Hogwarts Legacy Brunnen-Schatzkarte Fundort und Lösung

Du hast in Hogwarts eine Schatzkarte gefunden? Was hat es mit dem Magischen Brunnen in Hogwarts auf sich? Wir erklären euch, was es mit der Schatzkarte auf sich hat!

Brunnen-Schatzkarte Hogwarts

Bevor wir Beginnen über die Brunnen-Schatzkarte zu sprechen, müssen wir erst einmal sicherstellen das ihr sie auch in eurem Besitz habt!

Wenn euch diese Karte noch Fremd ist und ihr eigentlich gar nicht Wisst wovon wir sprechen, die Karte erhaltet ihr von dem Magischen Brunnen bei Aranshire, Östlich von Hogwarts.

 

Ein besonderer Brunnen – Brunnen-Schatzkarte

Begebt euch also zu dem Magischen Brunnen bei Aranshire und holt euch diese Schatzkarte und den dazugehörigen Auftrag.

Nun, auf der Karte sehen wir eine kleine Brücke, welche der Brücke bei Irondale ähnelt. Das Dorf Irondale findet ihr weit im Süden von Hogwarts, in der Feldcroft-Region. Leicht Südwestlich des Dorfes gibt es einen Ort alter Magie, welcher auch auf der Karte Markiert ist.

Begebt euch dorthin und schaut nach dem Großen Baum, welcher auch einen weißen Schimmer um sich hat. Sobald ihr euch dem Baum nähert, werdet ihr darauf hingewiesen das mit diesem Baum etwas nicht Stimmt. Verwendet nun LEVIOSO um den Baum mitsamt seiner Wurzel anzuheben.

Der Baum will nicht rausgehen? Dann wechselt die Tageszeit! Der Baum kann nur Tagsüber Bewegt werden! Sobald er Schwebt, könnt ihr die Kiste öffnen und der Auftrag ist erledigt.

 

 

Hogwarts Legacy Schatzkarte

 

 

Das war alles zu diesen Sammelobjekten, weitere Tipps findet ihr in unserem Trophäen Leitfaden!