10 Manaregeneration pro Sekunde (vorher 2 bis 3). Die Stärkung ‚Präsenz des Schöpfers‘, die von diesem Gegenstand gewährt wird, bewirkt jetzt, dass Effekte 20% langsamer auslaufen (vorher 33%). Von dieser Änderung an der Stärkung sind alle Versionen des Gegenstands betroffen. Auf bestehende Gegenstände muss jedoch eine Göttliche Sphäre angewendet werden, um die restlichen Änderungen zu erhalten.

Die einzigartigen Juwelen Gestählter Körper/Geist/Verstand und Übernatürlicher Körper/Geist/Verstand wurden komplett überarbeitet. Bestehende Versionen sind hiervon nicht betroffen. Lediglich neue Versionen dieser Gegenstände erhalten folgende Änderungen:

  • Gestählter Körper: Gewährt jetzt -1 zu Stärke aus zugewiesenen Passiven im Radius und 2% erhöhte Lebenswiederherstellungs-Rate pro 10 Stärke aus zugewiesenen Passiven.
  • Gestählter Geist: Gewährt jetzt -1 zu Geschick aus zugewiesenen Passiven im Radius und 2% erhöhte Bewegungsgeschwindigkeit pro 10 Geschick aus zugewiesenen Passiven.
  • Gestählter Verstand: Gewährt jetzt -1 zu Intelligenz aus zugewiesenen Passiven im Radius und 2% erhöhte Manawiederherstellungs-Rate pro 10 Intelligenz aus zugewiesenen Passiven.
  • Übernatürlicher Körper: Gewährt jetzt -1 zu Stärke aus zugewiesenen Passiven im Radius, 3% erhöhte Lebenswiederherstellungs-Rate pro 10 Stärke aus zugewiesenen Passiven, 2% verringerte Lebenswiederherstellungs-Rate pro 10 Stärke aus nicht zugewiesenen Passiven und +7% zu Multiplikator für kritische Treffer pro 10 Stärke aus nicht zugewiesenen Passiven.
  • Übernatürlicher Geist: Gewährt jetzt -1 zu Geschick aus zugewiesenen Passiven im Radius, 3% erhöhte Bewegungsgeschwindigkeit pro 10 Geschick aus zugewiesenen Passiven, 2% verringerte Bewegungsgeschwindigkeit pro 10 Geschick aus nicht zugewiesenen Passiven und +125 zu Treffgenauigkeit pro 10 Geschick aus nicht zugewiesenen Passiven.
  • Übernatürlicher Verstand: Gewährt jetzt -1 zu Intelligenz aus zugewiesenen Passiven im Radius, 3% erhöhte Manawiederherstellungs-Rate pro 10 Intelligenz aus zugewiesenen Passiven, 2% verringerte Manawiederherstellungs-Rate pro 10 Intelligenz aus nicht zugewiesenen Passiven und +3% zu Multiplikator für Schaden über Zeit pro 10 Intelligenz aus nicht zugewiesenen Passiven.
  • Großes Spektrum: Die Kobaltblaue Version gewährt jetzt 25% erhöhte kritische Trefferchance pro Großes Spektrum (vorher +30 zu maximalem Mana). Die Viridiangrüne Version gewährt jetzt 15% erhöhter Elementarschaden pro Großes Spektrum (vorher 12%). Die Blutrote Version gewährt jetzt +7% zu allen Elementarwiderständen pro Großes Spektrum (vorher 200 Rüstung). Bestehende Versionen sind hiervon nicht betroffen, mit Ausnahme der Viridiangrünen Version, die man durch das Anwenden einer Göttlichen Sphäre aktualisieren kann.
  • Fiebriger Geist: Erhöht jetzt die Manakosten von Fertigkeiten um 50% (vorher 100%) und gewährt 30 bis 40% erhöhten Zauberschaden (vorher 20 bis 30%). Bestehende Versionen wären hiervon betroffen – da sie jedoch verderbt sind, können sie nicht verändert werden. Atziri ist schuld.
  • Schicksal der Vaal: Hat jetzt 180 bis 210% erhöhten physischen Schaden (vorher 160 bis 180%). Durch das Anwenden einer Göttlichen Sphäre können bestehende Gegenstände diese neuen Werte annehmen.
  • Schattenstich: Hat jetzt 250 bis 350% erhöhte Verteidigungswerte. Bestehende Gegenstände sind hiervon nicht betroffen. Sorry!
  • Ahns Erbe: Gewährt jetzt +2% zu allen maximalen elementaren Widerständen, während ihr keine Widerstands-Ladungen habt (vorher 3%). Durch das Anwenden einer Göttlichen Sphäre können bestehende Gegenstände diese neuen Werte annehmen (wenn ihr die Wahrscheinlichkeit erhöhen wollt, beim Tragen des Gegenstands zu sterben).
  • Berührung des Schöpfers: Gewährt jetzt +1 Mana pro 4 Stärke (vorher 2 Mana pro 4 Stärke) und 1% erhöhten Energieschild pro 10 Stärke (vorher 2% erhöhter Energieschild pro 10 Stärke). Durch das Anwenden einer Göttlichen Sphäre können bestehende Gegenstände diese neuen Werte annehmen (wenn ihr denkt, dass ihr sonst zu viel Mana und Energieschild habt, was definitiv der Fall ist).
  • Augenkrone: Bewirkt jetzt, dass Erhöhungen und Verringerungen von Zauberschaden jetzt zu 150% ihres Werts auch für Angriffe gelten (vorher 100%). Dies betrifft alle Versionen des Gegenstands.
