GRID Legends Update 2.00 bringt Gameplay Verbesserungen

GRID LEGENDS update

Die Entwickler von Codemasters haben ein paar Verbesserungen für GRID Legends veröffentlicht. Die kompletten Versionshinweise findet ihr weiter unten.

Das neue GRID Legends Update 2.00 steht ab sofort bereit zum Download. Das Update bringt neue Events, Gameplay-Verbesserungen und Fehlerbehebungen.

 

GRID Legends Patch Notes 2.00

Neue Features

Eine neue Seite für wöchentliche und monatliche Events mit Ranglisten wurde hinzugefügt. Außerdem wurden im Rennersteller zwei neue Wettertypen hinzugefügt: Staub und Nebel. HIER kannst du mehr darüber nachlesen.

 

Allgemein

  • Die Ideallinie wird jetzt korrekt angezeigt, wenn sie auf „Ein“ oder „Nur Kurven“ eingestellt ist.
  • Im PS Store gekaufte Add-Ons werden jetzt korrekt angezeigt.
  • Artifacting am Bildschirmrand ist jetzt in Wiederholungen nicht mehr sichtbar.
  • Die „Distort“-Sponsorenziele bekommen jetzt korrekten Fortschritt.
  • GRID Legends musste nicht mehr neu gestartet werden, um die Installation abzuschließen.

 

Online

  • Die Benutzeroberfläche aus dem Hauptmenü wird nach Wechsel des Hosts nicht mehr im Spiel angezeigt.
  • Spielerinnen und Spieler erscheinen jetzt nicht mehr mit einem generischen Profilbild, nachdem ein Benutzer die Lobby verlassen hat.
  • Spielerinnen und Spieler können jetzt Einladungen erhalten, wenn der Lobby-Tab geöffnet ist.
  • Wenn du aus der Session-Liste zum Hauptmenü zurückkehrst, bleibt die Einstellung „Fahrzeug auswählen“ jetzt nicht mehr stecken.
  • Wenn Spielerinnen und Spielern ohne PS Plus- oder Xbox Gold-Mitgliedschaft einem Onlinespiel beitreten möchten, wird ihnen jetzt die richtige Nachricht angezeigt.
  • Der Beitritt zu einer „laufenden“ Drift-Session funktioniert jetzt wie vorgesehen.
  • KI-Fahrer geben bei einer laufenden Start-Session nicht mehr absurd schnelle oder negative Rundenzeiten vor.
  • Weitere kleinere Fehlerbehebungen wurden vorgenommen.

 

Vom Ruhm getrieben & Karriere

  • Das Oval Stock Event 2 wurde in Oval Stocks Finale umbenannt.
  • Der Fortschritt in „The Gauntlet“ wird unter Karriere jetzt korrekt aktualisiert.
  • Bei „Into the Fray“ wurde ein Flackern in der Bildschirmecke beseitigt.

 

Performance/System

  • Lange Ladezeiten und niedrige FPS nach Abschluss von „Induction“ und „Into the Fray“ wurden behoben.
  • Verschiedene Probleme, die zum Absturz des Spiels führen konnten, wurden auf allen Plattformen behoben.

 

Grafik und visuelle Effekte

  • Flutlichter flackern nicht mehr.
  • Brabham BT62 – Rendering-Probleme der Scheinwerfer bei Ablösung der Frontstoßstange wurden behoben.
  • Koenigsegg Jesko – Fahrerinnen und Fahrer packen beim Gangwechsel den Schaltknüppel nicht mehr zu fest.
  • Renault Laguna – Die Scheinwerfer wurden verbessert.
  • Shanghai – In der Entfernung taucht im Tunnel kein weißes Licht mehr auf.

 

Text

  • In bestimmten Instanzen werden nun nicht länger Debug-Texte angezeigt.

 

Audio

  • Fehler bei der Sprachausgabe auf Italienisch, Spanisch, Französisch und Deutsch wurden behoben.
  • Dynamische Musik ist jetzt in wöchentlichen und monatlichen Events verfügbar.
  • Im Spiel wurden mehrere weitere Audiokorrekturen vorgenommen

 

Quelle: EA

Hinterlasse ein Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.