Destiny 2: Ruin der Kriegsherrin – So startet ihr den neue Dungeon

Destiny 2 Season Wunsches Release

Bungie hat, wie angekündigt, zum ersten Dezember 2023 den neuen Dungoen „Ruin der Kriegsherrin“ veröffentlicht. Somit stehen die Tore zu einem neuen Abenteuer offen, aber kann jeder den neuen Dungeon betreten und Erkunden? Nein, nicht alle haben Zugriff auf die neue Aktivität in Destiny 2!

 

Wie erhalte ich Zugang zum Dungeon Ruin der Kriegsherrin?

Um die geheimnisse und Ausrüstung der Kriegsherrin zu erkunden und zu erhalten, müsst ihr die Pforte dazu öffnen. Das geht aber nur wenn ihr euch den „Dungeon-Key“ für 2.000 Silber kauft. Diese Währung ist nur gegen echtes Geld erhältlich und kann nicht im Spiel gefunden werden.

Wenn ihr Bock auf den Dungeon habt, müsst ihr also eure Brieftasche zücken. Was in Anbetracht des kürzlich veröffentlichten Season Pass, eine weitere Finanzielle Belastung darstellt.

Sobald ihr den „Dungeon-Key“ gekauft habt, müsst ihr lediglich zum Turm Reisen. Dort besucht ihr Ikora, welche euch die Quest „Im Schatten des Berges“ anbietet. Nur durch diese Quest könnt ihr in der Europäischen Todeszone (Kurz ETZ) den Dungeon betreten und alles Erkunden.

Neben vielen anderen zufälligen Drops, werdet ihr auch die „Raketen Pistole“ und ein begehrte Rüstung erhalten, die Kunstvolle Rüstung. Diese Rüstung hat etwas ganz besonderes! Denn die „Kunstvolle-Rüstung“-Set verfügt über einen zusätzlichen fünften Bonus-Mod-Slot.

 

Verlorene Knochen von Hefnd

In dem Ruin der Kriegsherrin gibt es einige Geheimnisse zu entdecken, eines davon sind die verlorenen Knochen von Hefnd (Lost Bones of Hefnd). Es gibt insgesamt 10 Stück davon zu finden, wobei ihr den ersten Automatisch findet, wenn ihr den Finalen Boss besiegt habt.

Wenn ihr Hilfe bei der Suche benötigt, hier findet ihr einen Guide zu allen Standorten..

 

 

Hinterlasse ein Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.