  • Befehlsketten: Die Fertigkeiten, die durch diesen Gegenstand gewährt werden, wurden entsprechend der Änderungen an ‚Waffe beseelen‘ aktualisiert. Die Stufe-18-Version der Fertigkeit fügt Angriffen von Kreaturen, die mit der Fertigkeit beseelt wurden, 108 bis 159 physischen Schaden hinzu. Diese Stufe der Fertigkeit kann bis zu 13 Kreaturen beseelen. Die Stufe-20-Version der Fertigkeit fügt Angriffen von Kreaturen, die mit der Fertigkeit beseelt wurden, 126 bis 184 physischen Schaden hinzu. Diese Stufe der Fertigkeit kann bis zu 14 Kreaturen beseelen. Beide Versionen haben eine Basisdauer von 20 Sekunden. Diese Änderungen betreffen alle Versionen des Gegenstands.
  • Jorrhasts Schwarzstahl: Die Fertigkeit, die bei Tötung ausgelöst wird, wurde entsprechend der Änderungen an ‚Waffe beseelen‘ aktualisiert. Dies betrifft alle Versionen des Gegenstands.
  • Der Baron: Gewährt Kreaturen jetzt 10 bis 20% erhöhtes maximales Leben (vorher 20%), +1 zu maximaler Anzahl an Zombies pro 500 Stärke (vorher 300) und mit mindestens 1000 Stärke werden 1.5 bis 2% des durch eure Kreaturen verursachten Schadens für euch als Leben geraubt (vorher 2%). Durch das Anwenden einer Göttlichen Sphäre können bestehende Gegenstände diese neuen Werte annehmen.
  • Harfe des Todes: Gewährt jetzt +50% zu Multiplikator für kritische Treffer (vorher +100%). Durch das Anwenden einer Göttlichen Sphäre können bestehende Gegenstände diese neuen Werte annehmen (das gilt auch für Opus des Todes).
  • Auslöschung: Fügt jetzt (25-50) bis (85-125) physischen Schaden hinzu (vorher 24-30 bis 80-92). Durch das Anwenden einer Göttlichen Sphäre können bestehende Gegenstände diese neuen Werte annehmen.
  • Faden der Hoffnung: Die Beschreibung des Bereichs, in dem man Passive zuweisen kann, wurde verdeutlicht.
  • Eclipse Solaris hat keinen hinzugefügten physischen Schaden mehr. Der Gegenstand fügt jetzt (30-45) bis (60-80) Feuerschaden hinzu und hat 6 bis 10 % erhöhte Angriffsgeschwindigkeit. Bestehende Versionen des Gegenstands oder der dazugehörige Schicksalsgegenstand Corona Solaris sind hiervon nicht betroffen.
  • Doryanis Faust: Hat jetzt 30% erhöhte Schockwirkung, +80 bis 100 zu maximalem Energieschild (vorher +30), 30% Chance auf Schocken (vorher 10%) und gewährt beim Töten eines geschockten Gegners 200-250 Energieschild. Durch das Anwenden einer Göttlichen Sphäre können bestehende Gegenstände diese neuen Werte annehmen, jedoch nicht die erhöhte Schockwirkung. Die Fertigkeit ‚Doryanis Berührung‘, die durch diesen Gegenstand gewährt wird, hat jetzt 30% weniger Angriffsgeschwindigkeit (vorher 50% weniger) und 40% Chance auf Schocken (vorher 20%). Von diesen Änderungen sind alle Versionen des Gegenstands betroffen.
  • Verstand des Rates: Stellt kein Mana wieder her, wenn ihr einen Gegner schockt. Angriffsfertigkeiten haben stattdessen zusätzlichen Blitzschaden entsprechend 6% eures maximalen Manas, und ihr verliert 3% eueres Manas, wenn ihr eine Angriffsfertigkeit benutzt. Hat jetzt +15 bis 20 zu maximalem Energieschild. Bestehende Versionen des Gegenstands sind hiervon nicht betroffen.
  • Seelenfänger: Gewährt nicht mehr verringerte Kosten von Vaal-Fertigkeiten. Gewährt jetzt stattdessen 80 bis 120% erhöhte kritische Trefferchance mit Vaal-Fertigkeiten. Erhöht jetzt den Schaden mit Vaal-Fertigkeiten um 80 bis 120% (vorher 60 bis 100%). Durch das Anwenden einer Göttlichen Sphäre können bestehende Gegenstände diese neuen Werte annehmen, mit Ausnahme des Modifikators für die Kosten der Vaal-Seelen, der nicht durch den Modifikator für kritische Trefferchance ersetzt wird.
  • Seelenschlitzer: Wurde überarbeitet und hat jetzt -40 bis +90 maximale Ladungen. Das Fläschchen verbraucht bei Nutzung die maximalen Füllungen und gewährt Vaal-Seelen entsprechend der verbrauchten Füllungen. Beim Betreten eines neuen Gebiets verliert das Fläschchen jetzt alle Füllungen. Bestehende Versionen des Gegenstands sind hiervon nicht betroffen.

Return to top

Andere Änderungen an Gegenständen

  • Die Weissagungskarte ‚Der dunkle Magier‘ ergibt als Belohnung keine Kriegsstäbe mehr.
  • Die Weissagungskarte ‚Der Preis des Schutzes‘ kann jetzt wieder fallen gelassen werden. Sie gewährt jetzt immer eine ‚Herrensitz‘-Karte, dessen Level dem entspricht, als wenn sämtliche Wächtersteine in seiner Region in der derzeitigen Liga eingesetzt wären.

