‚úĖ

No Man’s Sky Update 4.65 – Haufenweise Anpassungen am 1. Mai

Hello Games verschafft uns heute etwas Frischen Wind in No Man’s Sky! Das neue Update 4.65 wurde ver√∂ffentlicht und es verspricht eine Vielzahl an Fehlern zu Korrigieren – Patch Notes vom 1. Mai.

No Man's Sky Update 4.65

No Man’s Sky Spieler, aufgepasst! Das lang Orbital Update 4.65 ist Live verf√ľgbar, und es bringt eine F√ľlle von Fehlerbehebungen und Verbesserungen mit sich!

Das „No Man’s Sky Update 4.65“ steht jetzt bereit und kann heruntergeladen werden. Unseren Informationen zufolge, wurde es bisher nur f√ľr die PS4, die PS5 und PC ausgerollt. Ob und wann es f√ľr die Nintendo Switch und die Xbox kommt, k√∂nnen wir im Moment nicht sagen.

 

No Man’s Sky Update 4.65 Patch Notes

Zu den bemerkenswerten Korrekturen geh√∂rt die Behebung eines Problems, das einige Spieler davon abhielt, ihre Spielerbasen erfolgreich hochzuladen. Zus√§tzlich wurde ein Fehler behoben, der Sch√§den an Schiffen verursachte, wenn bestimmte Waffen abgefeuert wurden. Diese Fehlerbehebungen, zusammen mit vielen anderen, tragen dazu bei, das Spielerlebnis in No Man’s Sky reibungsloser und unterhaltsamer denn je zu gestalten.

 

Fehlerbehebungen:

  • Die Interaktion mit dem Waffen-Upgrade-Shop auf Raumstationen wurde vereinfacht.
  • Einige Probleme beim Abfeuern von Schiffswaffen, die zu Sch√§den am Schiff f√ľhrten, wurden behoben.
  • Expeditionen der Fregattenflotte k√∂nnen nun Geldpr√§mien in anderen W√§hrungen als Einheiten einl√∂sen.
  • Das Hochladen einiger Spielerbasen sollte nicht mehr fehlschlagen.
  • Probleme mit falsch andockenden Spielerschiffen wurden behoben.
  • Handelsanstiegsdaten erfassen nun den Gewinn statt nur den Umsatz.
  • Verschiedene Probleme beim Laden von Spieleranpassungsdaten wurden behoben.

 

Weitere Verbesserungen:

  • Verschiedene Blocker in Missionen wie „A Trace of Metal“ und Basisspezialistenmissionen wurden behoben.
  • Probleme mit Missionsabl√§ufen in der Weltraumanomalie und der Nexus-Mission zur Lieferung von Perlen wurden gel√∂st.
  • Die Anzeige von Sprachnamen im Optionsmen√ľ wurde verbessert.
  • Textprobleme in verschiedenen Missionen und Dialogen wurden behoben.
  • Visuelle Probleme mit NPCs, Raumstationen und holografischen Vorschauen wurden behoben.

 

Stabilitätsverbesserungen:

  • Die Spielstabilit√§t wurde durch Optimierung der Speichernutzung verbessert.
  • Spieler auf der Nintendo Switch k√∂nnen sich auf eine verbesserte Spielstabilit√§t freuen.
  • Verschiedene Absturzursachen, darunter solche im Zusammenhang mit zerst√∂rbaren Requisiten, dem Rendern komplexer Szenen und der Navigation, wurden behoben.

 

Weitere Meldungen zu diesem Spiel findet ihr hier.

Quelle: No Mans Sky Webseite geteilt.

Hinterlasse ein Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.