Kingdom Come Deliverance: Das ausgebüxte Pferd – Nebenquest

Die Nebenquest „Das ausgebüxte Pferd“ (Horse that boltet) ist eine optionale Aufgabe die ihr in Kingdom Come Deliverance abschließen müsst. In dieser Anleitung zeigen wir euch alle Lösungswege und geben euch Tipps.

Weitere Lösungen und Tipps zum Spiel findet ihr in unserer Komplettlösung.

 
krapfen questgeber

Geht zum Stallmeister – Sucht Willibald

Geht in den Süden von Uschitze, dort trefft ihr den Stallmeister (Oben im Bild seht ihr den Questgeber). Er schimpft über seinen Stallburschen Willibald (Vashek). Dieser hat das beste Pferd verloren, Krapfen (Pie) ist nach einem Sturz verschwunden. Geht nun zu Willibald, bei der A-Markierung auf eurer Karte.

Ihr erfahrt dann das dass Pferd das letzte mal südlich von Uschitze gesehen wurde, an der Kreuzung gespurtet wo sich Straßen aus allen vier Himmelsrichtungen treffen. Dieser Ort wird auf eurer Karte Markiert!

 

Findet Karpfen, das ausgebüxte Pferd

Nun habt ihr keine Ziele mehr auf der Karte und ihr müsst suchen. Untersucht straßen an der Kreuzung an, die Straße nach Osten hat einen Hinweis für euch – Pferdeäpfel!

fundort krapfen kcd

Folgt also ein wenig der Straße nach Osten, bei der nächsten Gabelung reitet ihr rechts entlang, ihr kommt dann auf einen Weg nach Süden. Hier gibt es eine kleine Lichtung (klar erkennbar auf der Karte) wo ihr einen Wanderer treffen werdet. Er gibt euch den Entscheidenden Hinweis! Das ausgebüxte Pferd ist Richtung Süden und dann den Bach entlang nach Osten geritten.

Folgt dieser Spur, entlang dem Bach bis zum kleinen Damm, ihr kommt auch an einem Köhler Lager vorbei. Dort findet ihr das gesuchte Pferd Krapfen!