Forza Horizon 4: Day One Patch – Changelog zu den Inhalten

Microsoft und Playgound Games haben den ersten Patch zu Forza Horizon 4, für Xbox One und PC veröffentlicht. Zusammen mit Verbesserungen in Leistung und Stabilität behebt der Patch auch spezifische Probleme für Xbox One X und PC-Benutzer.

So wurde das Ruckeln auf der Xbox One X beim Free Roaming angegangen. Die Staus und Frameraten, die in Initial Drive auf dem PC zu sehen sind, wurden ebenfalls behoben.

Ein Problem mit AMD GPUs, bei dem die Migration zu MSAA-Einstellungen zu Umweltschäden führen würde, wenn das Spiel nicht neu gestartet wurde, wurde behoben.

Die vollständigen Patchnotes finden Sie unten.

 

Forza Horizon 4 – Patch Notes, 2. Oktober

Current Release Notes:

All Platforms

  • General stability and performance improvements.
  • Ultimate VIP Crown flair fixed.

Xbox

  • Stutters on Xbox One X while free roaming.

PC

  • Fixed issue when changing MSAA from 2x to 4x resulted in improper tree LOD rendering/popping until game restarted.
  • Fixed stalls and large FPS drops during Initial Drive. Affected machines where the player had insufficient RAM for their quality settings.
  • Fixed AMD GPU issue where switching MSAA settings without restarting resulted in black corruption on the environment.
  • Environment streaming improvements for min spec machines.
  • Added visual presets for Nvidia RTX 2070, 2080 and 2080Ti.
  • Fanatec CSL Wheel – fix for handbrake stuck on.
  • Wheel Force Feedback improvements.

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.