Battlefield 2042: Update 7.2.0 für Patch 1.53 zum Download veröffentlicht

Battlefield 2042 Update 7.2.0

Pünktlich zur Wochenmitte bringt uns DICE ein paar neue Inhalte für den Online-Shooter Battlefield 2042. Das neuste Update 7.2.0 wurde ausgerollt, heute am 14. Mai.

Das Brandneue „Battlefield 2042 Update 7.2.0“ steht jetzt bereit und ihr könnt, wenn es nicht Automatisch passiert, den Download-Button Drücken. Auf der PS4 erwartet euch Patch 1.53 und auf der PS5 das Update 1.000.056. Die Dateigröße, also die Menge die ihr herunterladen müsst, liegt bei rund 3 Gigabyte.

Neben einigen Anpassungen, welche das Gameplay Verbessern, gibt es auch neue Inhalte. Das äußerst vielseitige DFR Strife LMG und den brandneuen, hochmodernen ferngesteuerten Luftbomber XFAD-4 Draugr. Lasst uns einfach zu den offiziellen Patch Notes übergehen.

 

Battlefield 2042 Update 7.2.0 | Patch 1.53 | Changelog

Bringe den Tod von Oben

Luftbomber XFAD-4 Draugr

Neue Ausrüstung eröffnet frische Taktiken zur Feindbekämpfung. Ab dem 14. Mai haben Sie die Chance, das äußerst flexible DFR Strife LMG und den innovativen ferngesteuerten Luftbomber XFAD-4 Draugr freizuschalten.

Durch Fortschritte im Spiel und aktives Spielen von Control Unlocked können Sie den XFAD-4 Draugr (40 Bänder) und das DFR Strife LMG (80 Bänder) freischalten, um sie auf dem Schlachtfeld einzusetzen.

Verpassen Sie dieses zeitlich begrenzte Ereignis nicht, jedoch können Sie diese technologisch fortschrittlichen Geräte später durch spezielle Ingame-Aufgaben erwerben.

 

Ein neues Einsatzteam formiert sich…

Einsatzteam Update 7.2.0

Angesichts des globalen Angriffs der Thousand Petals Coalition wurde ein neues Einsatzteam beauftragt, wichtige Arkangel-Ressourcen zu erobern und zu sichern, bevor sie in die Hände der Koalition fallen.

Weitere Details zur bevorstehenden Veranstaltung folgen in den kommenden Wochen. Freuen Sie sich auf neue erwerbbare Kosmetikartikel und zeigen Sie Ihre Überlegenheit gegenüber der Konkurrenz.

 

Bereiche für Verbesserungen

Der Angriffshubschrauber scheint derzeit zu effizient in der Zerstörung von Fahrzeugen. Wir mildern dies ab, indem wir die Feuerkraft einiger stärkerer Waffen reduzieren:

  • Der Schaden der TOW-Rakete gegen stark und mittel gepanzerte Fahrzeuge (Panzer, Wildcat, Ram) wurde verringert.
  • Ebenso wurde der Schaden von Anti-Fahrzeug-Raketenkapseln für dieselbe Fahrzeugkategorie um 20 % reduziert. Angriffshubschrauber sollen weiterhin eine wichtige Rolle spielen, jedoch zielen diese Änderungen darauf ab, Bodenfahrzeugen mehr Reaktionszeit zu ermöglichen und die Taktik der Piloten zu fordern.

APS Shootdown Sentinel

Das Problem von Fahrzeugen, die auf Hügeln campen, wird durch den irischen APS Shootdown Sentinel verstärkt. Mit Update Nr. 7.2.0 eliminieren wir die Fähigkeit dieses Spezialisten-Gadgets, alle Anti-Fahrzeug-Waffen oder Gadgets abzuschießen, was Luftfahrzeugen und Infanterie wieder die Möglichkeit gibt, solche Bodenfahrzeuge anzugreifen.

MacKay

In dieser Saison zielen wir darauf ab, das Spieltempo zu verlangsamen. Beginnend mit MacKay, gestalten wir sein Gerät defensiver und strategischer, anstatt es offensiv einzusetzen.

  • Die Abklingzeit seines Ringkampfs erhöht sich von 11 auf 25 Sekunden.
  • Der Boost seiner Eigenschaft „Flink“, die Bewegungsgeschwindigkeit beim Zielen, verringert sich von 40 % auf 25 %.

Systemische Reparatur

Wir verlangsamen weiter das Spieltempo und erhöhen die Zeit, die das systemische Reparatursystem benötigt, um den Zustand eines Fahrzeugs wiederherzustellen. Die Reparaturgeschwindigkeit wird nach Rolle und Klassentyp des Fahrzeugs angepasst.

  • Alle Fahrzeuge außer Bolte, EBLC-Ram, dem neuen Draugr und allen Bodentransportfahrzeugen reparieren nun 25 PS in 8,6 Sekunden (vorher 5 Sekunden). Diese Änderung soll die Rolle der Ingenieure betonen und das Tempo in intensiven Kampfmomenten verlangsamen.

 

Das waren die Hauptmerkmale zum Update 7.2.0! Wenn ihr die komplette Liste mit allen Einzelheiten Nachlesen wollt, könnt ihr bei Electronic Arts tun.

Weitere Meldungen zu dem Titel findet ihr hier.

Hinterlasse ein Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.