Diablo 4 Update 1.38 für Version 1.3.4 ausgerollt – Deutsche Patch Notes

Sind die Server von Diablo 4 offline? Warum erhalte ich wieder den Fehler 300010? Im Moment sind die Server nicht erreichbar, denn Blizzard veröffentlicht das Update 1.3.4! Wir haben die Patch Notes für euch!

Diablo 4 Update 1.38

Liebe Diablo-Community, es ist wieder soweit: Blizzard hat uns mit dem neuesten Update 1.38 für Diablo 4, Version 1.3.4, beschenkt. Euch erwartet eine Fülle von Korrekturen und Verbesserungen, die das Spielerlebnis auf ein neues Level heben.

Das „Diablo 4 Update 1.38“ steht ab sofort bereit zum Download! Je nachdem auf welcher Plattform ihr spielt, werdet ihr unterschiedliche Versionsnummern angezeigt bekommen. Die Dateigröße liegt uns im Moment nicht vor. Lasst uns gemeinsam einen Blick auf die Details werfen und entdecken, was Blizzard diesmal für uns vorbereitet hat.

 

Diablo 4 Update 1.38 Patch Notes vom 12.3.24

Überblick zu den Highlights

Barrierefreiheit:

  • Verbesserungen beim Screenreader, um die Navigation und das Spielerlebnis für sehbehinderte Spieler zu optimieren. Dazu gehören Korrekturen bei der Ansicht-Taste im Prüfungen-Menü und eine bessere Informationsausgabe in verschiedenen Menüs.

Saison des Konstrukts:

  • Einige Fehler wurden behoben, die das Gameplay beeinträchtigten, wie z.B. die Behandlung des Seneschals als Diener, was die Opferglyphe unbrauchbar machte, und Ungenauigkeiten in der Beschreibung der Fähigkeiten des Seneschals.

Gameplay:

  • Korrekturen bei der Ausrüstung mehrerer Instanzen bestimmter Aspekte, die nicht korrekt angewendet wurden, und bei der Funktion des „Erneut spielen“-Buttons in der Herausforderung, der Spieler nicht in eine neue Instanz desselben Dungeons beförderte.

Dungeons:

  • Verschiedene Fehler wurden behoben, die den Fortschritt in Dungeons behinderten, wie das Wiedererscheinen des Grabesfürst-Bosses in den Aasfeldern oder Probleme mit dem Erscheinen von Spinnenruferinnen-Monstern in der Schirokkohöhle.

 

Patch Informationen im Detail

Barrierefreiheit

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Screenreader die Ansicht-Taste beim Öffnen des Prüfungen-Menüs nicht vorgelesen hat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Screenreader nicht alle Informationen im Prüfungen-Menü vorgelesen hat, wenn die Spieler nicht auf Weltstufe IV waren.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Screenreader die Menüs für Gruppen-Prüfungen und wöchentliche Ergebnisse nicht vorgelesen hat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Screenreader Optionen in Drop-Down-Menüs in vielen Fällen nicht vorgelesen hat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Screenreader die verfügbaren Punkte im Fertigkeitsbaum nicht vorgelesen hat.

Saison des Konstrukts

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Seneschall als Diener betrachtet wurde, wodurch die Opferglyphe unbrauchbar war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Beschreibung für den nächsten Rang der Seneschall-Fertigkeit „Brennende Unterstützung“ fehlerhaft war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Barriere, die von der Seneschall-Fertigkeit „Schutz“ gewährt wird, den Schadensbonus des Aspekts „Eitel“ nicht ausgelöst hat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Malphas’ Meteor Spielern selbst nach seinem Tod noch Schaden zufügen konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Ziel „Fähiger Lapidarist“ nicht abgeschlossen werden konnte. Das Ziel schreitet neben Unsteten Steintruhen nun auch durch den Erhalt von Raunenden Truhen fort.
  • Es wurde in Fehler behoben, durch den Seneschall-Steintruhen nicht hergestellt werden konnten, wenn nur noch der Dauer-Unterstützungsstein auf die maximale Stufe gebracht werden musste.

Gameplay

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den beim Ausrüsten mehrerer Instanzen des Aspekts des Mondaufgangs nur die erste ausgerüstete Instanz angewendet wurde und nicht die stärkste ausgerüstete Version.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die „Erneut spielen“-Taste in der Herausforderung die Spieler nicht in eine neue Instanz desselben Dungeons beförderte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ein Alptraumdungeon zurückgesetzt werden konnte, indem man ein Alptraumsiegel im Dungeon verwendete. Alptraumsiegel können in aktiven Dungeons jetzt nicht mehr verwendet werden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Gequälte Geschenke in der Höllenflut nicht zumindest einen Ausrüstungsgegenstand enthielten.

Dungeons

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Grabesfürst-Boss in den Aasfeldern nicht wieder erschienen ist, wenn man die Boss-Arena direkt nach dem Platzieren der letzten Statue verlassen hat./
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spinnenruferinnen-Monster manchmal nicht in der Schirokkohöhle erscheinen konnten und damit kein Fortschritt möglich war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den eine zu geringe Menge an Animusträgern in der Düsterkluft erscheinen konnte, wodurch kein Fortschritt möglich war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Herausforderung nach dem Verlassen mit einer Schriftrolle der Flucht erneut betreten werden konnte.

Benutzeroberfläche und User Experience

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Saisonreiseziele nicht als abgeschlossen angezeigt wurden, wenn dies der Fall war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Karte beim Wechsel zwischen Menüs und der Weltkarte in einem Gewölbe fälschlicherweise standardmäßig die Karte der Torhalle anzeigte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den in der Halle der Urahnen nicht angezeigt wurde, ob ein Charakter im Hardcore-Modus spielt.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den in Herausforderungs-Dungeons keine Symbole zum Verlassen auf der Karte oder der Mini-Karte vorhanden waren.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Barriere des Schlächters nicht als aufgebraucht angezeigt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den beim Filtern der Bestenliste nach allen Plattformen keine PC-Einträge angezeigt wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Kartensymbol für Ruhmessäulen nur sichtbar war, wenn man sich in deren Nähe befand.

Quelle der Patch Notes: Blizzard

Hinterlasse ein Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.