Return to top

Änderungen an Monstern

  • Die Bewegungsgeschwindigkeit von Monstern hat jetzt eine niedrigere Grenze, über die hinaus Monster nicht weiter verlangsamt werden können. Für magische Monster beträgt diese Grenze 10% ihrer Basis-Bewegungsgeschwindigkeit und für seltene und einzigartige Monster 20%.
  • Monsterfertigkeiten, die scheinbar Schaden in Wellen verursachen, wie etwa die Kreischer in Hohenpfortes Minen, tun es jetzt tatsächlich (zuvor wurde der Schaden sofort im gesamten Gebiet verursacht).
  • Daressos wirbelnde Klingen spielen jetzt eine kurze Animation ab, bevor sie anfangen, Schaden zu verursachen.

Return to top

Änderungen an Delve

  • Der Level von Delve-Gebieten richtet sich jetzt nach der Stufe von Monstern in dem Bereich, der den niedrigsten Tiefenlevel hat. Das bedeutet auch, dass Charaktere nicht weiter herunterskaliert werden als der Bereich, der den niedrigsten Tiefenlevel hat. Dies führt zudem dazu, dass Gegenstandsfilter, die nach Gebietslevel filtern, in der Azuritmine jetzt korrekt funktionieren.
  • Es ist jetzt nicht mehr möglich, Delve-Gebiete zu betreten, die sich 20 Level (oder mehr) unterhalb des Bereichs mit dem niedrigsten Tiefenlevel befinden, den ihr betreten wollt.
  • Es ist nicht mehr möglich, eine Delve-Begegnung zu betreten, die bereits im Gang ist.
  • Die Rate und Menge von Monstern, die gespawnt werden, während ihr euch in Städten befindet, wurde erhöht.

Return to top

Änderungen an Incursion

  • Wenn das Glück euch sehr hold ist, so findet ihr von nun an vielleicht den einzigartigen Gürtel ‚Kette der Knechtschaft‘ mit einem doppelten verderbten Modifikator im Tempel von Atzoatl der Stufe 80 und höher.
  • Viele Räume gewähren dem Tempel von Atzoatl in der Gegenwart tempelweite Boni basierend auf ihrem Level. Die folgenden Räume gewähren nun +1% zu Monstergruppengröße, 2% zu erhöhte Menge gefundener Gegenstände und 4% zu erhöhte Seltenheit gefundener Gegenstände pro Raum-Level: Fallenwerkstatt, Werkstatt des Rüstungsschmieds, Vorbereitungsraum, Schrein der Ermächtigung, Becken der Regeneration, Brutstätte, Blitzwerkstatt und Flammenwerkstatt.
  • Truhen im gegenwärtigen Tempel von Atzoatl, die zuvor einen einzigartigen Incursion-Gegenstand oder magischen Gegenstand mit einem Architekten-Modifikator enthielten, lassen jetzt 2 bis 3 zusätzliche magische Gegenstände mit einem Architekten-Modifikator fallen.
  • Die höheren Level des Giftigen Gartens fügen jetzt mehr und größere Giftsporen hinzu, darunter auf Level 3 einige, die Monster enthalten.
  • Stürme aus dem Sturmgeneratorraum, inklusive der höheren Level davon, treten jetzt häufiger auf und ihre Wirkung hält länger an.
  • Die Räume basierend auf dem Level des Arbeitszimmers des Vermessers lassen Architekten im gegenwärtigen Tempel von Atzoatl Währungsgegenstände für Karten fallen.
  • Der Königliche Empfangssaal und seine höheren Level fügen dem Tempel mehr magische Monster hinzu. Solltet ihr dort auf Atziri treffen, so wird sich ihr Basisleben jetzt näher an der Version mit den Vaal-Fragmenten orientieren.
  • Die Räume basierend auf dem Level der Werkstatt des Rüstungsschmieds gewähren den Monstern im gegenwärtigen Tempel von Atzoatl erhöhte Elementarwiderstände und verringerten physischen Schaden. Diese Werte ähneln den Kartenmodifikatoren, zu denen auch die Vorteile zur Gegenstandsseltenheit, Gegenstandsmenge und Monster-Gruppengröße zählen.
  • Die Räume basierend auf dem Level des Vorbereitungsraums gewähren den Monstern im gegenwärtigen Tempel von Atzoatl erhöhte kritische Trefferchance und Multiplikator für kritische Treffer. Diese Werte ähneln den Kartenmodifikatoren, zu denen auch die Vorteile zur Gegenstandsseltenheit, Gegenstandsmenge und Monster-Gruppengröße zählen.
  • Das Wachhaus und die höheren Level des Raums erhöhen jetzt die Monster-Gruppengröße im gesamten Tempel.
  • Das Labor der Splitterforschung enthält jetzt einen Riss. Höhere Level dieses Raums fügen zusätzliche Risse und Klammernde-Hand-Truhen hinzu.
  • Die Werkstatt des Goldschmieds und die höheren Level des Raums gewähren jetzt erhöhte Gegenstandsseltenheit im gesamten gegenwärtigen Tempel von Atzoatl.
  • Der Schrein der Ermächtigung gewährt jetzt Monstern im gegenwärtigen Tempel von Atzoatl Modifikatoren für erhöhte Angriffs- und Zaubergeschwindigkeit. Diese Werte ähneln den Kartenmodifikatoren, zu denen auch die Vorteile zur Gegenstandsseltenheit, Gegenstandsmenge und Monster-Gruppengröße zählen. Das Heiligtum der Einheit (Level 2) gewährt +1 zur Stufe der Monster im gegenwärtigen Tempel von Atzoatl und der Tempel-Nexus (Level 3) gewährt +1 zur Stufe der Monster und Gegenstände im gegenwärtigen Tempel von Atzoatl.
  • Die Räume basierend auf dem Level der Brutstätte gewähren den Monstern im gegenwärtigen Tempel von Atzoatl Modifikatoren, die zusätzlichen Schaden gewähren. Diese Werte ähneln den Kartenmodifikatoren, zu denen auch die Vorteile zur Gegenstandsseltenheit, Gegenstandsmenge und Monster-Gruppengröße zählen.
  • Die Räume basierend auf dem Level der Brutstätte gewähren den Monstern im gegenwärtigen Tempel von Atzoatl Modifikatoren, die zusätzlichen Feuerschaden gewähren. Diese Werte ähneln den Kartenmodifikatoren, zu denen auch die Vorteile zur Gegenstandsseltenheit, Gegenstandsmenge und Monster-Gruppengröße zählen.
  • Die Räume basierend auf dem Level der Brutstätte gewähren den Monstern im gegenwärtigen Tempel von Atzoatl Modifikatoren, die zusätzlichen Blitzschaden gewähren. Diese Werte ähneln den Kartenmodifikatoren, zu denen auch die Vorteile zur Gegenstandsseltenheit, Gegenstandsmenge und Monster-Gruppengröße zählen.
  • Basierend auf dem Level der Folterzellen werden diese (beginnend ab Level 2) jetzt dazu führen, dass Monster im gesamten gegenwärtigen Tempel zu Beginn besessen sind.
  • Eine größere Auswahl an Tresoren kann jetzt in der Tresorkammer und den höheren Level dieses Raums gefunden werden.
  • Die Werkbänke im Incursion-Tempel können jetzt von Charakteren des gleichen Kontos genutzt werden und sind nicht mehr auf den Charakter beschränkt, der den Tempel geöffnet hat.

