The Evil Within – So entfernt ihr die schwarzen Balken am PC

The Evil Within schwarzen Balken

The Evil Within ist eines jener Horror-Spiele, die mit einer filmischen Atmosphäre beeindrucken, aber auch einige Spieler durch die schwarzen Balken am Bildschirmrand irritieren können. Diese Balken sind für ein cineastisches Erlebnis gedacht, doch viele Spieler empfinden sie als störend. Glücklicherweise haben Modder bereits verschiedene Lösungen entwickelt, um diese Balken zu entfernen und die FPS-Grenze zu erhöhen. In diesem Artikel zeigen wir euch, wie ihr diese Anpassungen auf eurem PC vornehmen könnt.

 

So entfernt ihr die schwarzen Balken in The Evil Within

  • Öffnet eure Steam-Bibliothek und sucht The Evil Within. Rechtsklickt auf das Spiel und wählt Eigenschaften.
  • Fügt unter Startoptionen den Befehl +com_allowconsole 1 hinzu, um die Konsole im Spiel zu aktivieren.
  • Startet das Spiel und öffnet die Konsole mit dem insert Key
  • r_forceaspectratio 0 , wenn ihr die schwarzen Balken komplett deaktivieren möchtet.
  • r_forceaspectratio 2.5, wenn ihr die Balken mit der Standardgröße wieder haben wollt

 

So entfernt ihr die 30 FPS Grenze

  • Wählt das Spiel in der Steam Bibliothek und geht auf Eigenschaften (Proberties)
  • Add +com_allowconsole 1 um die Option zu starten
  • Startet das Spiel und öffnet die Konsole mit der Einfügen-Taste (Insert Key)
  • r_swapinterval 0 FPS voll ausreizen
  • r_swapinterval -1 für 60 FPS grenze
  • r_swapinterval -2 für 30 FPS Grenze, das ist standard

 

Mit diesen einfachen Schritten könnt ihr die lästigen Balken in The Evil Within entfernen und die FPS-Grenze an eure Bedürfnisse anpassen. Dadurch wird das Spielerlebnis flüssiger und weniger störend. Diese Anpassungen sind derzeit nur für die PC-Version des Spiels verfügbar, bieten aber eine großartige Möglichkeit, das Spiel individueller zu gestalten und den Horror ohne visuelle Einschränkungen zu genießen.

 

Hier noch ein paar Links zu Hilfen im Spiel: