iPhone 5S: Neue iPhone-Modelle ebenfalls mit der Eye-Tracking-Technik des Galaxy S4?

Das iPhone 5S oder iPhone 6 könnte laut neusten Meldungen auch mit einer Eye-Tracking-Technik, die auf Basis der Augenbewegung definierte Betriebssystem-Funktionen ausführt, auf den Markt kommen. Das Galaxy S4 verfügt über Funktionen auf Eye-Tracking-Basis und soll im April auf den Markt kommen.

Das iPhone 5S soll dieses Jahr auf dem Markt erscheinen. Aktuell haben wir keine offiziellen Angaben zum Smartphone, dafür aber gibt es Unmengen von Gerüchten die im Internet kursieren.

Das Eye Tracking System basiert auf einer speziellen kamera-Steuerung, die zusammen mit einer individuellen Software die Kopfhaltung und die Augenbewegung des Users erkennt. Das Smartphone kann dann verschiedene Befehle ausführen die auf der Kopfhaltung Basieren. Das Samsung Galaxy S4 benutzt diese Technik zum Beispiel um Videos automatisch zu pausieren, wenn der Anwender nicht mehr auf das Display schaut.

Auch das Scrollen von Internetseiten ist eine Variant, die Software erkennt ob sich die Augen des Users zu unteren Ende der Seite bewegen und scrollt dann automatisch.