Return to top

Änderungen an Betrayal

  • Aisling kann jetzt als Belohnung Metamorph-Skarabäen anbieten, wenn sie der Division Intervention angehört. Wenn sie der Division Transport angehört, belohnt sie euch mit Waffen und Schmuck mit zwei verhüllten Modifikatoren und in der Division Befestigung erhaltet ihr von ihr Rüstung und Schmuck mit zwei verhüllten Modifikatoren.
  • Der Drahtzieher kann jetzt auch Metamorph-Skarabäen fallen lassen.

Return to top

Änderungen an Karten

Wir haben mehrere größere Änderungen am Leben von Kartenbossen vorgenommen:

  • Die Kopien, die im Kampf gegen Über-Atziri im Gebiet ‚Der faszinierende Abgrund‘ erzeugt werden, haben jetzt ungefähr 5 Mal mehr Leben als vorher.
  • Das Leben der Bosse der einzigartigen Karten Caer Blaidd – Wolfrudelhöhle, PoorJoys Zuflucht, Actons Albtraum, Mahlstrom des Chaos, Mao Kun, Olmecs Heiligtum, Whakawairua Tuahu, Der Vinktar-Platz, Das Perandus-Anwesen, Das faulige Kloster, Der Zwielichttempel, Doryanis Machinarium, Nacht des Grauens und Säulen von Arun wurde signifikant erhöht.
  • Das Leben der Monster ‚Die Formlose‘ am Ende der Zwischensequenzen im Kampf gegen den Schöpfer wurde ebenfalls erhöht.
  • Karten, die als Teil einer Zana-Mission angeboten werden, haben jetzt dieselbe Erweckungsstufe der Karte, in der sich Zana befindet.
  • Zanas Stufe richtet sich jetzt nach der Anzahl an abgeschlossenen Bonuszielen, statt der Anzahl an abgeschlossenen Karten im Atlas.
  • Die Kartenboss-Äquivalente zu Brutus, Merveil und der Weberin haben die selben Upgrades erhalten, die auch ihre Kampagnen-Versionen in 3.9.0 erhalten haben.
  • Die ‚Grabkammern‘-Karte hat jetzt den Kartenlevel 7, damit es nicht mehr nur eine einsame kleine Karte mit Kartenlevel 7 gibt.
  • Der Kartenmodifikator ‚Monster vermeiden elementare Beeinträchtigungen‘ gewährt Monstern jetzt eine Chance von 30/50/70%, elementare Beeinträchtigungen zu vermeiden (vorher 30/60/90), basierend auf dem Kartenlevel.
  • Der Kartenmodifikator ‚Monster vermeiden Vergiften, Blenden und Bluten‘ gewährt Monstern jetzt eine Chance von 20/30/50%, Vergiften, Blenden und Bluten zu vermeiden (vorher 25/40/65), basierend auf dem Kartenlevel.
  • Der Schöpfer erleidet jetzt am Anfang jeder Phase bedeutend weniger Schaden, was über die Dauer von 8 Sekunden abnimmt.
  • Die visuellen Effekte des Bosses der einzigartigen Karte ‚Der sichere Tod‘ wurden verbessert. Der Boss hat darüber hinaus mehr Leben, benutzt neue Fertigkeiten, bewegt sich zügiger und geht jetzt schneller in die Phasen über. Er nimmt nun während des Phasen-Übergangs keine Nicht-Spieler-Charaktere mehr ins Ziel (wie z.B. Kreaturen). Während des Kampfes spawnen jetzt etwas weniger Monster. Für diese Karte sind in Zukunft noch weitere größere Änderungen geplant.
  • Die Sichtbarkeit des Charakters in der Arena von Drox der Kriegsfürst wurde verbessert.
  • Veritania die Erlöserin verlässt den Sturm jetzt zuverlässiger.
  • Die Manarunen von Baran der Kreuzritter verschwinden jetzt, nachdem er besiegt wurde.
  • Die Bosse der ‚Vaal-Pyramide‘-Karte spawnen jetzt viel schneller.
  • Die Monstermodifikatoren ‚Monster verursachen x% Schaden als Feuer-/Kälte-/Blitzschaden‘ enthalten jetzt die Information, dass der Schaden auf dem physischen Schaden der Monster basiert.
  • Bei Eingängen, NSC-Standorten und Spawn-Bereichen können jetzt keine Bodeneffekte mehr vorkommen.

