Hogwarts Legacy PC Update vom 14. Februar

Avalanche Software haben soeben das erste Live Update für Hogwarts Legacy veröffentlicht! Warum es kein PS5 Patch gibt und was es heute gibt, verraten wir euch!

Hogwarts Legacy PC Update

Solltet ihr gerade auf der Suche nach einer der Demiguise Mond Statuen sein oder eine der Hausmarken, könnt ihr einen kleinen Moment verschnaufen! Für alle PC und Xbox Anwender gibt es heute einen neuen Patch für das Fantastische Abenteuer Hogwarts Legacy!

Das „Hogwarts Legacy PC Update“ steht ab sofort bereit zum Herunterladen, leider aber nicht für PlayStation 5 Spieler! Da es noch ein paar andere auf der Konsole gibt, wird das Update 1.004 erst ende dieser Woche kommen.

Der heutige Patch behebt einige Probleme im Spiel! Ein Fehler mit der Eulenpost und Speicherprobleme gehören heute zu den Korrekturen, aber auch die Probleme die zu einem PC Absturz führten!

 

Hogwarts Legacy PC Update – Changelog vom 14. Februar

Fehlerbehebung:

  • Allgemein
    • Online
      • Behebung von Problemen mit Leistungsdaten, die nach dem Verknüpfen ordnungsgemäß an das Wizarding World-Portal übertragen wurden.
    • Spielweise
      • Eulenpost
        • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Post sequentielle Missionen nicht richtig auslöste.
      • Weltereignisse
        • Seltener Absturz an bestimmten Orten behoben, an denen Weltereignisse im Spiel erschienen.
      • NPC
        • Ein seltener Absturz beim Respawnen von NPCs in der Welt wurde behoben.
        • Absturz bei einigen NPC-Zeitplänen behoben.
      • Figuren
        • Es wurden Probleme mit Flackern behoben, die bei einem transparenten Kopf auftraten, während noch Haare vorhanden waren.
    • Benutzeroberfläche
      • Aktualisierter Lokalisierungstext für zusätzliche Inhaltselemente.
      • Build-Version zur erstmaligen EULA hinzugefügt.
      • Seltenes Auftreten von Missionsbeschreibungen behoben, die nicht korrekt angezeigt wurden.
    • Kinematik
      • Korrigierte VFX-Darstellung der Robentransformation.
      • Ein Stabilitätsproblem beim Überspringen von Zwischensequenzen wurde behoben.
      • Ein Absturz beim Abspielen von Zwischensequenzen und Zwischensequenzen wurde behoben.
    • Spiel speichern
      • Fehler beim Überschreiben des letzten Autosave-Slots behoben.
    • Leistung und Stabilität
      • Verbesserte Leistung im Fidelity-Modus.
      • Seltener Absturz beim Schweben über der Karte behoben.
      • Problem behoben, bei dem Wind Verzerrungen und Dehnungen von Weltobjekten verursachte.
      • Seltenes Auftreten beim Materialwechsel behoben.
      • Ein seltener Absturz mit dem Status von Kartenobjekten wurde behoben.
      • Seltener Absturz behoben, der bei Weltereignissen im Spiel auftrat.
      • Ein Speicherleck mit dem globalen Beleuchtungssystem HL-313 wurde behoben .
  • XSX
    • Leistung und Stabilität
      • Verbesserte Crash-Sammlung, um seltene Abstürze zu verfolgen.
  • PC Steam/Epische PC-Spiele
    • Kinematik
      • Audioprobleme wurden behoben, die fehlten oder nicht richtig abgespielt wurden.
    • Controller
      • Switch Pro-Controller-Support-Updates HL-346 .
    • Upscaler
      • Aktivieren Sie die Frame-Generierung, während DLSS deaktiviert ist.
      • Anti-Aliasing- und Bildschirmauflösungseinstellungen deaktiviert, wenn DLSS und nicht Super Resolution verwendet wird.
    • Raytracing
      • Problem behoben, bei dem RTAO schlechter als SSAO aussah.
      • Standardeinstellung auf Mittlere Qualität angepasst.
    • Leistung und Stabilität
      • Kompilierungsoptimierung vom Shader-Typ.
      • Leistungsaktualisierungen und Funktionsverbesserungen bei der Shader-Kompilierung.
      • Es wurde ein Absturz behoben, der die Benutzerfreundlichkeit von Text2Speech beeinträchtigte.
      • Es wurden Probleme behoben, bei denen Weltressourcen abrupt gestreckt wurden, wodurch die folgenden gemeldeten Probleme behoben wurden: HL-305 , HL-265 .
      • Behebung eines Problems mit Nvidia-GPUs mit niedrigerer Bildrate im Vergleich zu AMD.
    • DirectX-Version 12
      • Bitte beachten Sie, dass DirectX Version 12 erforderlich ist, um Hogwarts Legacy auf dem PC auszuführen. Wir empfehlen nicht, Problemumgehungen zu versuchen, um das Spiel mit DirectX Version 11 auszuführen, da dies zu Stabilitätsproblemen beim Starten des Spiels und der Spielerfahrung führen kann.

 

Das war vorerst alle Informationen, welche auf der offiziellen Hogwarts Webseite veröffentlicht wurden.

 

 

Das war alles zu diesen Sammelobjekten, weitere Tipps findet ihr in unserem Trophäen Leitfaden!