Kingdom Come Deliverance: Waldenser – Nebenquest

Die Nebenquest „Waldenser“ ist eine optionale Aufgabe die ihr in Kingdom Come Deliverance abschließen müsst. In dieser Anleitung zeigen wir euch alle Lösungswege und geben euch Tipps.

Diese optionale Mission erhaltet ihr im späteren Spielverlauf von Herrn Hanusch in Rattay. Er möchte das ihr dabei helft den Vikar des Erzbischofs zu vertreiben, zurück nach Prag. Der Vikar ist auf der Jagd nach den Waldenser, Kezter.

Wo finde ich Herrn Hanusch? Ihr findet Herrn Hanusch in Rattay, gegen 10 Uhr Morgens läuft er durch den Hof der oberen Burg (Nordosten).

Weitere Lösungen und Tipps zum Spiel findet ihr in unserer Komplettlösung.

 

Sprecht mit dem Vikar

Der Vikar ist im Nordosten auffindbar, in Uschitze. Schaut dort bei der Kirche nach, er befindet sich Tagsüber bei der örtlichen Kirche.

Sprecht mit ihm, ihr erfahrt das man den Waldenser bis hierher verfolgen konnte. Um einen Hinweis zu Lesen benötigt ihr die Fähigkeit zu Lesen, dies sollte mittlerweile der Fall sein. Ihr erhaltet die Notizen des Ketzers.

 

Werdet den Vikar los

Das Hauptziel der Quest ist den Vikar zu vertreiben. Ihr müsst die Ketzer nicht finden um diese Quest abzuschließen! Ihr könnt den Vikar Nachts einfach töten, wenn ihr aber zurück zu Hanusch kommt wird er nicht erfreut sein. Ihr müsst höhere Werte in der Redkunst haben als Hanusch, nur so könnt ihr ihn überzeugen. Klappt es nicht, wird er nicht Glücklich sein aber die Quest ist beendet.

 

Finde den Treffpunkt der Waldenser

Die schwierige und elegante Lösung ist, helft dem Vikar die Waldenser zu finden. Folgt den Hinweisen und sie führen euch zu dem Treffpunkt, nordöstlich von Uschitze. An der Stelle auf der Karte wo aus dem Fluss ein kleiner See wird. Folgt also einfach dem Fluss nach Nordosten und schaut nach der Waldlichtung, links daneben. Unte nseht ihr ein Bild mit dem Standort.

Dort angekommen seht ihr einen Baum, davor ist eine Art Altar aus einem Baumstamm. Darauf befindet sich ein Kreuz, welches ihr an euch nehmt. Mit dem Kreuz in der Tasche kehrt ihr nach Uschitze zurück.

Fragt die Dorfbewohner nach dem Kreuz, ihr werdet dann an Pater Godwin verwiesen. Der Pater erkannt das Kreuz, es gehört der Familie Bauer. Ihr sollt euch abends zum Hof begeben denn sie treffen sich dort mit anderen Leuten.

kcd waldenser fundort

Geht nun zum Vikar und erzählt ihm die neusten Informationen die ihr habt.

Das Haus des Bauers wird auf eurer Karte gekennzeichnet, südöstlich von Uschitze. Das komplette Grundstück gilt als Privatzone, seid also vorsichtig! Geht abends dorthin, am Haupthaus findet ihr eine Leiter, über welche ihr auf den Dachboden gelangt.

Auf dem Dachboden müsst ihr bis 21:30 Uhr warten, dann lauscht. Wie das Ganze endet müsst ihr entscheiden:

  • Sprecht mit dem Vikar und er wird sie zu Ketzern erklären, ihr erhaltet 325 Groschen. Mit diesem Weg steigt eure Gunst der Kirche gegenüber, Hanusch ist zufriede und der Vikar ist weg.
  • Geht nicht zum Vikar – Sprecht mit Pater Godwin. Er möchte das ihr den Leuten helft und sie zur Flucht überredet. Geht zurück zum Hof und sprecht mit Frau Bauer. Ihr benötigt sehr gute gute Werte im Überreden wenn ihr dabei erfolgreich sein wollt, ihr brauchtz mindestens 13 Redekunst! Ansonsten klappt es nicht.

  • Sprecht nach der zweiten Option mit dem Hofbesitzer Bauer, sagt ihm das ihr den Vikar töten könnt.

 

Video Guide – Waldenser, Sprecht mit dem Vikar am Ende

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iNjE4IiBoZWlnaHQ9IjM4MCIgc3JjPSIvL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9MeWxqSWhmdVdQOCI+PC9pZnJhbWU+