Final Fantasy 15: Gameplay Verbesserungen

Final Fantasy 15 wird immernoch heiß erwartet, besonders seit dem Release der Demo.
Genau diese Demo wurde auch dazu benutzt, um zukünftige Probleme oder Schwierigkeiten mit dem Gameplay möglichst früh zu erkennen und zu beheben. Aber was genau wird nun verändert?

Die Lock-On Funktion wurde von vielen Spielern bemängelt, dass Entwicklungsteam ist laut Hajime Tabata bereits dabei, die Funktion so zu ändern, dass der Spieler zu jeder Zeit auf den Gegner fokussiert ist. Ebenso wurde darauf hingewiesen, dass die Kamera in Kämpfen zu nahe am Geschehen sei und somit alles hektisch und unübersichtlich erscheint, aber auch daran arbeite das Team bereits. Hajima Tabata sagte dazu: „Wir überlegen Spielern die Möglichkeit zu geben, zwischen verschiedenen Kamera-Distanzen wählen zu können.“

In der finalen Version soll die Kamera-Steuerung verbessert sein. Vom Spiel kontrollierte Gefährten werden höchstwahrscheinlich entfernt. Außerdem soll es Anti-Aliasing und eine verbesserte Framerate geben. Es soll noch viel mehr folgen, in der Zeit in der Final Fantasy 15 noch in der Entwicklung ist, so auch eine Karte und ein Kompass zur Orientierung im Spiel, bessere Animationen der Charaktere (z.B. soll nun auch das Gewicht der Ausrüstung berücksichtigt werden), sowie Attack Cancelling und eine Menge Bugfixes.

Wir bleiben gespannt und sehen mit Freude zu, wie Square Enix weiterhin an Final Fantasy 15 arbeitet und es verbessert.

Wenn ihr mehr Neuigkeiten zu Final Fantasy 15 haben wollt, klickt hier.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iNjE4IiBoZWlnaHQ9IjM4MCIgc3JjPSIvL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9MNFRqYnRBT0pJTSI+PC9pZnJhbWU+