Return to top

Zanas Liga-Modifikatoren während 3.10.0

Zanas Modifikatoren im Kartenapparat werden jetzt durch das Abschließen der Atlas-Questreihe freigeschaltet. Dies sind die verfügbaren Liga-Modifikatoren während 3.10.0:

  • Dem Mutigen gehört die Welt (3 Chaossphären): Einer der Modifikatoren wird zufällig angewendet. Dazu zählen auch Modifikatoren, die noch nicht freigeschaltet wurden.
  • Ambush (2 Chaossphären): Gebiet enthält 2 zusätzliche Tresore.
  • Abyss (2 Chaossphären): Gebiet enthält einen zusätzlichen Abgrund.
  • Bloodlines (3 Chaossphären): Magische Monstergruppen haben alle einen Blutlinien-Modifikator, Gebiet enthält 3 zusätzliche magische Monstergruppen.
  • Domination (3 Chaossphären): Gebiet enthält 3 zusätzliche Schreine.
  • Perandus (4 Chaossphären): Gebiet hat eine Chance von 33%, Cadiro Perandus zu enthalten. Gebiet enthält 3 zusätzliche Perandus-Truhen.
  • Beyond (5 Chaossphären): Das Töten von dicht beieinanderstehenden Monstern hat eine Chance, ein Beyond-Portal zu spawnen.
  • Blight (8 Chaossphären): Gebiet enthält eine zusätzliche Blight-Begegnung.

Return to top

Verbesserungen an der Benutzeroberfläche

  • Mit der Atlassuchleiste kann man nun nach Wächtersteinen mit Sextanten suchen.
  • Man sieht nun für die jeweilige Liga die verfügbaren Zana-Modifikatoren, sobald man den Kartenapparat freigespielt hat. Zudem werden beim Herüberfahren mit der Maus die Voraussetzungen für die Freischaltung genannt.
  • Sobald der Atlas zurückgesetzt wurde, erhält man nun bei der ersten Kartennutzung eine Warnmeldung, die euch darüber in Kenntnis setzt.

Return to top

Questbelohnungen

  • Kinetisches Geschoss‘ kann jetzt von der Hexe als Belohnung gewählt und vom Schatten, der Waldläuferin und der Adelstochter von Nessa gekauft werden, nachdem die Quest ‚Der Gegner am Tor‘ abgeschlossen wurde.
  • Arkaner Schutz‘ kann jetzt von der Hexe, vom Templer und vom Schatten als Belohnung gewählt und von der Adelstochter von Yeena gekauft werden, nachdem die Quest ‚Eindringlinge in Schwarz‘ abgeschlossen wurde.
  • Klingenexplosion‘ kann jetzt (statt ‚Raserei‘) vom Schatten als Belohnung gewählt und vom Templer, der Hexe, der Waldläuferin und der Adelstochter von Yeena gekauft werden, nachdem die Quest ‚Eindringlinge in Schwarz‘ abgeschlossen wurde.
  • Zauberschwinger‘ kann jetzt von der Hexe als Belohnung gewählt und vom Templer, vom Schatten und der Adelstochter von Clarissa gekauft werden, nachdem die Quest ‚Der Liebe verfallen‘ abgeschlossen wurde.
  • Sturmrune‘ kann jetzt (statt ‚Vortex‘) von der Hexe und vom Templer als Belohnung gewählt und vom Schatten und der Adelstochter von Clarissa gekauft werden, nachdem die Quest ‚Die rechte Hand abtrennen‘ abgeschlossen wurde.
  • Unterstützung: Erzmagier‘ kann jetzt von der Hexe, vom Templer und vom Schatten als Belohnung gewählt und von der Adelstochter von Siosa gekauft werden, nachdem die Quest ‚Paarungen des Schicksals‘ abgeschlossen wurde.
  • Unterstützung: Zweite Luft‘ kann jetzt (statt ‚Unterstützung: Durchdringendes Feuer‘) von der Waldläuferin und vom Schatten als Belohnung gewählt und von allen Klassen bis auf den Marodeur von Siosa gekauft werden, nachdem die Quest ‚Paarungen des Schicksals‘ abgeschlossen wurde.

