Das Ende für Marvel’s Avengers – Support wird eingestellt

Marvel's Avengers

In den letzten Wochen Kursierte das Gerücht im Internet, das Crystal Dynamics den Support von „Marvel’s Avengers“ einstellen wird. Nun gibt es eine offizielle Stellungnahme zu diesem Thema und leider beinhaltet sie nichts Gutes.

Das Entwickler Studio hat bestätigt das man die Unterstützung zum Action-Adventure einstellen wird. Der Grund dafür soll das noch nicht Angekündigte „Tomb Raider“ Spiel sein, man will die Ressourcen verlagern und sich auf das neue Abenteuer mit Lara Croft Konzentrieren.

Was die Entwickler noch erwähnt haben, es wird noch ein Größeres Update geben. Am 31. März wird das letzte Title-Update erscheinen, womit neue Inhalte und Funktionen kommen. Dann, ende September 2023 wird der Support Eingestellt.

Aber das bedeutet nicht das komplette aus, der Einzelspieler- und der Mehrspielermodus sollen weiterhin verfügbar und spielbar sein. Eine weitere gute Nachricht ist, ab dem 31. März will Crystal Dynamics alle Kosmetischen Inhalte und viele weitere Dinge kostenlos zur Verfügung stellen, für alle Spieler.

Mit dem Ende der Entwicklung wird auch der Kosmetik-Marktplatz abgeschaltet. Wenn Update 2.8 am 31. März 2023 startet, können Credits nicht mehr gekauft werden und alle verbleibenden Credits werden in Ressourcen im Spiel umgewandelt, um laufende Abenteuer zu unterstützen.

Square Enix und Crystal Dynamics haben eine neue Webseite veröffentlicht, auf der ihr alle Details zum Thema Nachlesen könnt, inklusive FAQ.

Weitere Neuigkeiten zum Marvel Game findet ihr auf unserer Themenseite.

Hinterlasse ein Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.