open
×

Unreal Tournament: Öffentliches Build erschienen

Unreal Tournament

Epic Games revolutioniert mit einem öffentlichen Build für das kultige Spiel „Unreal Tournament“. Dieser Schritt markiert einen Meilenstein in der Spieleentwicklung und bietet eine beispiellose Chance für die Gaming-Community, aktiv an der Gestaltung mitzuwirken.

 

Epic Games öffnet Unreal Tournament für die Öffentlichkeit

Epic Games, ein langjähriger Entwickler und Schöpfer der Unreal Engine, hat mit einem bahnbrechenden Schritt die Türen für die öffentliche Beteiligung an der Entwicklung ihres „Unreal Tournament“-Remakes geöffnet. Bisher waren die Builds des Spiels ausschließlich für Entwickler zugänglich, doch nun steht das Spiel allen interessierten Nutzern offen. Dieser offene Ansatz spiegelt sich auch in der Entwicklung wider: „Unreal Tournament“ wird als Open-Source-Projekt geführt, das die Zusammenarbeit und den Input der Gaming-Community in den Mittelpunkt stellt.

Die ersten öffentlichen Builds des Spiels sind bereits seit August verfügbar, aber erst jetzt bietet Epic sie jedem an, der sich im offiziellen Forum des Spiels registriert. Die Anmeldung ist einfach: Nutzer müssen sich lediglich im Forum registrieren und anmelden und können dann im entsprechenden Alpha-Thema des Forums die Download-Links für das Spiel finden.

 

Plattformübergreifende Verfügbarkeit und Nutzerbeteiligung

Die Verfügbarkeit der Builds für verschiedene Plattformen unterstreicht das Engagement von Epic Games, ein breites Publikum zu erreichen. Die Downloads sind für Windows (32-Bit oder 64-Bit), Linux und Mac verfügbar, wobei auch Server-Builds bereitgestellt werden. Besonders beachtenswert ist die Linux-Version, die mit einer Größe von knapp unter 800 MB aufwartet – eine wichtige Information für Nutzer mit begrenzter Bandbreite.

Epic Games ermutigt die Spieler, Feedback und Erfahrungen im Forum zu teilen, insbesondere wenn sie Erfolg beim Spielen haben. Dieser Austausch von Informationen und Tipps ist ein Kernaspekt der Community-getriebenen Entwicklung des Spiels.

Der Schritt von Epic Games, „Unreal Tournament“ in Form eines öffentlichen Builds zugänglich zu machen, ist ein innovatives Beispiel dafür, wie Entwickler und Spieler zusammenarbeiten können, um ein Spiel zu gestalten. Die aktive Beteiligung der Community verspricht eine dynamische und sich ständig weiterentwickelnde Spielerfahrung. Für Fans und Gamer ist dies eine aufregende Gelegenheit, Teil der Entwicklung eines Klassikers zu sein.

Hier bekommt ihr eure Infos dazu: Zum Unreal Forum