Diablo 4: Update 1.4.1 inklusive Downtime am 28. Mai Angekündigt

Blizzard hat das kommende Update 1.4.1 für „Diablo 4“ Angekündigt! Passend zu der Ankündigung, wurde auch schon eine Liste mit anstehenden Optimierungen veröffentlicht!

Diablo 4 Update 1.4.1

Die nächste Woche startet gleich mit einer Downtime der „Diablo 4 Server“ und dem umfangreichen Update 1.4.1. Laut dem Pressebericht von Blizzard, findet das Ganze am Dienstag, den 28. Mai statt.

 

Diablo 4 Server Downtime am 28. Mai

Um das Update 1.4.1 auf die Live-Server aufzuspielen, ist es Notwendig das dies im Rahmen einer Serverwartung passiert. Was Bedeutet, dass wir am Dienstag eine Ausfallzeit haben werden, ihr werdet euch eine Zeit lang nicht im Spiel anmelden können. Daher wird es wieder einmal zum Fehlercode 300010 kommen.

Die genaue Uhrzeit hat Blizzard nicht erwähnt, es wird aber, wie üblich, gegen frühen Abend passieren.

 

Diablo 4 Update 1.4.1 – Details zu den Inhalten

1.4.1 Build #54053 (PC, Xbox) und #53991 (PlayStation)

Sobald die Serverwartung vorüber ist, werden wir ein umfangreiches Update herunterladen müssen. Umfangreich ist es zumindest was die Optimierungen und Verbesserungen angeht, was die Dateigröße betrifft, dazu können wir im Moment noch nicht sagen.

Was wir aber Definitiv Wissen, es gibt sehr viele Anpassungen im Spiel. Mitunter geht es an die Vollendungs-Materialtruhen und den damit verbundenen Kosten und auch an die Drop-Rate der Zerstreute Prismen Gegenständen. Aber schaut einfach mal selbst.

 

Spiel-Aktualisierungen

Verzauberungsfenster: Das Verzauberungsfenster informiert jetzt ausdrücklich darüber, dass du keine größeren Affixe neu würfeln kannst. Diese mächtigen Affixe können nur durch Drops entdeckt werden und sind 1,5-mal stärker als normale Affixe.

Höllenbrut-Gegner: Gegner in der Höllenflut fügen ihren Angriffen jetzt zusätzlichen Feuerschaden hinzu, was die Herausforderung für die Spieler erhöht.

Vollendungs-Materialtruhen: Materialien für die Vollendung können jetzt direkt transmutiert werden, ohne dass das Öffnen einer Materialtruhe erforderlich ist. Dies erleichtert den Zugang zu den benötigten Materialien erheblich

Vollendung: Sobald die Vollendung von einem Charakter freigeschaltet wurde, ist sie jetzt für alle Charaktere über alle Realms hinweg zugänglich. Die Goldkosten für die Vollendung wurden reduziert. Beispiele:

  • Rang 1-4: Unverändert
  • Rang 5: Reduziert von 450.000 auf 400.000
  • Rang 8: Reduziert von 1.000.000 auf 800.000
  • Rang 12: Reduziert von 10.000.000 auf 2.500.000.

Rüstungswert: Das Rüstungslimit wird jetzt im Tooltip angezeigt, wenn du in den Charakterstatistiken über Rüstung schwebst. Dies gibt den Spielern mehr Klarheit über ihre Verteidigungswerte.

Schadenserhöhung: Der Schadensschub durch den verbesserten aufgeladenen Blitz des Zauberers wurde von 30 % auf 45 % erhöht. Diese Änderung zielt darauf ab, die Effektivität des Zauberers in Kämpfen zu erhöhen.

Zerstreute Prismen: Die Dropraten für Zerstreute Prismen wurden aus mehreren Quellen erhöht. Schatzgoblins lassen nun häufiger Zerstreute Prismen fallen, mit folgenden Chancen:

  • Weltenstufen I und II: 15 %
  • Weltenstufe III: 25 %
  • Weltenstufe IV: 30 %

Weltbosse lassen jetzt immer Zerstreute Prismen fallen, wobei die Anzahl mit der Weltenstufe zunimmt:

  • Weltenstufen I und II: 1 Streuprisma
  • Weltenstufe III: 2 Zerstreute Prismen
  • Weltenstufe IV: 3 Zerstreute Prismen

Der Schlächter wird bei Niederlage immer ein Streuprisma fallen lassen.