Return to top

Fehlerbehebungen

  • Es wurden Fehler mit Umgebungsschatten behoben, die in manchen Gebieten nicht korrekt angezeigt wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Pietys Boss-Pfad im Reich des Schöpfers visuelle Probleme mit Geländekacheln verursachte.
  • Es wurden Fehler behoben, die dazu führten, dass kosmetische Effekte von Totems langsamer feuerten als das Schrapnell-Balliste-Basismodell.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der auftrat, wenn man im Kampf gegen einen Wächter des Ältesten ‚Blitzteleportation‘ in Kombination mit ‚Größeres Zauberecho‘ verwendete. Dies führte dazu, dass der Charakter in einer Arena gefangen wurde, aus der er nicht entkommen konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem man Begleiter auswählen konnte, die dem Charakter folgen, während man das Versteck bearbeitete.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem das einzigartige Juwel ‚Salvenfeuer‘ jedem durch ‚Sperrfeuer‘ abgefeuerten Pfeil zusätzliche Projektile gewährte, wenn die Fertigkeit durch ‚Pfeilnova‘ unterstützt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der bei Fertigkeiten mit schädigenden Effekten auftrat, die nach der ursprünglichen Nutzung der Fertigkeit verursacht werden (wie Lavaschlag, Feuersturm, Wilder Schlag und diverse andere). Dabei wurde die Fertigkeit von Effekten unterstützt, die mehrere aufeinanderfolgende Nutzungen der Fertigkeit auslösten (Mehrfachschlag, Größeres Zauberecho und Entfesseln). Aufgrund des Fehlers wurden weder der Schadensabzug der Fertigkeit, Verstärkungen der verspäteten Effekte noch die aufeinanderfolgenden Nutzungen angewendet. Dies hatte zur Folge, dass mehrere Fertigkeiten, die durch Mehrfachschlag unterstützt wurden, weniger Schaden verursachten als vorgesehen, und dass Fertigkeiten, die durch Größeres Zauberecho und Entfesseln unterstützt wurden, mehr Schaden verursachten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem ‚Vaal-Flammenexplosion‘ immer kritische Treffer verursachte. Die Fertigkeit wurde deshalb aber nicht öfter genutzt als sonst!
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem man Wächtersteine in die Zitadelle eines Eroberers einsetzen konnte, obwohl der Eroberer diese besetzte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Aufgeladene Schläge von ‚Tektonischer Schlag‘ eines Gruppenmitglieds beim eigenen Spielclient nie als solche sichtbar waren, selbst wenn dabei Widerstands-Ladungen verbraucht wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Fläschchen desselben Basistyps gegenseitig ihre Dauer-Anzeige überschrieben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Vagans Skarabäus-Belohnungen nicht die Chance enthielten, dass ein zusätzlicher Skarabäus fallen gelassen wird.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Haku falsche Dialoge von sich gab.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem NSCs nicht über Zana sprachen. Wie unhöflich! Ja, das behebt auch diese Dialog-Option.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem der einzigartige Ring ‚Die hungrige Schlinge‘, der die Gemme ‚Unterstützung: Ermächtigung‘ verbraucht hatte, zu viele zusätzliche Gemmenstufen gewährte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Ältesten- und Schöpfer-Modifikatoren, die Zaubern und Angriffen zusätzlichen Kälte-, Feuer- oder Blitzschaden hinzufügen, nicht von der Qualität durch Katalysatoren beeinflusst wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Synthesis-Gegenstände einen impliziten Modifikator annehmen konnten, der die Wirkung von eingefassten Juwelen verstärkte, obwohl man in den Gegenstand keine Juwelen einfassen konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem sich ‚Unterstützung: Schneller Verfall‘ mit der erweckten Version der Gemme stapeln konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem der Modifikator der Erlöserin, der dazu führt, dass Gegner im Umkreis geblendet werden, deaktiviert wurde, wenn man die Schlüsselfertigkeit ‚Instinkt‘ zuwies.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem bestimmte Monster unsichtbar wurden, wenn man sie als Schemen beschwörte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Charaktere mit Schemenform in Gebieten mit Gleisen, wie in der ‚Pier‘-Karte, unter den Gleiskacheln gerendert wurden.
  • Es wurden verschiedene kosmetische Fehler in Zusammenhang mit Clipping behoben.
  • Es wurden viele kleine Übergänge und Lücken im Gelände im gesamten Spiel behoben.
  • Es wurde ein flackernder Schatten im Versteck-Design ‚Versteckter Übungsplatz‘ behoben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem der „Schuss“-Effekt von Pfeilfertigkeiten, die vom Duellanten verwendet wurden, an der falschen Hand angezeigt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Klippen im Gebiet ‚Der Felsvorsprung‘ „babyweich“ erschienen, wie es ein QA-Kollege ausdrückte.
  • Es wurden mehrere fehlerhafte Interaktionen zwischen der Körperrüstung des Illusionisten und den Flügeln behoben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Passagen in Abyss-Gebieten, die einstürzen sollten, nicht einstürzten.
  • Die Manarunen von Baran der Kreuzritter passen sich jetzt dem Gelände an, statt aus den Treppen herauszuragen, wie es oft der Fall war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem der einzigartige Helm ‚Auge der Bosheit‘ nicht korrekt dargestellt wurde, wenn er von einem Duellanten oder einem Templer getragen wurde.
  • Es wurde einige Rechtschreibfehler in der Questverfolgung von Prophezeiungen behoben.
  • Es wurden Fehler mit einigen Modifikatoren behoben, die nicht die Qualität von Stürmischen Katalysatoren anwendeten.
  • Es wurde ein Fehler mit ‚Erweckte Unterstützung: Blasphemie‘ behoben, durch den keine kosmetischen Effekte auf die Gemme angewendet werden konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Kartenbosse, die von Wächtern des Ältesten getötet wurden, keine Metamorph-Organe fallen ließen. Diese werden nun von den Wächtern des Ältesten fallen gelassen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Sallazang zweimal ein Organ fallen ließ. Wie konnte er solange ohne Organe überleben? Thaumaturgie.
