Gears of War 4 – Der neue Horde-Modus und Windows 10

gears of war 4

Amazon Vorbestellung: Gears of War 4 – ab 69,99 EUR

 

Rod Fergusson hat auf der E3 ein paar Informationen zum neuen Horde-Modus in „Gears of War 4“ bekannt gegeben. Der sogenannte Horde 3.0 Modus soll auf allen Multiplayer-Karten funktionieren, zudem muss nur der Host eine Karte besitzen.

Dies ist eines der neuen Features, nur der Host muss eine Map haben damit man gemeinsam spielen kann. Nach einer Aussage des Magazins Dualshocker wird der neue Horde-Modus auch auf jeder Multiplayer-Map verfügbar sein. Wenn das Spiel erschienen ist sollen im Laufe des ersten Jahres über 24 neue Karten veröffentlicht werden.

Gears of War 4 wird nicht nur für den PC Windows 10 erscheinen, es soll auch ein Crossplay mit Konsolen möglich sein.

Wie Fans der Serie gewohnt sind, der neue Horde-Modus wird über 50 Runden laufen und Spieler versuchen, die eigene Position mit Verstärkungen und Abwehrmaßnahmen auszurüsten. Ebenfalls neu ist das die dynamischen Wettereffekte auch Auswirkungen auf die Verteidigungsanlagen haben können. Wenn also ein heftiger Sturm kommt kann es passieren das eure Zäune zunichte gemacht werden.

Gears of War 4 erscheint am 11.Oktober 2016 für Xbox One und Windows 10. Ihr müsst das Spiel nur einmal kaufen und könnt beide Versionen spielen.

 

Gears of War 4 – Gameplay E3 2016

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iNjE4IiBoZWlnaHQ9IjM4MCIgc3JjPSIvL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9BaUZnMlBOdGdwVSI+PC9pZnJhbWU+