Fehlerbehebungen

Barrierefreiheit:

  • Der Bildschirmleser kündigt jetzt die unterstützten Gegenstandskategorien für Aspekte im Kodex der Macht korrekt an.
  • Der Bildschirmleser unterscheidet nun ordnungsgemäß zwischen gesperrten und entsperrten Rezepten für Temperierung.

Benutzeroberfläche und Benutzererfahrung:

  • Blutmarkierte Spieler können nun wieder Partyeinladungen austauschen.
  • Beim Handeln von Gold an einen Spieler mit Goldlimit wird der Handel nun korrekt beendet und der Spieler erhält eine Rückmeldung.
  • Fähigkeitentooltips aktualisieren sich jetzt korrekt nach Beeinflussung durch Zauberer-Verzauberungen oder neue Affixe der Temperierung.
  • Der Tooltip für Temperierungs-Neuwürfe wurde vereinheitlicht.
  • Vorschau- und Vergleichswerte für temperierte Amulette und Zweihandwaffen sind jetzt korrekt.
  • Die Interaktion mit Temperierungsrezepten ist nun zwischen Tastatur/Maus und Controller konsistent.
  • Das Menü für Meisterwerke bleibt jetzt zugänglich, auch wenn die Weltenstufen gewechselt werden.
  • Symbole zur Kennzeichnung von Meisterwerksstufen auf Gegenständen sind jetzt einheitlich.
  • Der Fortschrittsabschnitt auf dem Prüfungsbildschirm aktualisiert sich jetzt korrekt, wenn eine neue Klasse das Spießrutenlauf zum ersten Mal auf demselben Konto abschließt.
  • Neu als Kernfähigkeiten gekennzeichnete Fähigkeiten wie Tritt und Feuerwand erscheinen nun bei der Suche nach Kernfähigkeiten im Fertigkeitsbaum.
  • Änderungen in der Garderobe werden jetzt korrekt gespeichert, auch wenn die Registerkarten gewechselt werden.
  • Soudehs Dialog nach dem Besiegen der Blutmaid enthält jetzt alle Zeilen.
  • Die visuelle Größe von Betäubungsgranaten passt sich jetzt der tatsächlichen Größe des Effekts an, wenn der Temperierte Affix verwendet wird, der ihre Größe erhöht.
  • Das Symbol für größere Affixe auf Gegenständen überlappt nicht mehr mit eingesockelten Edelsteinen.
  • Vergleichswerte von Gegenstandsstats sind jetzt korrekt, auch wenn einer der beteiligten Gegenstände zwei verschiedene Quellen desselben Stats hat. Mehrere Quellen desselben Stats werden jetzt zu einem einzigen Wert für Vergleichszwecke zusammengefasst.
  • Der Tooltip für Schleierkristalle erscheint nicht mehr im Menü „Affix ersetzen“ beim Verzaubern eines Gegenstands.
  • Stapel von Unheilsherzen werden jetzt korrekt als mehrfach angezeigt, wenn sie auf dem Boden liegen.
  • Ein fälschlicherweise angezeigtes Popup, das das Freischalten einer neuen Grubenstufe meldet, wurde korrigiert.
  • Der Strafzeitgeber für das Sterben in der Grube wird nun korrekt ausgeblendet, nachdem der Meisterschaftszeitgeber abgelaufen ist.
  • Die Stufe 130 für die Grube in der Liste des Handwerkers ist jetzt korrekt als 130 gekennzeichnet.
  • Höllenflut-Truhen in den Weltenstufen I und II öffnen sich jetzt in 1,5 Sekunden statt 3 Sekunden.
  • Zielmarkierungen werden jetzt korrekt auf der Karte angezeigt, wenn das „Konfrontiere Unheilsverkünder“-Flüstern aktiv ist.

 

Das war aber nur ein Auszug aus den Vorab-Patch Notes von Blizzard. Die komplette Liste mit allen Diablo 4 Veränderungen, findet ihr unter der Quelle: Blizzard

Hinterlasse ein Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.