Fallout 4 Update 1.37 – HDR gefixt und neue Grafikoptionen

Fallout 4 Update 1.37

Bethesda und die Zuständigen Entwickler haben ihr Wort gehalten! Nachdem das Kostenlos PS5-Upragde für „Fallout 4“ veröffentlicht wurde, kam dazu auch ein größerer Patch (1.36). Dieser brachte aber auch einige Schwergewichtige Fehler mit in die Next-Gen-Version von Fallout 4.

Bethesda hatte vor wenigen Tagen Angekündigt, das bereits eine Art Hotfix-Patch in Arbeit sei und das dieser in Kurze veröffentlicht wird. Gesagt und getan!

Das neue „Fallout 4 Update 1.37“ steht bereit und kann Heruntergeladen werden. Auf der PS5 erwartet euch das FO4 Update 1.000.002. Die Dateigröße liegt bei rund 755 MB auf der Xbox und auf der PS5 sollte es ähnlich sein! Das neue Update bringt eine Reihe spannender Neuerungen für die Grafikeinstellungen des Spiels mit sich. Obwohl die offiziellen Patch-Notes noch auf sich warten lassen, hat die Community bereits bestätigt, dass das Update einige lang ersehnte Verbesserungen und Fixes mit sich bringt.

 

Fallout 4 Update 1.37 Patch Notes

Update: Bethesda hat die Liste mit allen Anpassungen und den Dateigöße bereitgestellt!

 

Versionen

  • Xbox Series S|X:1.10.765
  • PlayStation 5: 1.10.985
  • PC, PlayStation 4 und Xbox One: 1.10.984

 

Patch-Highlights

Anzeigeeinstellungen für Xbox Series S|X und PlayStation 5
Dank Ihres Feedbacks konnten wir die Möglichkeit implementieren, Ihre Grafiktreue und Leistung zu steuern. Wir empfehlen Ihnen dringend, mit den Standardeinstellungen zu spielen, aber jetzt können Sie Ihre Optionen ändern, um sie besser an Ihren Spielstil und Ihr Display anzupassen.

Bildratenziel
Mit Frame Rate Target können Sie zwischen 30, 40 und 60 (Standard) wählen. Es ist wichtig zu beachten, dass Ihr Display zur Auswahl von 40 120 Hz unterstützen muss.

Visuelle und Leistungspriorisierung
Sie können jetzt zwischen „Grafik“ und „Leistung“ (Standard) wählen und gleichzeitig versuchen, die Zielbildrate beizubehalten. Wenn Sie ein Bildratenziel von 60 wählen, empfehlen wir die Auswahl „Leistung“.

 

Fehlerbehebung

  • Allgemeine Stabilitätsverbesserungen
  • Visuelle Probleme mit bestimmten Bildbereichen behoben
  • Auto HDR ist wieder aktiviert (Xbox Series S|X)
  • Problem behoben, bei dem reservierter Speicherplatz im Menü „Ladereihenfolge“ nicht korrekt angezeigt wurde (Xbox Series S|X)
  • Problem mit dem Charakternamenfeld im Breitbildmodus behoben. (PC)
  • Es wurde ein Problem behoben, das gelegentlich dazu führte, dass Pakete nicht vollständig heruntergeladen wurden und einen Absturz verursachen konnten
  • Ein Problem mit Materialaustausch wurde behoben
  • Es wurde ein Problem mit der Ladereihenfolge behoben, das dazu führte, dass der DLC bis zu einem Neustart nach dem Herunterladen von Mods unterbrochen wurde (PlayStation 5).
  • Es wurde ein Problem behoben, das gelegentlich zu einem Absturz führte, wenn Sie zum Hauptmenü zurückkehrten, während in der Warteschlange befindliche Mods noch heruntergeladen wurden (PlayStation 5)
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass das Creation Club-Menü nicht angezeigt wurde (Microsoft Store)
  • Es wurde ein Absturz behoben, der auftreten konnte, wenn nach einem Anhalten/Fortsetzen bei deaktiviertem Netzwerk eine Verbindung zum Netzwerk hergestellt wurde (Xbox One).

 

Sobald wir mehr zum heutigen Patch in Erfahrung gebracht haben, werden wir diesen Artikel Ergänzen, also bleibt dran!

Weitere Informationen zum Rollenspiel, findet ihr auf unserer Themenseite.

Hinterlasse ein Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.