  • Es wurden einige fehlerhafte Interaktionen zwischen dem Basilisk-Waffeneffekt und anderen kosmetischen Effekten für Waffen behoben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem der aufprallende Sound von ‚Sperrfeuer‘ am falschen Zielort wiedergegeben wurde, wenn die Fertigkeit mit einem Zauberstab verwendet wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Einhar vergaß, seinen sekundären Bomben Trarthanisches Pulver hinzuzufügen, wodurch diese nicht wie üblich explodierten. So ein Dummerchen!
  • Es wurden diverse Abkürzungen und Exploits im Labyrinth beseitigt.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem kosmetische Effekte von Schilden fortbestanden, wenn man ‚Schildansturm‘ verwendete.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Kirac auf dem Weg in die verfluchte Reliquienkammer steckenbleiben konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem einige Delve-Bosse zwischen den Phasen nicht die Umgebung veränderten.
  • Es wurde die Spur entfernt, die dem Legion-Waffeneffekt hinzugefügt wurde, nachdem er veröffentlicht wurde. Sorry!
  • Es wurde eine fehlerhafte Interaktion zwischen den Waffeneffekten des Leerenkaisers und Arkanen Waffeneffekten behoben.
  • Es wurden im Vaal-Nebengebiet von ‚Der Aufstieg‘ ein paar Felsbrocken korrigiert, durch die man hindurchgehen konnte.
  • Die kosmetischen Effekte des Uhrwerk-Flammengolems erstrahlen wieder in altem (helleren) Glanz.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die schadensmindernden Effekte von Drox der Kriegsfürst länger anhielten als vorgesehen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Al-Hezmins Wühlende Vipern ziemlich verwirrt waren, wenn sich mehrere Charaktere in der Arena befanden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem das Unheilige Trio unsichtbar werden konnte, wenn man die Arena zur (falschen) Zeit verließ und erneut betrat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Schatten im Himmlischen Sternenversteck abrupt abgeschnitten wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Veritania die Erlöserin eine unsichtbare Fertigkeit verwenden konnte, wenn man sie kurz vor ihrem Spurt traf.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem in einem verderbten Nebengebiet manche Bodentexturen fehlten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Vipern nach Al-Hezmins Tod nicht verschwanden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den man mit ‚Leerenfeder‘ keinen ‚Leerenschuss‘ abfeuern konnte, wenn die auslösende Fertigkeit durch ‚Pfeilnova‘ unterstützt wurde.
  • Es wurde ein Desync-Fehler behoben, der im Kampf gegen Sirus auftreten konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Arachnobots nicht durch die einzigartige Körperrüstung ‚Befehlsketten‘ deaktiviert wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem einige Novafertigkeiten in Zusammenhang mit dem einzigartigen Ring ‚Astrale Projektion‘ nicht korrekt funktionierten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Monster ihre Wirbelsturm-Fertigkeit nicht benutzten, wenn der Charakter nicht eine bestimmte Distanz eingenommen hatte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem man bei Niko nur einzelne Resonatoren kaufen konnte, obwohl man in der Lage hätte sein sollen, Stapel zu kaufen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der auftrat, wenn die einzigartige Körperrüstung ‚Befehlsketten‘ Waffen beschwörte, die über einen Fokus-Modifikator verfügten. Dies konnte zu einem Clientabsturz führen.
  • Es wurde ein Fehler mit einigen Pfeilfertigkeiten behoben, die ein Modell des Pfeils zurückließen, wenn diese nach oben abgefeuert wurden.
  • Es wurden einige Fehler mit der Zielführung von Kreaturen behoben, die durch ‚Unterstützung: Mal des Todes‘ unterstützt wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der auftrat, wenn man eine Fertigkeit benutzte, während sich der Cursor über Cassia befand und sich der Charakter währenddessen bewegte. Dies führte dazu, dass der Charakter Cassia ansprach.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der in der Begegnung gegen Ralakesh auftreten konnte und bei dem ein Bandit ununterbrochen Pfeile in die Luft abfeuerte, die nicht verschwanden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem durch das einzigartige Schwert ‚Der Retter‘ erzeugte Illusionskrieger das Ziel nicht angriffen. Dies trat dann auf, wenn sie im Zusammenhang mit einer kanalisierenden Fertigkeit (wie etwa Wirbelsturm) erzeugt worden sind.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem kritische Treffer von ausgelösten Fertigkeiten, wie z.B. Verzauberungen auf Handschuhen aus dem Labyrinth, den Effekt auf der einzigartigen Waffe ‚Der Retter‘ auslösen und damit Illusionskrieger erzeugen konnten, die keine Fertigkeit nutzten. Illusionskrieger können nur nicht mehr von Fertigkeiten erzeugt werden, die sie nicht benutzen können.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem der Tooltip von ‚Explosionsregen‘ nicht aktualisiert wurde, wenn der Fertigkeit zusätzliche Pfeile hinzugefügt wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Effekte, die das Erscheinungsbild von Raserei-, Energie- und Widerstandsladungen veränderten, nicht korrekt funktionierten, wenn man eine Quelle für eine minimale Anzahl an Ladungen hatte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem der Tooltip der Fertigkeit ‚Spinnen erwecken‘ auf dem einzigartigen Gegenstand ‚Arakaalis Fangzahn‘ anzeigte, dass die Spinnenstufe auf der Stufe des Leichnams basierte, von dem die Spinnen erzeugt wurden, obwohl das nicht mehr der Fall war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Sextanten, die einen bestimmten Schrein garantieren, einen zufälligen Schrein erzeugten und ihn dann durch den garantierten Schrein ersetzten. Jedoch blieben dabei die Effekte des ursprünglichen Schreins erhalten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Sirus die Arena verlassen konnte und nicht mehr zurückkehrte. Er wird jetzt zurückkehren.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der es Spielern erlaubte, Metamorphe aus sicherer Distanz anzugreifen, ohne dabei ins Ziel genommen zu werden.
