Lords of the Fallen Update 1.033 für Hotfix 1.1.513 bereitgestellt – Patch Notes vom 16. Februar

Lords of the Fallen Update 1.033

Am frühen Freitagabend und Pünktlich zum Wochenende, haben die Entwickler von Hexworks den Hotfix Patch 1.1.513 veröffentlicht. Dieser Patch soll Sicherstellen das bestimmte Fehler beseitigt werden, um ein besseres Spielerlebnis bieten zu können.

Um den neusten Hotfix zu erhalten, müssen PS5 Spieler das „Lords of the Fallen Update 1.033“ herunterladen und Installieren. Das Update macht vieles besser. Zum Beispiel die Nutzung des Inventars und auch ein AMD-Crash beim Kampf gegen Pieta wurde behoben. Spieler auf allen Plattformen können sich freuen. Die Entwickler haben hart gearbeitet, um das Spielerlebnis zu optimieren.

 

Lords of the Fallen Update 1.033 Patch Notes

Mehrspieler-Feinschliff:

  • Ein Ausweichmanöver im Heiligtum der Taufe wurde korrigiert. Spieler konnten zuvor durch einen Sprung von der Holzplattform auf die Mottenwand einer Invasionszone entfliehen.
  • Ein Fehler, der eindringenden Spielern unerwartete Vorteile durch Host-Zauber gab, wurde behoben.
  • Die irrtümliche Anzeige der Aufforderung „Überrest aktivieren“ für Koop-Partner, obwohl dieser schon aktiv war, wurde eliminiert.
  • Koop-Partner können Sanguinarix nicht mehr nutzen, wenn sie in Kämpfen gegen den Geist der Düsteren Saison oder den Scharlachroten Schatten wiederbelebt werden.
  • Die Möglichkeit für Eindringlinge, durch Seelenhaut mit Feinden zu interagieren und diese anzuziehen, wurde entfernt.
  • Ein Problem, das die Steuerung des Spieler-Hosts nach Nutzung des Bildnisses der Reinkarnation blockierte, wurde gelöst.
  • Gleichzeitiges Matchmaking für Invasionen und Koop-Sessions ist jetzt möglich.
  • Überlappende Invasionsgebiete an der Skyrest Bridge wurden korrigiert, um simultane Auslösungen zu verhindern.

 

Optimierungen der Benutzeroberfläche:

  • Ein Fehler, der den Namen des Spielercharakters in Mehrspieler-Sessions ändern konnte, wurde behoben. Dies trat bei Sonderzeichen im Namen auf.
  • Die ungewollte Anpassung des Körpertyps über den rechten Analogstick im Spiegel der Verzerrung wurde korrigiert.
  • Falsche Anzeigen der Lampen- und Fernkampf-UI bei Überrestensämlingen wurden bereinigt.
  • Die Drehung von Pietas NPC-Modell in der 3D-Galerie mit dem Controller ist nun fehlerfrei möglich.
  • Ein Anzeigeproblem der „Weiter“-Schaltfläche bei der Kopfanpassung wurde behoben.
  • Fehlplatzierungen der Textbeschriftungen für Kopfformen im Charakter-Customizer wurden korrigiert.
  • Die Truhe-Interaktions-UI wurde um klärende Texte zur Nutzung erweitert.
  • „The Scarlet Shadow“ erscheint nun korrekt in der 3D-Galerie.
  • Die Interaktionssymbole des Musikplayers im Spiel wurden erneuert.

 

Ein Update, das verbindet

HexWorks zeigt mit Update 1.033 seine Hingabe. „Lords of the Fallen“ wird stetig besser. Jedes Update ist ein Dankeschön an die Community. Die Entwickler hören zu und handeln. Sie verbessern das Spiel mit Leidenschaft.

Dieses Update ist mehr als nur ein Patch. Es ist ein Zeichen der Wertschätzung. HexWorks setzt sich für ein besseres Spielerlebnis ein. Die Spieler stehen im Mittelpunkt. Mit jedem Update wächst die Begeisterung. „Lords of the Fallen“ bleibt spannend und fesselnd.

Quelle: Steam

Hinterlasse ein Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.