Baldurs Gate 3 Update 1.006.400 für Hotfix 21 veröffentlicht

Die Larian Studios läuten die nächste Runde im Rollenspiel ein! Eine neue Spielaktualisierung, Hotfix #21, wurde soeben für „Baldurs Gate 3“ bereitgestellt! Welche Fehler heute ausgemerzt werden und was es sonst noch alles gibt, das erfahrt ihr in den Patch Notes vom 7. März!

Baldurs Gate 3 Update 1.006.400

Liebe Abenteurer und Rollenspieler von Baldur’s Gate 3, es ist an der Zeit, eure Waffen zu schärfen und eure Zauberbücher aufzuschlagen, denn ein neues Update ist am Horizont erschienen. Am 7. März hat Larian Studios den neuesten Hotfix 21 für Baldur’s Gate 3 veröffentlicht.

Das „Baldurs Gate 3 Update 1.006.400“ steht bereit zum Download und behebt eine Vielzahl von Bugs, Abstürzen und Hindernissen. Dieses Update, liebevoll von den Entwicklern als Hotfix 21 bezeichnet, bringt nicht nur Verbesserungen und Fehlerbehebungen, sondern auch eine Qualität des Lebensfeatures zurück, die viele von uns vermisst haben.

 

Baldurs Gate 3 Update 1.006.400 Patch Notes

Das Update ist für PC, PS5 und Mac verfügbar und zielt darauf ab, das Spielerlebnis weiter zu verfeinern und zu verbessern. Eine der bemerkenswertesten Änderungen ist die Wiederherstellung der Möglichkeit, Gegenstände an bestimmte Lagergefährten zu senden, auch wenn man sich außerhalb des Lagers befindet. Dies bedeutet, dass ihr nun all eure schweren Gegenstände problemlos an Karlach senden könnt, um leichteren Zugang zu haben. Keine Sorge, sie kann das Gewicht tragen.

Für Xbox-Spieler gibt es jedoch eine kleine Verzögerung. Die Hotfixes #20 und #21 befinden sich noch in der Testphase für die Xbox Series, da ein spezifischer Absturzfehler gefunden wurde. Dies bedeutet auch, dass Cross-Saves, die von Plattformen stammen, die bereits auf Hotfixes #20 oder #21 aktualisiert wurden, derzeit nicht auf der Xbox geladen werden können. Das Team entschuldigt sich für die Unannehmlichkeiten und arbeitet daran, diese Hotfixes so schnell wie möglich auf die Xbox zu bringen.

 

ABSTÜRZE UND BLOCKIERUNGEN

  • Avatar-Probleme: Ein kritischer Fehler, der zum Verschwinden von Avataren aus der Gruppe führte, wurde behoben. Dieser Bug war besonders störend, da er direkt die Spielmechanik und das Gruppenmanagement beeinflusste.
  • Opferung von Gale: Ein potenzieller Spielblocker, bei dem der Charakter des Spielers nach dem Opfer von Gale auf dem Netherhirn getötet wurde, wurde behoben. Spieler blieben als Splitter im Epilog zurück, unfähig, mit irgendjemandem zu interagieren.
  • Multiplayer-Synchronisationsfehler: Ein Fehler im Mehrspielermodus, der dazu führte, dass Charaktere stecken blieben, wenn gleichzeitig ein Schloss geknackt und ein filmischer Dialog ausgelöst wurde, wurde behoben.
  • Ladevorgänge: Zusätzliche Fehlerprüfungen wurden implementiert, um Probleme beim Laden von Speicherständen zu verhindern.
  • Xbox-spezifische Abstürze: Mehrere Abstürze, die exklusiv auf der Xbox-Plattform auftraten, darunter beim Beitritt von zwei Clients gleichzeitig und beim Drücken des linken oder rechten Triggers, wurden behoben.

 

BENUTZEROBERFLÄCHE

  • Handelsoptimierungen: Die „Waren verkaufen“ und „Waren anbieten“ Schaltflächen sind jetzt für alle Gruppenmitglieder in einer Handelssitzung verfügbar, nicht nur für den Charakter, der die Waren tatsächlich trägt.
  • Mehrfachauswahl und Rückkaufpreise: Eine Mehrfachauswahl wurde in der Handels-UI für Tastatur und Maus aktiviert, und die Rückkaufpreise wurden korrigiert.
  • Gruppengold Bug: Ein Fehler, der das Gruppengold beim Handel oder Tauschhandel fälschlicherweise auf 0 setzte, wurde behoben.
  • Senden an Lagercharaktere: Die Funktion, Gegenstände an Lagerbegleiter zu senden, wurde wiederhergestellt, was eine erhebliche Verbesserung der Lebensqualität darstellt.

 

GAMEPLAY

  • Speicherbeschränkungen während der Credits: Es wurde eine Einschränkung eingeführt, die das Speichern des Spiels während der Abspann läuft, verhindert, um Zustandskonflikte zu vermeiden.
  • Xbox-Teilnahme: Ein Problem, das es Xbox-Spielern verwehrte, am Spiel eines Freundes teilzunehmen, wurde behoben.

Das war auch schon alles für heute, mehr gibt es nicht. Weitere Neuigkeiten und Tipps, findet ihr auf unserer Seite zum Rollenspiel.

Quelle: Larian Studios

Hinterlasse ein Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.