  • Es wurde ein sehr seltener Fehler behoben, bei dem ein Metamorph einen einzigartigen Boss als eines seiner zusätzlichen Monster spawnen konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Belohnungen in der Befallenen ‚Befestigungen‘-Karte an unzugänglichen Stellen fallen gelassen werden konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Gegenstände aus den Tresoren ‚Gaben der Roten Königin‘ und ‚Gaben der Geopferten‘ an unzugänglichen Stellen fallen gelassen werden konnten.
  • Es wurden einige Abstürze in Zusammenhang mit ‚Unterstützung: Pfeilnova‘ behoben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem der Boss der ‚Port‘-Karte kein Metamorph-Organ fallen ließ, wenn alle Organe desselben Typs in der gesamten Karte bereits eingesammelt wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem ein Metamorph, der aus 5 Organen von einzigartigen Monstern erschaffen wurde, keine zusätzlichen Monster spawnte. „Einzigartig“ wurde hier wohl zu wörtlich genommen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem das Abbrechen eines Bogenangriffs, bevor der Pfeil abgefeuert wurde, dazu führte, dass der Sound des abgefeuerten Pfeils trotzdem abgespielt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Befallene Karten Sextanten-Nutzungen verbrauchten, obwohl sich die Modifikatoren von Sextanten nicht auf Befallene Karten auswirken.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem das einzigartige Amulett ‚Ventil der Raserei‘ auf Spielclients von Gruppenmitgliedern keinerlei Auswirkung hatte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Einhar kurz vor der Arena der ‚Missbildung‘-Karte seine Nerven verlor und euch die Arena allein betreten ließ. Einhar ist sehr mutig.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem ‚Elementartreffer‘ bei Gegnern, die von den abwechselnden Beeinträchtigungen Zerbrechlich, Versengt und Ausgelaugt betroffen waren, nicht mehr Schaden verursachte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Beschreibungen der einzigartigen Juwelen Übernatürlicher Körper/Geist/Verstand, die beim Darüberfahren mit dem Cursor angezeigt werden, nicht aktualisiert wurden, wenn die Passive zugewiesen wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der auftrat, wenn man den Charakter während einer Fahrt mit dem Crawler in der Azuritmine hochstufte. Dies konnte dazu führen, dass Niko den Tunnel auf eine Weise grub, die zu fehlerhaften Interaktionen führte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem ein seltenes Monster zerbrechen konnte und die daraus entstandenen Monster Metamorph-Organe fallen lassen konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem man in einer von Sirus‘ Wänden steckenbleiben konnte.
  • Es wurde ein Desync-Fehler behoben, der auftreten konnte, wenn man eine Rauchmine warf, während man sich bewegte, und diese dann zündete.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem sich Modifikatoren der Fertigkeitseffektdauer nicht auf die Stärkung auswirkten, die durch ‚Bestrafung‘ gewährt wird.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Weiße Bestie/Grubenbestie nicht von ihrem Ansturm betäubt wurde, wenn die Distanz zu kurz war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Explosive Pfeile auf Monstern verbleiben konnten, nachdem sie explodierten. Dies trat auf, wenn man im Predictive-Netzwerkmodus spielte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Fertigkeiten, die durch Pfeilnova unterstützt wurden, immer noch Ziele basierend auf dem Standort des Charakters auswählten. Zudem sah es so aus, als würden Pfeile weiter fliegen, als es tatsächlich der Fall war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem ‚Unterstützung: Projektilsalve‘ die sekundären Projektile von ‚Tornadoschuss‘ unterstützte, obwohl dies nicht vorgesehen ist.
  • Gegnerische Charaktere, die die Schlüsselfertigkeit ‚Unheimlicher Transformator‘ zugewiesen haben, zeigen nicht mehr ihren Energieschild-Balken über ihrem Lebensbalken an, da dieser nicht relevant ist und verwirrend sein kann.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Ballistentotems auf magische Weise schweben konnten. Geflogen wird frühestens in Path of Exile 6.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den verhindert wurde, dass Großmeister in der einzigartigen Karte ‚Die Halle der Großmeister‘ die Fertigkeit ‚Wirbelsturm‘ einsetzten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem man Navalis Einführung nicht sehen konnte, wenn man Sirus getötet hatte. Hierdurch war es in temporären Ligen nicht möglich, die Errungenschaft ‚Ganz Ohr‘ abzuschließen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Ring-Weihung für die erhöhte Reichweite eurer Spähtürme keine Wirkung hatte.
  • Es wurde ein seltener Absturz behoben, der durch Unzurechnungsfähigkeit verursacht wurde.
  • Es wurde ein Clientabsturz behoben, der am Anfang einer Delirium-Begegnung auftreten konnte.
  • Es wurde ein Clientabsturz behoben, der beim Anmelden auftreten konnte.
  • Es wurde ein Instanzabsturz in Zusammenhang mit einer Delirium-Monsterfertigkeit behoben.
  • Es wurde ein weiterer häufiger Instanzabsturz behoben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Delirium-Spiegel an unerreichbaren Stellen spawnen konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die passiven Fertigkeiten, die durch die einzigartigen Juwelen „Faden der Hoffnung“ oder „Intuitiver Sprung“ zugewiesen waren, nicht deaktiviert wurden, sobald sie durch ein anderes Juwel ersetzt worden sind.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem der Modifikator „Kriegsschreie zählen so, als wären 10 zusätzliche Gegner im Umkreis“ der bedeutenden Fertigkeit des Cluster-Juwels Wolfsheulen die Stapel nicht korrekt berechnete.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem nur euer erster Charakter mit der Blight-Pumpe interagieren konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Teile der aufgedeckten Minikarte manchmal nicht korrekt gespeichert wurden, falls man das Gebiet verlassen hatte und zurückkehrte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der während der Suche in der Atlasoberfläche auftreten konnte.
  • Die Dauer der Schwächungseffekte von Schwächende Berührung, Lähmende Berührung, Zerfressende Berührung und Aufzehrende Berührung wurde auf drei Sekunden verringert.

Return to top

Änderungen an der deutschen Sprachversion

  • Alle NSC-Dialoge der Akte 1-10 wurden durchgesehen und überarbeitet.

 

Quelle: Grinding Gear Games