Microsoft kauft Bethesda für 7,5 Milliarden US-Dollar

Microsoft übernimmt bethesda

Wir haben eine richtig Krasse Neuigkeit zu Verkünden: Microsoft hat gerade Bethesda übernommen! Ja, Bethesda, das legendäre Franchise Unternehmen das Spiele wie DOOM, The Elder Scrolls, Fallout und mehr veröffentlicht hat!

In der Pressemitteilung wird erwähnt, dass die Übernahme von ZeniMax Media, der Muttergesellschaft von Bethesda, durch Microsoft im Rahmen der Vereinbarung 7,5 Milliarden US-Dollar beträgt. Weiter Unten zeigen wir euch einige der wichtigsten Punkte.

Microsoft übernimmt Bethesda, bedeutet das nun das wir Angst haben müssen? Werden Spiele wie DOOM oder Fallout nicht mehr Plattformübergreifend sein? Es gibt keinen Grund zur Besorgnis! Todd Howard hat dazu bereits ein Statement abgegeben. Spiele aus dem Hause Bethesda werden weiterhin für alle Plattformen erscheinen!

  • Bethesda ist Entwickler des von der Kritik gefeierten und meistverkauften Gaming-Franchise, darunter The Elder Scrolls und Fallout, und es bringt ein beeindruckendes Portfolio an Spielen, Technologie, Talenten sowie eine Erfolgsbilanz des kommerziellen Blockbuster-Erfolgs auf Xbox.
  • Das kulturelle Phänomen des Spielens hat es zur größten und am schnellsten wachsenden Form der Unterhaltung in der Welt gemacht – einer Branche, deren Jahresumsatz im Jahr 2021 voraussichtlich mehr als 200 Milliarden US-Dollar betragen wird.
  • Spiele sind der wichtigste Wachstumsmotor, Spiele fördern neue Cloud-Gaming-Dienste wie den Xbox Game Pass, der einen neuen Meilenstein von über 15 Millionen Abonnenten erreicht hat.
  • Mit Bethesda wird Microsoft von 15 auf 23 Kreativstudioteams wachsen und Xbox Game Pass um Bethesdas legendäre Franchise Unternehmen erweitern. Dies schließt die Absicht von Microsoft ein, Bethesdas zukünftige Spiele am selben Tag in Xbox Game Pass zu integrieren, an dem sie auf Xbox oder PC veröffentlicht werden.

 

Bethesda beschäftigt weltweit über 2.300 Mitarbeiter im Unternehmen. Durch diese Akquisition fallen die folgenden Studios in das Erstanbieter-Portfolio von Microsoft: Bethesda Softworks, Bethesda Game Studios, id Software, ZeniMax Online Studios, Arkane, MachineGames, Tango Gameworks, Alpha Dog, und Roundhouse Studios.