Lost Ark: Wartungsarbeiten und Sever Down am 12. Oktober

Smilegate und Amazon haben Angekündigt das es am 12. Oktober Wartungsarbeiten geben wird. Zeitgleich werden einige Server zusammengeführt und das Wöchentliche Update veröffentlicht.

Lost Ark bricht Rekorde

Am Mittwoch, den 12. Oktober, ist einiges Los im MMORPG Lost Ark. Die Wöchentlichen Wartungsarbeiten stehen an und einige Server werden zusammengelegt.

Es ist bereits der zweite Termin zu einer geplanten Serverzusammenlegung. Dies wird im Rahmen der Downtime von Statten gehen, Folgende Server sind davon betroffen:

Westeuropa:

  • Rethramis und Tortoyk werden zu Ealyn
  • Moonkeep und Punika werden zu Nia

Südamerika:

  • Agaton und Vern werden zu Arthetine
  • Gienah und Arcturus werden zu Blackfang

 

Lost Ark Server Down – Uhrzeiten und Dauer

An diesem Mittwoch gibt es zwei unterschiedliche Wartungsfenster, Regionen die von der Serverzusammenführung betroffen sind, müssen mit einer 12 Stündigen Ausfallzeit Rechnen. Alle anderen können nach vier Stunden wieder loslegen und sich in „Lost Ark“ Anmelden. Hier die Fakten:

Wann werden die Lost Ark Server heruntergefahren? Laut Amazon und Smilegate wird die Wartung gegen 09:00 Uhr beginnen.

Wie lange kann ich nicht spielen? Wenn dein Server von der Zusammenführung betroffen ist, kannst du dich rund 12 Stunden lang nicht mehr im Spiel anmelden. Gehört dein Spielserver nicht zu der oben genannten Region, kannst du dich gegen 13:00 Uhr wieder anmelden.

Weitere Meldungen zum Spiel könnt ihr auf unserer Themenseite Nachschlagen.

Hinterlasse ein Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.